Mittwoch, 29. Februar 2012

Ellis Faas


Auch ich bin dem Rufe gefolgt, war neugierig auf Ellis Faas und habe mir drei Produkte bestellt: Zwei Lippenfarben und ein Rouge.

Die Farben befinden sich in einem langen, silbernen Stift. Mittels Drehen gelangt die Farbe dann über einen Pinselapplikator ins Freie. Was anfangs ganz praktisch klingt, entwickelt dann seine Tücken: Ich brauchte je Stift rund 50 Drehungen, bis sich mal etwas Produkt ins Freie wagte. Der Auftrag gestaltet sich bei den Lippenprodukten besonders schwierig: Die Pinselappliktoren sind äußerst unpraktisch in der Handhabung. Die Farbe lässt sich nicht gleichmäßig auf die Lippen verteilen und gibt Schlieren.
Nach langer Rumwurschtelei und vielen Korrekturen hatte ich dann so einigermaßen regelmäßig Farbe auf den Lippen, perfekt war es aber lange nicht.

L203 (links nach direktem Auftrag, rechts vorsichtig abgetupft)

L105 (links nach direktem Auftrag, rechts vorsichtig abgetupft)

Das zweite Problem: Auf den Lippen frisch aufgetragen sieht die Farbe grausam aus. Die Lippen erinnern mich eher an Pornolippen. Trotz vorsichtigem Gebrauch befindet sich eine zu große Menge Produkt auf den Lippen, das Ganze sieht schmierig und ungleichmäßig aus und der Lackeffekt ist viel zu übertrieben. In beiden Fällen habe ich dann vorsichtig  etwas Produkt abgetupft, sodass ein Lip Stain - Effekt erzielt wird, jedoch auch dieses Ergebnis überzeugte mich nicht. Die Farbe ist auch hier ungleichmäßig und unvorteilhaft.

S304 (links direkt aufgetragen, rechts etwas eingearbeitet)

Das Rouge ist nicht ganz so desaströs. Zwar ist auch hier der Auftrag etwas schwieriger, aber wenn man etwas Farbe auf den Handrücken gibt und sie dann mit einem Pinsel oder den Fingern vorsichtig einarbeitet, geht das Ergebnis einigermaßen in Ordnung. Richtig gleichmäßig wird es aber auch hier nicht.

Für den hohen Preis (25 Euro für eine Lippenfarbe, 28 Euro für ein Rouge) habe ich eine viel bessere Qualität erwartet, das Ergebnis jedoch hat mit High End nichts zu tun. Ellis Faas ist für mich leider in jeglichen Bereichen durchgefallen.

Montag, 27. Februar 2012

Chanel Rouge Coco Shine, Bel-Ami


So, endlich kriege ich es mal auf die Reihe, meinen derzeitigen Lieblingslippenstift vorzustellen.


Bei Bel-Ami handelt es sich um einen etwas dunkleren Beerenton. Für einen Coco Shine ist er durch seine Intensität gut sichtbar. Natürlich knallt er nicht, aber das ist bei einem Coco Shine auch nicht so gedacht.


Ich habe ihn gerade im Herbst und Winter besonders gern getragen, aber auch jetzt, wo es wärmer wird, greife ich immer wieder zu.
Wie jeder Coco Shine fühlt sich Bel-Ami auf den Lippen fantastisch an, die Lippen erscheinen gleich gepflegt und das Finish ist leicht glossig. Trotzdem ist die Farbe im Verhältnis zum Finish haltbarer als gedacht, auch nach einigen Stunden ist noch Farbe auf den Lippen erkennbar.

Für knapp 28 Euro darf man diesen wunderbaren Lippenstift sein Eigen nennen.

Sonntag, 26. Februar 2012

Monatsfavoriten Februar 2012



1. Chanel Poudre Universelle Libre in Clair
Meine liebe Bloggerkollegin Lisa hat mich angefixt und dies war die sinnvollste und beste Anfixerei den je! Aufgetragen wirkt mein Hautbild ruhiger und die Poren verschwinden. Wunderbar!

2. MAC Mineralize Skinfinish in Redhead und Blonde
Bisher konnte ich mit MSFs nichts anfangen und fragte meine Bloggermädels immer, was man mit sowas machen soll. Auf gut Glück habe ich mir diese Beiden gekauft, als Rouge benutzt - und bin begeistert! Kein Rouge habe ich lieber!

3. MAC Mineralize Concealer in NC15
Zwar leider ein wenig zu dunkel für mich, aber vorsichtig aufgetragen fällt es nicht auf. Die Konsistenz ist bei trockener Haut sehr angenehm und die Abdeckung ausreichend.

4. Benefit they're real - Mascara
Trennt die Wimpern super, das Ergebnis ist sehr natürlich - für den Alltag genau das Richtige für mich.

5. Chanel Rouge Coco Shine in Bel-Ami
Eine hübsche, beerige Farbe, dezent aber sichtbar. Der schönste Coco Shine, den ich habe! Ich werde ihn in einem gesonderten Post noch näher vorstellen.


Samstag, 25. Februar 2012

Clinique Gradient Powder Blusher 01 Black Honey

Ja, ick weeß, eigentlich ist es total blöde von mir, hier ein Produkt zu zeigen, das limitiert war, schon seit Ewigkeiten nicht mehr erhältlich ist, sich Mädelsscharen drum gekloppt haben und herzzerreißende Lebenskrisen entstanden - naja, fast.
Madame Schnellmerker Anique hat das liebe Produkt, um das es geht, zur Erscheinungszeit noch nicht mal mit dem Allerwertesten Beachtung geschenkt - das MAC-Standardsortiment ist ja viel interessanter und so schwer zu bekommen, nech? Nachdem sich also die Beautymenschheit um die Stücke gerissen hat und auch jedes einzelne Stück ein sicheres Zuhause hatte, erwachte Anique aus ihrem Winterschlaf, blinzelte etwas übermüdet - und fand dieses Etwas plötzlich ganz schnieke. War klar. Trotz meines Beautykämpferherzes versemmelte ich jede Chance, die sich mir bot - bis, ja bis, ich doch mal auf die grandiose Idee kam, meine USA-Dealerin meines Vertrauens zu fragen. Und siehe da: Ja, sie kann es noch bekommen! Ich paypalte ihr also das holde Sümmchen und wartete lange und geduldig.
Gestern war er dann da, der Tag der Tage: Ich hielt ihn in meinen Händen, den legendären Black Honey. Ich quietschte und sprang in der Gegend rum und mein Mann schaute etwas verwirrt auf mich, auf dieses Stück braune Etwas und überlegte sich wohl, warum dieser Stoff so frei im Handel erhältlich ist.

Wie dem auch sei: Es bringt euch nichts, eigentlich bringt es auch mir nichts, es ist nur für mein Ego, mehr nicht. ;-) Seht es als bloggerhochmodernes Eyyyeeeeeee-Cäääääääändiiiiiiii, nech? ;-)




Freitag, 24. Februar 2012

1. In diesem Monat ging alles drunter und drüber.
2. Man kann auch mit Alltäglichem glücklich sein, man muss sich einfach dran gewöhnen.
3. Ich könnte jetzt sofort meine Sachen packen und auswandern - nach Schweden.
4. Marisa ist mein Lieblingsname für ein hoffentlich bald kommendes Mädel.
5. Es hat lange gedauert, aber mittlerweile kenne ich den Sinn des Lebens.
6. Meine alte Hamburger Wohnung war echt ungemütlich. Meine aktuelle Wohnung ist aber toll.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Sofaabend, morgen habe ich eine weitere Handytarifsuche geplant und Sonntag möchte ich ausspannen!


Mittwoch, 22. Februar 2012

Bobbi Brown Shimmer Blush Coral und Washed Rose

Heute zeige ich euch mal zwei kleine Schätzchen aus meiner Rougesammlung.


Beide Shimmer Blushes haben, wie der Name schon sagt, einen starken Schimmer, den ich auf den Fotos ein wenig einfangen konnte.
Die Pigmentierung ist bei Beiden sehr stark. Ein kleiner Pinselstrich genügt für eine ausreichende Menge auf der Wange. Das Rouge fühlt sich pudrig seidig dran und hält mit einer Puderfixierung den ganzen Tag durch.

4 Gramm Inhalt kosten 25 Euro.


Coral


Wie der Name schon sagt handelt es sich hier um einen mittleren Korallton mit leichtem Roséstich und viel Schimmer.


Washed Rose


Washed Rose ist ein dunklerer Roséton, der natürlich auch eine große Portion Schimmer hat.

Sonntag, 19. Februar 2012

Immer wieder sonntags ...

Gesehen... Nur Schrott ;-)
Gelesen... Neon
Gehört... Michael Schulte (Tears!)
Getan... Viel Kosmetik aussortiert
Gegessen... Wie meistens nichts Richtiges
Getrunken... Nespresso-Espresso ;-)
Gedacht... Ich will weg! Sofort!
Gefreut... Ich bin im Sommer auf der LE-Prinzenrolle abgebildet (haha! :-D)
Geärgert... Es nicht auf eine bestimmte Gästeliste geschafft zu haben
Gewünscht... Gesundheit! Wie immer!
Gekauft... Diese Woche tatsächlich mal gar nichts
Geklickt... Diverse Blogs, Immobilienseiten



Samstag, 18. Februar 2012

Douglas Box Of Beauty ,Februar 2012


Gerade trudelte meine Douglas Box Of Beauty ein, bedeutet: Auspacken, anschauen und Fotos machen!


Originalprodukt: SANTAVERDE Aloe Vera Creme Medium (30 ml)


Darf ich an dieser Stelle mal sagen, dass ich Naturkosmetik hasse? Ja, ich hasse sie. Ich vertrage sie komischerweise nur selten und so gut wie immer bekomme ich Pickel ohne Ende davon. Also werde ich diese hier niemals im Leben benutzen. Für mich ist das Hauptprodukt leider ein absoluter Flop.


Charlotte Meentzen Gesichtsflegeset (2 mal 20 ml)


Aaaah, nochmal Naturkosmetik! Was habe ich euch getan, Douglas? Spannend sieht dieses Doppel ja trotzdem aus, vor allem die Verpackung, aber ich weiß noch nicht, ob ich mich traue, die zu nutzen.



Boss Orange Duschgel (50 ml)
Da waren wohl noch einige Packungen übrig aus der letzten Douglas-Aktion, in der man bei einer Bestellung auf douglas.de ab einem bestimmten Warenwert dieses Duschgel als Beigabe bekam. Ich habe es schon (mehrmals) und brauche nicht wirklich noch eines. ;-) Aber der Duft ist toll, ohne Frage.

Kiehl's Gesichtspflege (4 ml)
Kiehl's finde ich spannend und möchte diese Pflege sehr gerne ausprobieren. Vorher muss ich aber noch recherchieren, was sich genau in diesem Produkt befindet. Mein großes Problem bei Kiehl's ist es nämlich, dass ich kaum ein Produkt nutzen kann, da sich in den meisten ihrer Produkte Weizenbestandteile befinden. Ich leide an Zöliakie und daher wäre eine Nutzung in diesem Fall nicht wirklich ideal. ;-)

Dr. Scheller Handpflege (20 ml)
Naja jut, Handbalsam. Kann man benutzen, ja. Nichts Weltbewegendes, aber auch keine Katastrophe.


Fazit: durchwachsen. Die Proben sind allesamt okay bis super, nur das Originalprodukt ist echt schrecklich. Sehr schade.

Freitag, 17. Februar 2012

MAC Mineralize Concealer

Ein neuer Concealer im Hause MAC und dann auch noch in flüssig - den musste ich einfach probieren!


Mit dieses ganzen pastenartigen Concealern komme ich nur wenig zurecht, meine Haut scheint dafür zu trocken zu sein. Mit dem MAC Pro Longwear Concealer habe ich schon recht gute Ergebnisse erzielt, aber man sucht ja immer so nach einem Optimum. ;-)

Laut MAC ist dieser Concealer mit Mineralien und Pflanzenextrakten angereichert und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Was genau in dem Concealer tatsächlich rumschwimmt ist mir ehrlich gesagt wumms, hauptsache, er deckt gut und kriecht nicht in irgendwelche Fältchen.

Den Concealer gibt es in den macüblichen Farben, die hellste Farbe ist mal wieder NC 15 / NW 15. Für mich ist das leider nicht ideal, da ich ja heller als NC 15 bin (Bobbi Brown Alabaster), aber bei vernünftiger Einarbeitung und sparsamer Verwendung fällt es nicht weiter auf.

links dick aufgetragen, rechts verrieben

Aufgetragen wird dieser Concealer mit einem kleinen Plastikapplikator, man kann also damit sehr exakt arbeiten. Die Deckkraft ist mittel, was ich für einen Concealer als ideal empfinde, da er so den Spagat zwischen guter Abdeckung und Natürlichkeit schafft.

Einmal aufgetragen kriecht da auch nichts in Fältchen oder trocknet aus. Zudem hält er auch einige Stunden gut durch, drübergepudert einen kompletten Tag.

Von mir gibts für den Mineralize Concealer einen klaren Kaufftipp und für mich ein absolutes Nachkaufprodukt!

In dem Fläschen sind 5 ml enthalten und es kostet 22 Euro.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Gewinnspielauslosung

Ich mache es kurz und knapp.
Gewonnen bei meinem kleinen Gewinnspiel hat:


Liebe Jasmin, herzlichen Glückwunsch!
Bitte melde dich bis spätestens 18.02.2012 um 11 Uhr unter anique@culte-du-beau.de mit deiner kompletten Anschrift, dann machen sich die Ohrringe mitsamt der Pröbchen auf den Weg zu dir.

Edit: Jasmin hat sich gemeldet, der Gewinn geht also an sie. :-)


Mittwoch, 15. Februar 2012

Bobbi Brown Treatment Lip Shine, Papaya


Diese Kategorie der Bobbi Brown - Lippenstifte ist eindeutig unterrepräsentiert - zu unrecht, wie ich finde.
Der Treatment Lip Shine - Lippenstift ist ein Mittelding zwischen Lippenstift und Lippenflege. Die Farbabgabe ist geringer als bei "normalen" Lippenstiften, aber höher als bei den Chanel Rouge Coco Shines.


Aktuell gibt es acht Farben im Sortiment, vom Korallton, über Nude bis hin zu Beerentönen. Aufgetragen wirken die Lippen glatt und gepflegt.


"Papaya" ist ein Korallton mit pinkem und rotem Einschlag, nicht zu knallig, aber auch nicht zu dezent.

Ein Stift mit 2 Gramm Inhalt kostet 24 Euro - leider ein recht hoher Preis für so wenig Inhalt und der Tatsache, dass sich der Lippenstift durch diese Konsistenz schneller aufbraucht als andere Lippenstiftkonsistenzen. Aber es lohnt sich definitiv!

Montag, 13. Februar 2012

Gewinnspielerinnerung ...

Mädels, vergesst unser aktuelles Gewinnspiel nicht. ;-)
Ihr habt noch bis zum 15.02.2012 23:59 Uhr Zeit, daran teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es frühlingshafte Ohrringe und dazu packe ich euch noch eine kleine Auswahl toller Pröbchen rein.

Hier gehts lang:



Clinique Blushwear Cream Stick, 01 Glow Blush


Im Zuge der "Almost Spring" Frühjahrskollektion von Clinique erscheinen vier Farben des Blushwear Cream Sticks. Ich habe mich für die Farbe 01 Glow Blush entschieden.
Der Stick befindet sich in einer schlichten, silbernen Hülle, aus der die Farbe herausdrehbar ist.


Der Stick lässt sich einfach direkt auf die Wangen auftragen, danach verblende ich sie ein wenig mit den Fingern. Er lässt sich leicht dosieren: Ein Strich für nur einen Hauch Farbe oder aufbaubar für mehr Intensität.
Zudem fühlt sich die Creme auf der Haut sehr angenehm an, die Haltbarkeit ist ebenfalls gut. Noch ein wenig abgepudert hält die Farbe den ganzen Tag durch.


Glow Blush ist ein heller Bronzeton mit bräunlichem und pfirsichfarbenem Einschlag und einer ordentlichen Portion Schimmer (Glow, ist klar ;-)). Ich besitze kein Rouge, das ähnlich aussieht, ist also für mich bisher einzigartig.

Für rund 27 Euro bekommt ihr 6 Gramm Inhalt, der aber sehr ergiebig ist.

Sonntag, 12. Februar 2012

[Tag] Meine 5 Beauty Macken

Die liebe MacKarrie hat mich zum Thema Beautymacken getaggt und als Beautyjunkie mache ich da natürlich gern mit.

Macke 1: Ich hasse Stress beim Schminken. Klar, zwischendurch tut es auch mal ein "5-Minuten-Makeup", wenn ich es wirklich eilig habe, aber unter Stress macht es mir kaum Spaß. 30 Minuten Zeit möchte ich schon gern haben. Dazu wird dann Musik angemacht, damit es nicht allzu langweilig wird. ;-)

Macke 2: Am Längsten halte ich mich mit Abdecken auf. Ich nutze manchmal sogar drei unterschiedliche Concealer, um auch jedes rote Fleckchen zu erwischen - sichtbar bleibt trotzdem immer was, aber immerhin habe ich es versucht. ;-)

Macke 3: Ich bin LE-empfindlich. Ich mache mir, bevor eine LE rauskommt, normalerweise anhand von Fotos eine Liste, was mich interessiert. Doch kriege ich in der Beautywelt dann mit, dass ein ganz bestimmtes Produkt besonders gehyped wird, wird mein Jagdtrieb geweckt und ich MUSS es dann meist auch haben, zumindest, wenn es sich um einen Lippenstift oder um ein Rouge handelt.

Macke 4: Ich habe einen Haarfärbetick. Innerhalb der letzten 6 Monate wechselte meine Haarfarbe von hellblond zu platinblond zu knallrot zu rotbraun zu braun zu schwarz zu kupfer zu rotblond... Heute versuche ich es mal mit honigblond. Meine Naturhaarfarbe ist übrigens hell-/platinblond.

Macke 5: Ich bin ein High End - Opfer und besitze kein einziges Drogerieprodukt aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik. Klar, angefangen habe ich mit dem Drogeriesegment, aber seit ich mich "professioneller" schminke - und das ist erst seit circa einem Jahr der Fall - habe ich nach und nach die Drogeriekosmetik abgelegt und besitze und kaufe nur noch ab MAC aufwärts - am Liebsten MAC, Bobbi Brown, Chanel, Dior und Armani. Trotzdem schaue ich mir immer gern die Drogerieaufsteller an, wenn ich in einer Drogerie bin.


Taggen möchte ich gern:

Flausenfee von infarbe.blogspot.com
Highdefinition von kaufsucht.blogspot.com
Michischaaf von michischaaf.at

Freitag, 10. Februar 2012

Nageldesign Nr. 2

Hier habe ich euch ja schon von meiner wunderbaren Nagldesignerin erzählt.
Gestern war ich wieder dort und präsentiere euch hier wie versprochen das aktuelle Design.


Modell "Glamour-Tatze"


Donnerstag, 9. Februar 2012

[MAC Naturally LE] Blushes Subtle Breeze und Early Morning

Noch zwei weitere Schmuckstücke aus der MAC Naturally Limited Edition durften mich mit nach Hause begleiten, die ich euch hier auch noch kurz vorstellen möchte.


Mineralie Blush "Subtle Breeze"


Bei dieser Farbe handelt es sich um ein Rosépink mit leicht bläulichem Einschlag.


Die Farbabgabe ist gut, dennoch sieht man bei normalem Gebrauch nicht aus wie ein Clown, da die
Dosierung recht einfach zu handhaben ist.


Mineralize Blush "Early Morning"


Early Morning ist ein warmer, dunkler Korallton mit leichtem Pinkeinschlag, auf jeden Fall ein sehr spezieller Ton, den ich in der Form noch nirgends gesehen habe.


Die Farbabgabe ist extrem gut, man sollte nur vorsichtig mit dem Pinsel das Produkt aufnehmen, da man sonst sofort extreme Strahlewangen hat, die normalerweise so nicht gewollt sind. ;-)

Mittwoch, 8. Februar 2012

Blogger Spring Must Haves : Shopvorstellung - Perlerei-Liebevoll + Gewinnspiel

Heute bin ich beim Blogger Spring Must Haves - Themenmonat an der Reihe .

Als meinen persönlichen Frühlings-Must-Have möchte ich euch einen wunderbaren Shop vorstellen: die Perlerei-Liebevoll.



Sicherlich kennt ihr alle die Internetseite www.dawanda.de . Hier kann Jeder, der Lust hat, einen eigenen kleinen Shop mit Selbstgebasteltem eröffnen.

Als ich mich eines Tages auf die Suche nach frühlingshaften Accessoires machte, stieß ich auf besagten Shop und war so begeistert, dass ich sofort beschloss, dieses Fundstück mit euch zu teilen.
Die Perlerei-Liebevoll bietet selbstgebastelten Schmuck an. Von Ohrringen über Armschmuck, Ringen, Ketten bis hin zu Haarschmuck könnt ihr hier fündig werden.

Im Folgenden habe ich euch einige Impressionen aus dem Shop zusammengestellt, die wunderbar in die Thematik des Frühlings passen.

Übrigens: Wenn ihr etwas bestellen möchtet und dabei den CODE "Anique" angebt, bekommt ihr eure Bestellung versandkostenfrei!

Haarschmuck



Armschmuck



Ketten


Ringe



Ohrschmuck



Na? Neugierig geworden? Möchtet ihr euch gerne ein Schmuckstück besitzen? Dann aufgepasst: Ihr könnt ein Paar Ohrringe gewinnen.



Mitmachen ist ganz einfach:

01. Seid oder werdet Leser unseres Blogs (via Google Friend Connect, dort kann ich es ganz easy kontrollieren ;)).
02. Schreibt unter dieses Posting ein Kommentar, dass ihr am Gewinnspiel teilnehmen möchtet.
03. Nach Gewinnspielende gebe ich den Gewinner hier auf unserem Blog bekannt. Derjenige hat dann 48 Stunden Zeit, sich unter der von mir angegebenen Emailadresse mit seiner Adresse zu melden. Geschieht dies nicht innerhalb der 48 Stunden, wird ein neuer Gewinner ausgelost. Seid also auf der Hut. ;)
04. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.
05. Bei Teilnehmern unter 18 Jahren brauche ich die Einverständniserklärung eurer Eltern, dass ihr mir eure Adresse geben dürft.

Teilnahmeschluss ist der 15.02.2012 um 23:59 Uhr. Der Gewinner wird am 16.02.2012 bekanntgegeben.

Viel Glück!

Den Staffelstab gebe ich nun weiter an La Perla, die morgen über ein Frühlings-Must-Have schreiben wird.

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Vegan Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva