Samstag, 31. März 2012

Monatsfavoriten , März 2012

Und wieder ist ein Monat rum und ich präsentiere euch meine Favoriten für den Monat März.


01. Bobbi Brown Luminous Moisturizing Foundation
Ich habe noch nicht die für mich ideale Foundation gefunden, diese hier kommt der Sache bisher am nächsten. Für meinen Hauttyp ist sie ideal, nur deckt sie nicht stark genug.

02. Bobbi Brown Face Touch Up Stick
Der beste Concealer (nur nicht für die Augenpartie), deckt toll ab und lässt sich wunderbar einarbeiten.

03. Chanel Poudre Universelle Libre
Ein Wunderprodukt! Mattiert werden muss meine Haut zwar nicht, aber die Poren werden verfeinert und das Gesicht wirkt ruhiger.

04. Lancome Rouge In Love Lippenstift, 353M
Ich habe mittlerweile vier Lippenstifte dieser Serie (der Vierte wird noch vorgestellt), diese Farbe gefällt mir aber bisher am Besten.

05. MAC Mineralize Blush, Subtle Breeze
Ich war mir erst unsicher, ob ich ihn brauche, aber er ist genial! Tolle Farbe, für mich ideal.

06. Sleek Dip-It Eyeliner, Pastel Green
Eine tolle Frühlingsfarbe, der Auftrag ist recht einfach. Ich mag ihn sehr gern.


Donnerstag, 29. März 2012

[TAG] Meine Top 3 Do’s und Don’ts bei Blogs

Na da hat sich die liebe Ninja Hase einen super Tag ausgedacht und mich sofort auch getaggt.

Auch (oder gerade?) Beautyblogger lieben es ja, stundenlang auf anderen Beautyblogs zu stöbern und dabei entwickelt man nach einiger Zeit eine ganz eigene Sicht auf gewisse Dinge... um es mal so auszudrücken... ;-)

Gut, dann starte ich mal meine persönlichen Charts, here we go.


DO'S

Platz 3:
Bock haben! Aber sowas von! Bitte nicht einfach mal eben einen Blog starten, weil es gerade mal hip ist oder das Wetter gerade mal nicht mitspielt und den Spaß nach drei Monaten und zwei Einträgen wieder löschen.

Platz 2:
Durchhalten! Wenn man wirklich Bock hat, muss Einem klar sein, dass anfangs eh Niemand mitliest, ist nunmal so. Aber wenn sich der Blog langsam mit Beiträgen füllt und sich Jemand auf den Blog einfindet, dann hat er schon mehr zu lesen und kommt viellleicht auch regelmäßig.

Platz 1:
Locker bleiben! Je mehr Leute mitlesen, desto häufiger gibt es böse Kommentare. Dann immer daran denken: Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten!


DONT'S

Platz 3:
Klauen! Immer wieder sehe ich auf Blogs, dass sie Bilder einfach auf Ihren Blog stellen, die sie nicht selbst geschossen haben. Darunter steht dann immer mal wieder gern: Die meisten Bilder gehören mir nicht! Bitte schreiben Sie mich an, wenn ich sie löschen soll. Neenee, so nicht! Dummheit und Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!

Platz 2:
Ist das jetzt Lippenstift oder Lidschatten? Man braucht nicht sofort eine Spiegelreflex und einen VHS-Kurs in Profifotografie, aber ein wenig anständig sollten die Fotos trotzdem sein. Ein verwackeltes, verschwommenes Bild bringt nichts.

Platz 1:
Blogvokabular! Haul, AMU, Raubzug... Bitte nicht! Blogger brauchen kein eigenes Vokabular. Ich werde irgendwann noch eine Petition starten, ich schwöre bei meinem heutigen FOTD-Haul!


Ich tagge an dieser Stelle:

Michi von Michischaaf's Blog
Sara von Sara Bow
Jule von Its faaaabulous
Camikatze von Vanitas


Übrigens: Heute findet ihr im Zuge unserer Themenwoche bei Autmn einen Beitrag über die 50er Jahre!


Mittwoch, 28. März 2012

DAS GROSSE 200 LESER - GEWINNSPIEL



Der geneigte Leser hat es vielleicht schon gesehen: Wir haben die 200 Leser - Marke geknackt. Wenn das nicht ein Grund zum Feiern ist!

Wir feiern! Das bedeutet: Ihr werdet beschenkt! Gleich drei Leser dürfen sich über ein Beautypäckchen freuen, denn es wird drei Gewinnerplätze geben.
Doch zuerst wohl zum Wichtigsten: Was gibbet denn zu gewinnen? Seht selbst:

1. Preis


Der erste Sieger bekommt die Nude ' tude - Lidschattenpalette sowie das beliebte Big Mama! - Rouge von "The Balm" - zwei wahre Schätzchen!


2. Preis


Der zweite Sieger erhält die i-Divine - Lidschattenpalette "Au Naturel", den True Colour - Lipstick "Bare All" sowie das schnieke Rouge "Rose Gold", alles von der Marke "Sleek".


3. Preis


Der dritte Sieger darf sich auf die The Giant Extreme Volume - Mascara, das Defining Duo Blush "Pink Grapefruit Shake"den Ultimate Shine - Lippenstift "Get The Nudes Paper!" und die Smokey Eyes Palette "Explosive Combination" von "Catrice" freuen.

Ist das was für euch? Dann schnell mitgemacht!

Was ihr dafür tun müsst? Ganz einfach:

1. Seid oder werdet Leser unseres Blogs via "Google Friend Connect".
2. Sammelt Lose! Folgende Möglichkeiten habt ihr:

  • Schreibt einen Kommentar unter dieses Posting, was "Culte Du Beau" für dich so besonders macht. (1 Los)
  • Schreibt ein kleines Gedicht (4-Zeiler), in dem "Culte Du Beau" vorkommt. (1 Los)
  • Bloggt auf eurem Blog über dieses Gewinnspiel und verlinkt uns! Den Gewinnspielbanner dürft ihr dazu gern benutzen. Ausgeschlossen sind reine Gewinnspielblogs und Sammelpostings. Bitte postet den Link zu eurem Posting in euren Kommentar. (2 Lose)

Ihr könnt also bis zu 4 Lose sammeln.

Teilnahmeende ist Samstag, der 14. April 2012 um 23.59 Uhr.
Am 15. April werde ich die Gewinner auf dem Blog bekanntgeben. Diese haben dann 48 Stunden Zeit, sich bei mir unter einer dann angegebenen Emailadresse zu melden. Ist die Zeit verstrichen, verlieren sie den Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost. Seid also wachsam! ;-) Eure Emailadresse müsst ihr daher nicht angeben, da ihr euch ja dann melden müsst. ;-)

Wichtig: Wer gewinnt und noch nicht volljährig ist, braucht eine Einverständniserklärung der Eltern, dass ihr mir eure Adresse geben dürft.

So, genug gelabert, jetzt seid ihr dran! Ich freue mich auf rege Teilnahme!



Dienstag, 27. März 2012

Mein Schminktisch



Heute kommt mal so ein richtiger Ego-Post. Da ich das bei Anderen immer so spannend finde, dachte ich mir mal, euch meinen Schminktisch zu zeigen. Er steht in meinem Schlafzimmer direkt neben meiner Balkontür und ich kann mich bequem auf Ikea-Hocker Nils davorsetzen. Seit ich das so mache, kann ich mich nicht mehr im Stehen schminken. ;-) Aber kommen wir zu den Details:






Bild 1:
Meine Parfumflacons (J'adore von Dior, Fresh Blossom von DKNY und mehr)


Bild 2:
1. Spiegel mit fieser Vergrößerung
2. Mein Held Ben Folds zum Anhimmeln
3. Tuchbox für diverse Patzer und die obligatorische Sauberkeit
4. Pinselreiniger, wat mutt, dat mutt
5. Wunderbürste






Bild 1:
1. Augenprodukte wie Mascara und Eyeliner
2. Pinselchen (die billigen Hässlichdinger dazwischen nutze ich nur noch, um mal ein Produkt aus einer Dose zu fischen und danach mit dem Finger zu verblenden)
3. Parfumpröbchen (stark dezimiert, da ich eine Freundin damit beglückte)


Bild 2:
4. Diverses Kram wie peinlich wenige Monolidschatten und Anspitzer & Co.
5. Nochmal die Wunderbürste, diesmal größer
6. Schmuck






Bild 1:
Schublade 1 mit Foundation, Concealer, Lidschattenpaletten, Geleyeliner und Krams, was sonst nirgends mehr reinpasste


Bild 2:
Schublade 2 mit Lippenprodukten


Bild 3:
Schublade 3 mit Rougeprodukten




Mich würde tierisch interessieren, wo ihr euch schminkt. Schreibt mir gerne in die Kommentare, wie euer Ort aussieht oder bloggt doch auch darüber und verlinkt euren Post in die Kommentare. Ich würde mich sehr freuen!


Noch eine kleine Themenwochenanmerkung: Heute ist CamiKatze mit den 30er Jahren dran! Schaut doch mal vorbei!

Montag, 26. März 2012

Ergänzung zu Bobbi Brown Pot Rouge , 24 Fresh Melon

Hier habe ich euch ja eine neue Farbe der Pot Rouges gezeigt. Auf Wunsch reiche ich hier noch ein Tragebild nach. Ich hoffe, man erkennt es, es ist tatsächlich eine sehr dezente Farbe.



Ich stelle leider nicht so gern Tragebilder ein, die sich auf meiner Haut befinden und den Grund seht ihr sicherlich: Ich bin derzeit in Behandlung aufgrund meiner Haut und die Hautärzte beißen sich die Zähne an mir aus. Aber so langsam aber sicher wirds, nur herzeigbar ist meine Haut leider noch nicht. Ich hoffe, ihr seht mir das nach.


Zudem möchte ich an dieser Stelle noch darauf hinweisen, dass heute unsere Themenwoche gestartet ist. Den Anfang macht Lisa, schaut einfach mal bei ihr vorbei!

Sonntag, 25. März 2012

Immer wieder sonntags ...

Im Hamburger Alsterhaus


Gesehen... Elton & Simon (gääähn...), Prognosen zur Saarländer Landtagswahl
Gelesen... Die neue Glamour, Neon
Gehört... Viel Musik aus den 60ern - der geneigte Leser weiß, warum ;-)
Getan... Shoppen, Kaffee trinken usw.
Gegessen... Grilled Chicken Ceasar Salad ohne Tomaten und Käse bei Mc's
Getrunken... Selbst gepressten O-Saft

Kaffee trinken

Gedacht... Nun aber los und Leben umkrempeln! Es wird nicht mehr gewartet.
Gefreut... Endlich wieder zuhause in Hamburg
Geärgert... Über bestimmte zumindest theoretisch nahe stehende Personen
Gewünscht... Das neue I-Pad für Darling, Mehr Dior-Lippenstifte für mich ;-)
Gekauft... Den Dior Addict Extreme Lippenstift in Plaza
Geklickt... Alle Blogs, die an der kommenden Themenwoche teilnehmen


Durch Hamburg latschen


Dior Addict Extreme Lipstick , 476 Plaza

Mensch, wie habe ich diesen Dingern entgegengefiebert! Zuerst gesehen habe ich sie im Breuninger in Stuttgart, wollte sie mir aber zuhause in Hamburg lieber nochmal in Ruhe anschauen. Gesagt, getan. Toll sind sie, nur welchen zuerst mitnehmen? Lucky oder Plaza ? Lucky darf auch irgendwann mal zu mir nach Hause gekommen, aber ich habe Plaza das Ticket ins Paradies gegeben.




Die Addict Extremes stecken in derselben Hülle wie schon die "normalen" Addicts, nur eben ist die Hülle schwarz - schnieke siehts aus.
Von der Konsistenz sind sie ebenfalls nahezu identisch zu den Addicts. 




Extreme ist extrem übertrieben, sie geben  ein wenig mehr Farbe ab, eine größere Kunst steckt da auch nicht hinter. Toll sind sie trotzdem. Sie gleiten angenehm über die Lippen, pflegen diese auch und hüllen sie dabei in dezente, aber schicke Farbe. Die Haltbarkeit auf den Lippen ist natürlich nur mittelprächtig, ist klar bei dieser Konsistenz.




Plaza ist ein schniekes Pink, keine total revolutionäre Farbe, aber totaaaal schick. Es muss nicht immer Lucky sein. ;-)



Samstag, 24. März 2012

[Ankündigung] Themenwoche "Time Travel Through The Decades"



Gemeinsam mit sechs weiteren Blogs werden wir euch in der kommenden Woche auf einen Streifzug durch die fantastische Welt der Jahrzehnte mitnehmen.
Jedes Jahrzehnt ist auf seine Weise faszinierend und einzigartig in Sachen Mode, Trends und Favoriten. Wie faszinierend und einzigartig diese tatsächlich waren, werden wir euch in den kommenden Tagen näherbringen. Ob Perlenketten, Marlenehosen, Petticoats, Popart, Flower Power oder Punks, jedes Jahrzehnt prägte die Menschen auf seine Weise.
Taucht gemeinsam mit uns ab in das wunderbare Universum der Jahrzente - Time Travel Through The Decades!




Die Teilnehmer:





26.03. 20er Jahre
Lisa - My Never Neverland

27.03. 30er Jahre
Camikatze - Vanitas

28.03. 40er Jahre
Sara - Sara Bow

29.03. 50er Jahre
Autumn - Autumn's Diary

30.03. 60er Jahre
Anique - Culte Du Beau

31.03. 70er Jahre
Michi - Michischaaf's Blog

01.04. 80er Jahre
Jule - It's faaaabulous...

Donnerstag, 22. März 2012

Bobbi Brown Pot Rouge , 24 Fresh Melon

Als ich  letztens hörte, dass es die tollen Pot Rouges von Bobbi Brown nicht mehr geben soll, war ich entsetzt. Doch mein Entsetzen hielt nicht lange an, denn kurz danach fand ich die Pot Rouges wieder im Sortiment - allerdings anders als erwartet. Aber von vorn...


Ihr kennt doch sicherlich alle diese superdupertollen Pot Rouges von damals, oder? Für rund 25 Euro bekam man einen 11 ml - Pott und die Gewissheit, dass man dieses Wunderding nur schwer leer bekommt.
Das haben die Leute von Bobbi Brown anscheinend auch gemerkt, nachkaufen musste wohl kaum jemand.




So, was denkt ihr, was ist nun passiert? Bobbi Brown sagt: Leute, wir hatten da eine prima Idee! Die Pot Rouges gibt es in neuem Design, in einem schicken, schwarzen Döschen und - juchu - ein Spiegel ist auch noch dabei! Dazu schmeißen wir noch ein paar neue Farben auf den Markt und alle sind glücklich.... pssst.... besonders Bobbi Brown ist dabei glücklich... Man muss ja nicht laut sagen, dass man für die 25 Euro nur noch 3,7 Gramm bekommt... Merkt doch kein Mensch.




Okay, das kann Jeder halten wie er mag, ich gebe zu: Ich liebe Bobbi Brown und freue mich über die neuen Farben. Huschhusch ist dann auch Fresh Melon ins Körbchen gewandert... Es handelt sich hier um einen ganz zarten Apricotton (finde ich zumindest), der sehr dezent und frisch ist.




Ich mags. Kauf ich halt irgendwann nach, ist ja für einen guten Zweck, nämlich für Bobbi Brown, nech? ;-)



Dienstag, 20. März 2012

MAC Chenman Love And Water LE , Force Of Love



Die neue limitierte Edition "Chenman Love And Water" von MAC hat sich ziemlich leise und heimlich in den Verkauf geschlichen. Der Lippenstift "Force Of Love" ist mir dabei sofort ins Auge gesprungen.



Es handelt sich um ein leuchtendes Pink mit koralligem Einschlag und mattem Finish - eine sehr auffällige und eigenwillige Farbe, die aufgetragen aber dann doch nicht so wild ist wie vorher gedacht.







Montag, 19. März 2012

Yves Saint Laurent Vernis á Levres Lip Gloss

Über diesen Lipgloss habe ich, bevor ich ihn mit zulegte, nur Gutes gelesen: Sieht aus wie ein Lipgloss, hält aber wie ein Lipstain. Na das wollte ich wissen!


Optisch macht der Gloss schonmal viel her: Ganz YSL-typisch sieht die Verpackung superedel aus. Sie ist rechteckig und der obere Teil ist goldfarbend mit der schicken YSL-Prägung.


Der Applikator ist recht groß und passt sich von der Form her der natürlichen Lippenform an. Der Auftrag ist also äußerst unkompliziert.
Der Geruch ist leicht süßlich und erinnert mich zudem an eine pflegende Bodylotion. Ich weiß, die Beschreibung klingt doof, aber es riecht nach Pflege, jedoch nicht nach Seife.
Die Konsistenz ist leicht klebrig und cremig, auf jeden Fall angenehm.
Nun aber zur Haltbarkeit: Ich bin entsetzt und das positiv! Wieso hat es bisher keine Firma hingekriegt, Lipgloss haltbar zu machen? Sonst klebt so ein Kram entweder wie Hulle oder es ist nach einmal Lächeln sofort wieder weg. YSL kann das. Ich habe gegessen, ich habe getrunken und der Gloss ist immer noch da! So macht Gloss tragen Spaß!


Meine Farbe ist die Nummer 15, ein klassischer Roséton. Da macht man nichts falsch.

Schaut sie euch mal an, es lohnt sich!

6 ml Gloss kosten rund 30 Euro.


Samstag, 17. März 2012

Douglas Box Of Beauty, März 2012

Ohje. Ich erspare euch diesmal nähere Produktbeschreibungen, Fotos und ähnliches. Ganz ehrlich? Mir ist es die Mühe nicht wert. Eine kurze Inhaltsaufzählung:


01. ArtDeco French Manicure Pen 3ml (Originalprodukt)
02. Juicy Couture Viva la Juicy -Eau de Parfum  5ml
03. DKNY  Bodylotion 30ml
04. Jean Paul Gaultier Bodylotion 30ml
05. Lacoste Joy of Pink  Bodylotion 50ml


Manicure Pen geht klar, auch wenn ich ihn nicht brauche. Ein Parfum ist immer prima, keine Frage. Aber bitte, liebes Douglasteam, wer, wer, WER braucht gleich drei (tatsächlich D-R-E-I !) Bodylotions? Schon in den vergangenen Boxen war immer wieder eine Bodylotion drin, aber mittlerweile kann ich einen eigenen Bodylotionshop aufmachen dank Douglas.

Mich beruhigt es, dass in der nächsten Box Produkte von Boss, Clinique und Yves Saint Laurent dabei sind und ich HOFFE, dass es sich nicht wieder um Bodylotions handelt, denn sonst gibt es für die Douglas Box Of Beauty im nächsten Monat einen virtuellen Tritt in den Allerwertesten mittels Kündigung.

So, ich gehe dann mal ins Bad, ich habe da so ein paar Bodylotions wegzuschmieren.


MAC Studio Sculpt Foundation

Ich bin noch immer auf der Suche nach der perfekten Foundation. Dabei bin ich äußerst kompliziert: Ich habe sehr trockene Haut, habe Hautunreinheiten, die Jüngste bin ich auch nicht mehr und dann bin ich noch eine Hellhaut. Eine Foundation muss für mich also gut decken, Feuchtigkeit spenden beziehungsweise keine Hautschüppchen betonen, nirgends hineinkriechen und dann auch noch hell genug sein.
Bisher habe ich mich daher in erster Linie bei Bobbi Brown umgeschaut, doch entweder war die Foundation nicht für sehr trockene Haut geeignet oder sie deckte zu wenig. Auch bei Lancome habe ich schon genauer geschaut, doch hier war auch wieder meine trockene Haut das Problem. Bei MAC war bisher mein Problem, dass NC15 zu dunkel für mich ist.


Immer wieder stieß ich im Netz auf die MAC Studio Sculpt Foundation, von der ich immer wieder las, dass sie für trockene Haut geeignet sei und dass die hellste Farbe NC15 heller ausfällt als sonst. Für mich also mehr als Grund genug, sie mal zu testen.


Die Foundation steckt in einer durchsichtigen Tube und ist von der Konsistenz her cremig. Sie lässt sich praktisch dosieren und recht ergiebig. Die Deckkraft ist mittelstark und das Finish ist seidig und leicht glänzend.
Aufgetragen lässt sie sich recht leicht verblenden, ich habe mit dem MAC Pro Performance Sponge (dieses lustige pinke Ding) keine Probleme, die Foundation gut einzuarbeiten.


links ohne Foundation, rechts mit Foundation


Positiv sei schon einmal erwähnt, dass die Foundation den ganzen Tag auf der Haut durchhält. Zudem fühlt sie sich auf der Haut angenehm an. Ich habe kein zugekleistertes Gefühl.
Ein Manko musste ich aber bereits schon erkennen: Trotz Unterlage (Feuchtigkeitscreme) werden einzelne Hautschüppchen ein wenig betont. Meine Haut ist derzeit in recht schlechtem Zustand und verdammt trocken, daher hat es die Foundation gerade besonders schwer, dennoch habe ich mir von der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft mehr versprochen. Bei leicht trockener Haut sowie Mischhaut wird die Foundation sehr gute Dienste leisten, wer jedoch unter sehr trockener Hautt leidet, sollte sich vielleicht doch besser nach einer anderen Foundation umsehen.

Eine Tube mit 30 ml Inhalt kostet 31 Euro.


Freitag, 16. März 2012

Lancome Rouge In Love Lippenstift, 353M Rose Pitmini

Hier habe ich euch bereits zwei Farben aus der neuen Rouge In Love – Kollektion von Lancome vorgestellt und euch schon angekündigt, dass wohl bald eine weitere Farbe hinzukommen wird. Das ist nun geschehen.
Gesagt habe ich im anderen Posting bereits alles Wichtige, das möchte ich euch nicht noch einmal antun.



Bei der Farbe 353M Rose Pitmini handelt es sich um ein recht dezentes Rosé-Pink mit rotem Einschlag. Sie gehört zu den Farben, die man zu jeder Jahreszeit und zu jedem Anlass tragen kann. Sie wirkt weder zu überladen und stark noch zu zurückhaltend. Klare Kaufempfehlung!

Für rund 26 Euro bei 4,2 ml Inhalt seid ihr dabei.


Dienstag, 13. März 2012

MAC Sheen Supreme Lipglass


Eigentlich kann ich ja Lipgloss nicht leiden, nääää. Doch als die neuen Sheen Supremes in den Store kamen und ich dort ein hübsches Rot entdeckte, durfte doch einer mit.


Das Gloss befindet sich in einem einfachen, schwarzen Stift und lässt sich mittels eines Pinsels auftragen. Die Farbe entlockt man dem Stift durch Drehen des hinteren Stiftteils. Der Pinsel ist recht dünn, daher gestaltet sich der Auftrag als sehr präzise.
Die Konsistenz ist leicht klebrig, aber nicht übertrieben und gar nicht flüssig. Was mich überrascht: Für einen Gloss hält er sich erstaunlich gut auf den Lippen. Trotz Trinken konnte ich die Farbe auch noch nach vier Stunden auf meinen Lippen sehen, auch wenn diese nur noch dezent sichtbar war. Möchte man die Farbe stärker sehen, muss man natürlich zwischendurch mal nachlegen.


Meine gewählte Farbe Mango Sheen ist ein durchscheinendes Rot mit leichtem Schimmer, nicht knallig, aber gut sichtbar.

Wenn ihr die Gelegenheit dazu habt, dann schaut auch die neuen Sheen Supremes unbedingt mal an!

2,5 ml Gloss kosten 20 Euro.


Sonntag, 11. März 2012

Immer wieder sonntags ...

Gesehen... Die WOK - WM natürlich ! (Stefan ... <3 )
Gelesen... Die aktuelle Stern (zu Studienzwecken)
Gehört... Touché ! :-D Es kann so Spaß machen, den alten Schrott aus Teeniezeiten hervorzukramen 
Getan.... Vorgebloggt, da ich nächste Woche im Schwabenländle verweile
Gegessen... Öh... Nö.
Getrunken... Eistee, Caramel Frappuccino, Capuccino
Gedacht.... Hoffentlich stehe ich das durch
Gefreut... Über meine aufgeräumte Wohnung ;-)
Geärgert... Über den extrem lahmen Hermesversand
Gewünscht... Einen Ausweg
Gekauft... Ohrstecker und einen Ring :-)
Geklickt... Übliches: Facebook, Twitter, YouTube


In Hamburg entdeckt


Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anastasia Beverly Hills Anika Anique Anna Sui Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel Ardency Inn ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Burt's Bees Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Caudalie Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club Colgate Coloured Raine ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Cuppabox Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dessange Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Ellis Faas Emerald Dusk EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Eyeshadow Fa Fairy Box Favoriten fem.box Femme Noir Fig. 1 Food FOREO FOTD Freitagsfüller Fresh Freshwater Frost at Midnight Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Givenchy Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Gosh Grah-Toe Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jeffree Star Jenny Jouer Cosmetics Kajal Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau L.O.V L'Occitane L'OREAL La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancaster Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Laura Laura Mercier Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lippenstift Liquid Lipstick Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam M2 MAC Make Up Factory Make Up For Ever Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline medpex Melt Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Müller Look Box Musik Müsli My little Box Mystery Mythical Nachgekauft Nägel Nageldesign Nagellack Nailart nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal NOTD Nudeln Nutella NYX OCC Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Paulas Choice Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sante Satin Taupe Schaebens Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Sephora Collection Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Syoss Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Versace Vestige Verdant Vichy Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Wohlfühlbox Woodwinked Yankee Candle Yes Love YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoeva Zoya