Samstag, 28. September 2013

Lockstoffexperimente

Hallo ihr Lieben!

Heute befasse ich mich mit einem -für mich- sehr komplizierten Thema: Parfum. Warum kompliziert? Weil ich keine Gerüche beschreiben kann. Simple Sachen wie "Es riecht scharf" oder "Es ist sehr süß" bekomme ich ja noch hin, aber sobald es um Kopf-/Herznoten oder gar den Abgang geht...da versage ich auf kompletter Linie. Also sehe ich diesen Post als kleines, eigenes Duftexperiment an und hoffe, dass ich danach in der Lage bin, Gerüche etwas besser zu bestimmen. Ich werde euch also meine Parfums zeigen, sie versuchen in eigenen Worten zu beschreiben und DANN poste ich euch den Parfumerietext unter meine Versuche. Okay, auf die Nasen, fertig und los!


Burberry "Body":
Okay, bei meinem Signatureduft ziehe ich mich ganz galant aus der Affäre, da ich ihn euch HIER bereits vorgestellt habe, bzw. ich euch den Parfumerietext bereits gezeigt habe. Ich liebe diesen Duft einfach und habe ihn mir bereits zum zweiten Mal nachgekauft (Ja, erst zum zweiten Mal, da ich erst letztes Jahr auf diesen grandiosen Duft gestoßen bin!). Für mich geht dieser Duft immer und das ganze Jahr über. Außerdem finde ich, dass man einen Signatureduft braucht! Ich liebe es, wenn ich irgendwo in der Stadt einen Duft wahrnehme und automatisch eine bestimmte, liebe Person damit assoziiere. Lustig wird es allerdings, wenn man dem Duft folgt und am Ende steht eine ganz gruselige Person vor einem, die zufälligerweise dasselbe Parfum wie ein Bekannter trägt. Jaja, unsere Nase reitet uns manchmal ganz schön rein!

"Body" (60ml) kostet bei Douglas 69,95 Euro, bei Flaconi 62,90 Euro und bei Parfumdreams 55,95 Euro.


Calvin Klein "Euphoria":
Bevor ich "Body" für mich entdeckt habe, war dieses Parfum mein meistgenutztes Parfum im Schrank. Der Flakon ist auch super chic - puristisch, ohne viel Klimbim und er wirkt sehr edel und hochwertig. 
"Euphoria" ist ein eher schwerer Duft und man kann ihn leicht überdosieren. Aufgrund seiner Schwere übersteht er locker einige Stunden und grade im Schal oder anderen Kleidungsstücken kann man ihn noch länger wahrnehmen. Früchte oder blumige Essenzen rieche ich nicht wirklich raus - eher herbere. Vielleicht Moschus? (Wobei ich nicht einmal sicher bin, wie Moschus riecht!) Okay, ich gebe auf. Ich konnte zumindest ein paar Sachen ausschließen! Ziehen wir Douglas zu Rate:
Douglas.de sagt:

"Der süchtig machende, orientalische Duft kontrastiert exotische Früchte und verführerische Blüten mit einer cremigen Note voller Sex-Appeal. Das Eau de Parfum ist üppig und exotisch, geheimnisvoll und verführerisch, köstlich und sexy."

Oh Mann..da lag ich ja mal 100% falsch. Ich habe weder die Früchte, noch die Blüten rausgerochen. Seht ihr? Ich kann es einfach nicht. Aber...ich habe sie erwähnt, also sind sie mir vllt. unterbewusst aufgefallen?!^^'

"Euphoria" (30ml) kostet bei Douglas 47,99 Euro, bei Flaconi 41,90 Euro und bei Parfumdreams.de 37,95 Euro.


Naomi Campbell "Cat Deluxe":
Das Traurige zuerst: Dieser Duft wird nach diesem Post in den Müll wandern. Ich habe ihn bestimmt schon über 5 Jahre und er riecht leider nicht mehr wirklich so wie damals. Dieser Duft hat mich durch die Teeniezeit begleitet und ich habe ihn zig Mal nachgekauft. Er riecht sehr, sehr süßlich und schwer. Dadurch, dass er jetzt umgekippt ist, rieche ich erst Recht nichts mehr raus: Ich denke aber, dass irgendeine Blume...eine sehr prägnante Blume verwendet wurde!
Douglas.de sagt:

"Selbstentdeckung und innovativer Ausdruck der Persönlichkeit - Cat deluxe bringt die vielfältigen Facetten seiner schillernden Trägerin perfekt zum Ausdruck. Ein kraftvolles, blumig-fruchtiges Duft-Statement, ebenso trendy wie verführerisch. Eine Komposition, die Körperbetonung und sinnliches Vergnügen einfängt und miteinander verbindet. In der Kopfnote verleiht ein Akkord aus Freesien und Kardamom dem Duft eine vibrierende Helligkeit. Im Zentrum steht eine üppige Mischung aus intensivem Veilchen, Pfingstrosen und saftigem Pfirsich. Zum Abschluss gibt eine aromatische Mischung aus sinnlichen Bernstein- und Holztönen dem Duft eine fast magnetische Anziehungskraft. Ein Duft voller weiblicher Provokation, der alle in seinen Bann zieht und sich geheimnisvoll gibt, bevor er seinen wahren, befreienden Charakter offenbart."

Gut, auch da muss ich passen. Pfirsich rieche ich absolut gar nicht raus. Ich muss mich wohl mit dem Gedanken anfreunden, dass ich nie in einer Parfumabteilung arbeiten kann.

"Cat Deluxe" (30ml) kostet bei Douglas 24,99 Euro, bei Flaconi 21,90 Euro und bei Parfumdreams.de 18,95 Euro.


Roberto Cavalli "Acqua":
Diesen niedlichen Miniaturflakon gab es als Probe zu einer größeren Bestellung dazu und ich muss sagen, dass ich total vernarrt bin. Nicht unbedingt in den Duft, sondern in den Flakon. Ich meine, schaut euch alleine mal diese kleinen, feinen Details am Verschluss an. Ist das nicht superschön? Ich muss sagen, mittlerweile verstehe ich, wieso manche Leute diese kleinen Flakons sammeln. Sie sind wirklich niedlich!
Der Duft ist ein typischer Cavalliduft: Pompös und schwer - wobei "Acqua" eine frische Note mit sich bringt. Ich rieche etwas limoniges/zitroniges raus. Und diese Frische...ich kann sie echt nicht beschreiben. Salz? Kann man Salz in einem Parfum riechen?
Douglas.de sagt: 

"Inspiration für dieses Eau de Toilette war die strahlende Schönheit des Mittelmeers und die unwiderstehliche Sinnlichkeit der Roberto-Cavalli-Frau. In der Kopfnote erfrischt ein aquatischer Hauch taufrischer Jasminblüte wie eine sanfte Brise, die zart ihr Haar umspielt und ihre Haut kühlt. Die Herznote feiert ihre natürliche Weiblichkeit mit Maiglöckchen, üppig und leuchtend. Die Basis fasziniert mit sanften, sinnlichen Moschus-Noten – eine Hommage an ihre katzenhafte Grazie, ihren angeborenen Glamour und ihre unglaubliche Art zu verführen."

Gut, dann eben keine Zitrone. Meh. Das Ganze macht doch echt keinen Spaß. Aber ich muss sagen, dass ich den Duft mag. Ich glaube nicht, dass ich mir eine Vollgröße kaufen werde, aber riechen tue ich ihn sehr, sehr gerne.

"Acqua" (30ml) kostet bei Douglas 39,99 Euro, bei Flaconi 40,90 Euro und bei Parfumdreams.de 32,95 Euro.


Esprit "Life by Esprit":
Ein weiterer Jugendduft in meinem Schrank. Dieses Parfum habe ich damals in so einem praktischen Geschenkeset mit Bodylotion und Duschgel gehabt. Ich meine, ich habe mir auch dieses Parfum des öfteren nachgekauft, da es sehr fruchtig, lecker und leicht riecht. Bei diesem hier passe ich von vornerein. Ich lag jetzt sooft daneben...bei dem rieche ich nichts raus. Vllt. Mandarine, aber das wird es eh nicht sein.
Douglas.de sagt:

"Lebensfreude pur - Life by Esprit ist wie gute Laune zum Aufsprühen. Der verführerische Duft vereint sprühend-lebendige Noten mit tiefgründig-sinnlichen. Im Auftakt beleben rote Wildbeeren, Litchis und Zwetschen. Gardenienblüten, Rosen und Lotusblumen dominieren im Herzen, während der Fond von weißem Moschus, Amarantholz und Bernstein perfekt abgerundet wird. Der Flakon besticht durch spielerisches Design in Regenbogenfarben"

Kein Kommentar.

"Life by Esprit" (15ml) kostet bei Douglas 9,99 Euro, bei Flaconi 16,90 Euro (im besagten Duftset) und bei Parfumdreams.de 10,95 Euro.


Hugo Boss "Orange":
Über dieses Parfum habe ich euch HIER bereits berichtet und dem ist an sich auch nichts neues hinzu zufügen. Bei der Dosierung muss man nach wie vor vorsichtig sein, da man sonst einen totalen Orangen Overkill bekommt. Ja, selbst ich rieche hier klar und deutlich die Orangen raus!

"Orange" (30ml) kostet bei Douglas 42,99 Euro, bei Flaconi 37,90 Euro und bei Parfumdreams.de 34, 95 Euro.


Lady Gaga "Fame":
Dieses Parfum ist eines meiner liebsten Starparfums. Es ist innovativ und den Flakon finde ich auch sehr genial. Alleine schon die Idee mit der Kralle: Lady Gaga Fans wissen sicherlich, dass diese Kralle quasi ein Erkennungsmerkmal von Lady Gaga bzw. ihren Monstern ist. Auf vielen Fotos sieht man, wie Lady Gaga ihre Hand zu einer Kralle krümmt - deswegen die Anspielung im Deckel. Dieser Deckel ist übrigens gemeingefährlich. Ich bin schon zig mal abgerutscht und habe mir diese verdammt scharfe Kralle in die Hand oder in den Finger gebohrt und es tat höllisch weh. 
Die Tatsache, dass das Parfum schwarz ist, finde ich auch sehr genial. Sprüht man es sich auf, sieht man kleine,schwarze Tropfen, die nach und nach verschwinden.
Geruchlich überzeugt mich das Parfum auch: Es riecht am Anfang sehr süß und wird nach und nach etwas herber, verliert seine süßliche Note aber nicht komplett. Da ich bereits über einige Inhaltsstoffe gelesen habe, wäre es unfair den Duft aus meiner Sicht zu beschreiben...oder?^^
Douglas.de sagt:

"Begrüßen Sie Lady Gaga Fame, das sinnlich-schwarze Eau de Parfum. Als das erste seiner Art mit „fluid technology“ ist es so schwarz wie die Seele des Ruhms, aber unsichtbar sobald es die Luft berührt. Diese schwarze Flüssigkeit versprüht eine lustvolle, blumig-fruchtige Note für fabelhafte „little Monsters“ und sexy Königinnen. Ein schwarzes Herz, das mit Dekadenz flirtet, umhüllt von einer opulenten blumigen Note. Tränen der Belladonna. Ein Schleier von schwarzem Weihrauch. Pulverisierte Aprikose, Honigtropfen, ein zerstoßenes Herz der Tiger-Orchidee. Hypnotisierender Arabischer Jasmin."

"Fame" (30ml) kostet bei Douglas 24,99 Euro, bei Flaconi 26,90 Euro und bei Parfumdreams.de 20,95 Euro.

So, das waren sie. Meine Parfums. Ich muss sagen, dass ich froh bin, dass ich diesen Post gemacht habe. Zum Einen weiß ich nun, dass ich Gerüche ABSOLUT NICHT NULL NADA beschreiben bzw. erriechen kann und zum Anderen werde ich meine Parfums in Zukunft nur noch auf Parfumdreams.de bestellen. Ich bin echt schockiert, wie sehr die Preise -grade bei Parfum- variieren können. Ich habe NATÜRLICH immer zuviel ausgegeben, aber..naja..jetzt weiß ich es ja besser.

Ich wünsche euch einen schönen Samstag!

1 Kommentar:

  1. Ich mag es auch nicht, Parfüms wegzuwerfen. Deswegen muss ich mal gucken was ich miot den beiden Schätzen mache die noch in der Kiste sind... Ungeöffnet aber schon zwei Jahre alt. Hmmn!
    Ich liebe Cat Deluxe at night. Sehr beerig, weniger blumig. Und Boss Orange gehört auch zu meinen Lieblingsdüften. Abe wie gesagt, die sind beide in Kisten weil ich noch 5 offene Parfüms habe.

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox Adventskalender agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga BARBARA BOX Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bio Végane Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Cosline Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dermasence Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Efbe EGF Tech Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 For Your Beauty FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Ghost Fragrances Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Gucci Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Hautpflege Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Home & Living Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Indisch Inglot invisibobble iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jean&Len Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Kneipp Kochbuch Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kürbis Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Low Carb Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline MEDION Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Paula's Choice Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Produkttest Profissimo Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schaebens Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby Snack So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spicebar Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Teekanne Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection TheBalm thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Urlaub Valentino Vegan vegawatt Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung wayfair Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle Yeauty YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva