Montag, 16. Dezember 2013

[ADVENTion Türchen 16] Gewinnt ein großes Set mit u.a. Manhattan, Sleek, Zoeva und ANNY!


Bonjour, mesdames,


bald ich werde streiken, mon dieu! Es ist so frech von Frauchen Anique, dass ich muss tragen so viel pour cette photo! Ehrlich, ich mache das nur mit, weil sie mir danach immer gibt leckere Zweige zu essen! Mesdames, ihr müsst mal probieren, wie lecker Zweige sind! Fantastique!!! Alors, schnell hinter mich bringen und lääääscheeeln!


Und was befindet sich nun in Türchen 16?


Gewinnt ein großes gemischtes Set!





In dem Set befinden sich diverse Produkte folgender Marken:

Manhattan, ANNY, Zoeva, Sleek, Daniel Jouvance


Teilnahmebedingungen:


  • Teilnahme ausschließlich über Rafflecopter - eine Teilnahme ist hier via Emailadresse oder Facebookaccount möglich.
  • Die Beantwortung der Frage ist hier obligatorisch.
  • Das Gewinnspiel ist genau 24 Stunden lang geöffnet: vom 16.12.2013 0 Uhr bis 17.12.2013 0 Uhr.
  • Teilnehmer, die noch nicht 18 Jahre alt sind, benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern, dass ihr mir eure Adresse mitteilen dürft.
  • Der Gewinner wird per Zufallsgenerator ermittelt - der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Der Versand erfolgt durch mich.

a Rafflecopter giveaway


Morgen öffnet sich das Türchen bei Diana!


Élan und Anique wünschen viel Glück!




Kommentare:

  1. An beide :) Der Weihnachtsmann war für mich immer das Gleiche, wie der Nikolaus und der kam am 6. Dezember. Das Christkind war für Heiligabend zuständig ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ooohhhlala! So ein zauberhafter Gewinn, da mach ich doch glatt als Erste mit. :)

    Obwohl ich katholisch bin und die "wahre Bedeutung" von Weihnachten hübsch eingetrichtert bekommen habe, so war mir als Kind (und auch jetzt noch, muahaha!) der Weihnachtsmann immer weitaus lieber. :D

    EIne stressfreie Weihnachtszeit dir.

    Liebe Grüße,

    Betty
    medusalein ät yahoo.de

    AntwortenLöschen
  3. Das Set ist ja toll <3
    Zur Frage:
    Eigentlich gab es beide & ich hatte das auch irgendwie nie in Frage gestellt wieso der Weihnachtsmann kommt oder das Christkind, aber das Christkind hat sich doch mehr durch gesetzt. Das liegt wohl daran, dass ich lange mit meiner Oma & meiner Familie zusammengelebt habe als ich klein war & bei der Oma natürlich immer das Christkind fiel als Geschenkebringer.
    Der Weihnachtsmann war dann eher derjenige, der halt auf so Weihnachtsmärkten ist & Geschenke verteilt & die Kinder schon in Stimmung bringt & war sozusagen der Helfer, der dem Christkind dann an Heiligabend seinen Schlitten lieh damit es zu den Kindern kommen kann :D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    Ich hab tatsächlich eher an das Christkind geglaubt ;-). Meine Eltern haben immer mit einem glöckchen geklingelt ;-) wenn wir "rein" durften, hihi. Das waren noch zeiten ;-)
    Wünsche dir eine schöne Woche und hoffentlich nicht zuviel vorweihnachtlichen Stress
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe immer an den Weihnachtsmann geglaubt und auch wenn ich jetzt nicht mehr wirklich an ihn glaube, wer weiß schon, ob es ihn nicht wirklich gibt. ;D

    Viele Grüße und guten Start in die neue und letzte Woche vor Weihnachten.
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen:) bei mir war's definitiv der Weihnachtsmann, der hoch im Kurs war. Christkind war auf jeden Fall nicht für die Geschenke verantwortlich...
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche:-)
    I.

    AntwortenLöschen
  7. Beide! Das Christkind hat den Baum geschmückt (und mit einem Glöckchen geklingelt, wenn es fertig war und ich in die Stube durfte) und der Weihnachtsmann hat die Geschenke gebracht :)

    Liebe Grüße und Danke für das Gewinnspiel,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Das Christkind!! Bei uns kam immer nur das Christkind! Vor der Bescherung durften wir nicht mehr ins Wohnzimmer, erst als ein kleines Glöckchen klingelte hieß es, dass es die Geschenke jetzt unter den Baum gelegt hat :)

    AntwortenLöschen
  9. Lange habe ich gedacht, dass beide kommen. Wenn aber das Chtistkind die Geschenke bringt, dann muss wohl der Weihnachtsmann der "Paketbote" sein. Bis meine Eltern im Weihnachtszimmer so herumgetuschelt haben, dass mir klar wurde, wer da die Geschenke aus dem Schlafzimmer hineinträgt!
    Eine schöne Restadventszeit wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe an nichts von beidem geglaubt. Meine Eltern waren nicht besonders religiös und wir haben Weihnachten im Grunde nur für mich gefeiert.

    AntwortenLöschen
  11. hallo!
    bei uns brachte ganz klar das christkind die weihnachtsgeschenke.
    lg lina

    AntwortenLöschen
  12. Hi,
    ehrlich gesagt habe ich an weder noch geglaubt.
    Ich komme gebürtig aus der Ukraine, und da hatten wir das nicht wirklich.
    Und als ich im Alter von 5 Jahren nach Deutschland kam und hier den Weihnachtsmann gesehen habe, war ich schon "zu alt" um daran zu glauben.
    Viele Grüße, Olga

    AntwortenLöschen
  13. ich hab als Kind immer an den Weihnachtsmann geglaubt 😁 bis ich eines Tages feststellen musste, dass mein Onkel immer der Weihnachtsmann war 😄😄

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :)
    ich habe natürlich an das Christkind geglaubt :)
    das ist eine schöne Tradition und falls ich mal Kinder habe, werde ich diese auch weiter geben.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ein Nordlicht und bei uns herrschte der Weihnachtsmann! :-)

    AntwortenLöschen
  16. Huhu :)

    über die ersten Zeilen musste ich echt schmunzeln. :D
    Ich habe früher wohl an den Weihnachtsmann geglaubt, bis ich ungefähr 6 war. Da habe ich dann meinen Onkel unter dem Bart erkannt, der jedes Jahr bei uns den Weihnachtsmann gespielt hat. Und wenn ich mir heute Fotos von damals anschaue, dann wundert es mich echt, dass ich ihn nicht schon früher enttarnt habe. :'D Ich glaube, als die Sache mit dem Weihnachtsmann aufgeflogen war, kam dann jedes Jahr das Christkind. Das hat die Geschenke aber heimlich unter den Baum gestellt und sie meiner Schwester und mir nicht persönlich gegeben. Ich habe es also nie gesehen… ausser einmal eine schwache Silhouette, die etwas unter dem Weihnachtsbaum zurechtrückte, bevor wir ins Wohnzimmer gegangen sind. Seitdem hat sich die Spur verlaufen. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. an Christkind! nur leider nicht besonders lang, da meine familie sich nicht unbedingt geschickt angestellt hat ;) und so hab ich bereits im kindergarten andere kinder schockiert mit meinen (für die andereren) abstrusen ideen, es könnte das christkind etwar gar nicht geben ;))
    liebe grüße
    bettina e (betty5[at]gmx.at)

    AntwortenLöschen
  18. Das ist einfach :) Ich lebe in der Schweiz, und soviel ich weiss, ist der Weihnachtsmann hier so gut wie gar nicht vertreten... Jedenfalls dort, wo ich herkomme, nicht. Bei uns (in der Familie) gab es also immer 'nur' das Christkind.
    Vom Weihnachtsmann habe ich erst durch Fernsehen und lesen erfahren, das ist natürlich etwas anderes als wenn die Eltern davon erzählen. Somit gab und gibt es für mich an Weihnachten nur das Christkind, das die Geschenke bringt ;)

    AntwortenLöschen
  19. Hmm, das ist einfach :)
    Ich lebe in der Schweiz. Soviel ich weiss, ist der Weihnachtsmann nicht sehr verbreitet hier... (Jedenfalls war er das zu meiner Kindheit nicht). Den Weihnachtsmann habe ich erst durch fernsehen (Weihnachtsmann und Co. KG^^) und lesen 'kennengelernt'. Von den Eltern wurde immer nur vom Christkind erzählt. Somit haben wir auch an das geglaubt :)
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  20. Unbedingt das Christkind! Das hat dann immer schön an der Tür geklingelt :)

    AntwortenLöschen
  21. An beide! Als Kind hatte ich immer Angst vor dem Weihnachtsmann. Am späten Nachmittag als es langsam dunkel wurde, habe ich mich immer in meinen Zimmer versteckt.

    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  22. An beide, der Nikolaus kam immer am 6. Dezember und brachte Schokoladen, das Christkind kam immer am 24. Dezember und brachte Geschenke. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Natürlich ans Christkind! :)
    Den Weihnachtsmann hab ich erst viel später durch das Fernsehen kennengelernt - der ist ja typisch amerikanisch...
    Liebe Grüße,
    Petra Sch.

    AntwortenLöschen
  24. Ans Christkind. Mein Vater hat sogar mein ein Video aufgenommen, wie es mir Geschenke bringt.
    Natürlich hab ich später rausbekommen das er immer auf pause gedrückt hat, während er ein Geschenk hingelegt hat.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo!
    Ich hab eher an den Weihnachtsmann geglaubt, als an das Christkind aber mir ist recht schnell aufgefallen, dass meine Eltern es waren, die die Geschenke gebracht haben ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  26. Natürlich an das Christkind! Und ich glaub immer noch daran. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Ich glaube es war das Christkind. Wenn ich mich recht entsinne hatte meine Mama ein Glöckchen und hat uns immer gerufen nach dem das Christkind weg war, aber ich glaube irgendwann waren es Christkind und Weihnachtsmann. Schwer zu sagen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  28. Bei uns in der Gegend gibts den Weihnachtsmann und nicht das Christkind. Allerdings habe ich an keinen der beiden "geglaubt". Meine Eltern wollten mich nicht anlügen. Ich wusste, dass andere denken, der Weihnachtsmann bringt die Geschenke, ich wusste aber auch, dass meine Geschenke von Mama, Papa, Oma, Opa usw kommen.

    AntwortenLöschen
  29. Sehr schöner Gewinn.

    Also ich hab als Kind immer ein das Christkind geglaubt. :)

    Lg Sara S.

    AntwortenLöschen
  30. An beide :) Kann mich noch daran erinnern, dass ich auch an den Knecht Ruprecht geglaubt habe und Angst hatte wie verrückt, als der am Nikolaustag in unser Wohnzimmer gestiefelt kam und einen riesen Sacke für unartige Kinder dabei hatte :D Das warn noch schöne Zeiten :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  31. sehr toller gewinn!
    ich hab an das christkind geglaubt
    liebe grüße
    anna

    AntwortenLöschen
  32. Hi!

    Geglaubt an keinen von beiden, aber uns wurde immer erzählt, dass das Christkind kommt. Meine Mutter musste dann immer mal "auf die Toilette" und kurz darauf klingelte das Christkind mit dem Glöckchen zur Bescherung :D

    Liebe Grüße (besonders an den armen Weihnachtselch :)

    Nathalie

    AntwortenLöschen
  33. Hallo liebe Anique,
    geglaubt habe ich leider an keinen von beiden. Aber meine Familie hat mir immer gesagt, dass die Geschenke vom Christkind kommen.
    Liebst,
    Lavinka

    AntwortenLöschen
  34. Hallo!

    Ich habe an das Christkind geglaubt :D
    Dann musste ich immer in mein Zimmer und dann klingelte das Glöckchen für die Bescherung :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  35. Ich habe früher an das Christkind geglaubt. Meine Geschwister und ich haben in einem anderen Raum gespielt während meine Eltern das Essen vorbereitet haben(und die Geschenke platziert haben). Dann klingelte eine Glocke und das Christkind war leider immer schon weg als wir ins Wohnzimmer kamen :)

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe früher an das Christkind geglaubt. Während meine Geschwister und ich gespielt haben, haben meine Eltern das Essen (und die Geschenke) vorbereitet. Als wir dann das Klingeln einer Glocke gehört haben, sind wir ins Wohnzimmer und haben dort die Geschenke unterm Baum vorgefunden:)

    AntwortenLöschen
  37. Mir wurde früher von beiden erzählt; irgendwie habe ich geglaubt, die beiden seien eine Art Dreamteam die Kindern alle Wünsche erfüllen, solange sie nur brav waren ;)

    AntwortenLöschen
  38. Bei uns wird vor allem der Brauch des Weihnachtsmannes gefeiert. Als kleines Kind habe ich deshalb an ihn geglaubt :)

    AntwortenLöschen
  39. Uiuiui - schon wider so ein tolles Set.
    Bei uns kam immer das Christkind. Wir Kinder haben Plätzchen unter den Buam gestellt und die haustür geöffnet. Wir Kinder mussten nach oben und dann konnte das Christkind hereinkommen. wenn es fertig war hat meine Mutter die Haustüre geschlossen und ein Glöckchen geläutet - hach wie schön :-)
    LG Alexa Jana

    AntwortenLöschen
  40. Also bei uns kam immer das Christkind.. jedes Mal wenn wir in die Kirche sind am Weihnachtsabend hatte mein Papa was vergessen und musste nochmal zurück :-)

    AntwortenLöschen
  41. Ich habe an beides geglaubt, da meiner Ansicht nach beide - Christkind und Weihnachtsmann - sich die Arbeit geteilt haben :) ... bei uns war allerdings meistens das Christkind :)

    LG Angie (auf den anderen Plattformen Angie Wee)
    anja.wiegers(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  42. Ich habe an beides geglaubt, da meiner Ansicht nach beide - Christkind und Weihnachtsmann - sich die Arbeit geteilt haben :) ... bei uns war allerdings meistens das Christkind :)

    LG Angie (auf den anderen Plattformen Angie Wee)
    anja.wiegers(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  43. Natürlich an's Christkind :) Dieser Weihnachtsmann nervt mich heute noch...
    tolles Set, würde mich total drüber freuen :)

    AntwortenLöschen
  44. was ein hübsches set!!
    oh ich hab irgenwie an beides geglabt.. wobei bei uns das christkind "kam" ;)
    lg nicole

    AntwortenLöschen
  45. Bei mir Zuhause gabs immer nur das Christkind... Es hat das Glöckchen geläutet und dann durfte ich ins Wohnzimmer gehen :)

    AntwortenLöschen
  46. Also bei uns hieß der gute Mann Weihnachtsmann. ;-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  47. Bei uns kam immer das Christkind vorbei :)

    AntwortenLöschen
  48. Ich habe an das Christkind geglaubt... habe mir immer vorgestellt wie es mit einem weißen Kleid sowie goldenen Haaren und goldenen Flügeln in unser Haus schwebt und Geschenke unter den Tannenbaum legt. Solange bis ich irgendwann einem Schulfreund in der 1. Klasse erzählen wollte, was ich mir vom Christkind wünsche - und er dann mit den folgenden Worten reagierte: "Was, Du glaubst noch ans Christkind??" Das war ein kleiner Schock für mich :-)

    AntwortenLöschen
  49. Uiii soviel schöne Sachen,da bin ich auch gern dabei. Ich habe als Kind an den Weihnachtsmann geglaubt :)
    LG
    Ani

    AntwortenLöschen
  50. Zu meiner Omi ins Wohnzimmer kam immer das Christkind, beim Rest der Familie war der Weihnachtsmann schwer am Schuften :P

    AntwortenLöschen
  51. Bei uns hat am 24. abends das 'christkind' ein glöckchen geklingelt und die geschenke gebracht. am 6. kam als ich ganz klein war ein paar mal wirklich der nikolaus ;D ich glaube mittlerweile es war mein onkel. der nikolaus war greifbarer für mich, von daher hab ich da eher dran geglaubt :)

    liebe grüße, svenja

    AntwortenLöschen
  52. Also bei mir gabs immer nur das Christkind! =)

    AntwortenLöschen
  53. Hallo

    bei uns (Norddeutschland) kam der Weihnachtsmann im Form eines entfernten Bekannten,den wir nicht kannten

    Liebe Grüße

    O.

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Anique,
    Bei uns gab es immer den Weihnachtsmann.
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  55. An beide:D
    meine oma sagte immer,dass das christkind kommt und meine mutter der weihnachtsmann:D

    AntwortenLöschen
  56. Ich habe an den Weihnachtsmann geglaubt. :-)

    Liebe Grüße
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  57. Ich bin mir gar nicht mehr sicher. Die Geschenke "brachte" jedenfalls der Weihnachtsmann. Aber.. Ich muss mal meine Eltern fragen :D

    AntwortenLöschen
  58. ich habe an den Weihnachtsmann geglaubt :)

    AntwortenLöschen
  59. Bei mir gab es früher nur das Christkind. Vom Weihnachtsmann habe ich erst später erfahren :D

    AntwortenLöschen
  60. Huhu,

    bei uns kam immer das Christkind! :-)

    Liebe Grüße,
    Evi

    AntwortenLöschen
  61. An das Christkind - der Weihnachtsmann wurde von mir schon mit 7 geoutet :D ("Wie, der ist ne Erfindung von coca cola?!")

    AntwortenLöschen
  62. Hallo,
    bei uns kam am 6. Dezember der Nikolaus und am 24. Dezember das Christkind.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  63. Puuh das weiß ich gar nicht mehr so genau, aber ich glaube es war das Christkind :)

    AntwortenLöschen
  64. Weihnachtsmann. Christkind war irgendwie nie präsent.

    AntwortenLöschen
  65. Für mich hat das Christkind immer den Baum geschmückt und der Weihnachtsmann die Geschenke gebracht :)
    Liebe Grüße
    Rebekka

    (rebekka_schramm@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  66. bei mir war es irgendwie zuerst der Weihnachtsmann...

    Lieben Gruß,

    Ana

    AntwortenLöschen
  67. An das Christkind und den Nikolaus :D Der Nikolaus war immer auf Weihnachtsmärkten, aber die Geschenke zu Hause hat das Christkind gebracht :D Ehrlich gesagt war ich schon damals verwirrt...

    AntwortenLöschen
  68. Meine Großeltern haben immer vom Christkind erzählt, meine Eltern vom Weihnachtsmann. Das hat mich als Kind ganz schön verwirrt. :D

    Liebe Grüße!
    narcissiste

    AntwortenLöschen
  69. Meine Großeltern haben mir immer vom Christkind erzählt, meine Eltern vom Weihnachtsmann. Das hat mich als Kind ganz schön verwirrt. :D

    Liebe Grüße!
    narcissiste

    AntwortenLöschen
  70. Tolles Set <3
    Ich habe an den Weihnachtsmann geglaubt, der kam bei uns sogar ein paar Jahre lang persönlich, um die Geschenke abzuliefern (mit 6 kam es mir dann aber doch komisch vor, dass der "Weihnachtsmann" eine Stimme wie ein 20-Jähriger hatte ;)

    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  71. An beides! Die einen haben uns vom Weihnachtsmann erzählt, die anderen vom Christkind....ich war als Kind immer der Meinung, dass beide im Team arbeiten, damit alle Kinder pünktlich ihre Geschenke kriegen :D :D :D

    AntwortenLöschen
  72. Wir sind nicht wirklich religiös, darum wurde mir immer nur vom Weihnachtsmann erzählt ;).
    LG
    Elif

    AntwortenLöschen
  73. Bei uns kam immer der Weihnachtsmann und an den habe ich auch geglaubt :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  74. An das Christkind, und bitte wieso als ich klein war?! :D
    Das kommt immernoch jedes Jahr und schmückt unseren Weihnachtsbaum und bringt die Geschenke ;)

    AntwortenLöschen
  75. Hallöchen :)

    Tolles Gewinnspiel, daher versuche ich mein Glück (Hallo, liebe Glücksfee, wäre toll, wenn du anwesend bist ♥)! :)

    Bei uns war es früher so, dass sich ein Bekannter das Nikolauskostüm überzog und die Kinder der Familie am 6. Dezember besuchte. Mein Cousin hat dann immer Blut und Wasser geschwitzt, weil er wirklich die Ausgeburt Luzifers war! :D Er übte fleißig Gedichte und versuchte, am Nikolausabend alles wett zu machen. Aber er versagte meistens und lief schreiend aus dem Raum. Damit ziehe ich ihn heute noch auf! :) Das Christkind kam dann am 24. Dezember zu uns. Wir Kinder mussten dann immer im Wohnzimmer bleiben, unter Beaufsichtigung eines Erwachsenen, der uns dann erzählte, wir müssten ganz ruhig sein, denn das Christkind würde gerade die Geschenke bringen. Irgendwann läutete dann ein Glöckchen und das war für uns Kinder das Zeichen: "ES GEHT LOOOOHOOOOS!" :) Dann rannten wir immer ganz schnell los auf den Balkon oder in den Garten, in der Hoffnung, noch einen Blick auf's Christkind werfen zu können. Unsere Großeltern haben dann immer auf irgendwas im Himmel gezeigt und meinten immer: "Na, seht ihr das Christkind da?" Es war herrlich.. Wie ich die Zeit doch vermisse...

    Egal, heutzutage spiele ich mir selbst Christkind und Weihnachtsmann zusammen ;D

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  76. Huhuu :)
    soweit ich mich erinenrn kann gab es für mich immer den Weihanchtsmann :)
    wobei ich mir gar nicht mehr sicher bin ob ich das wirklich geglaubt hatte ;)
    liebe Grüße, maackii

    AntwortenLöschen
  77. Ich habe an keins von beiden geglaubt, ehrlich gesagt :)
    Schönes Gewinnspiel!

    AntwortenLöschen
  78. Weder noch :)
    Meine Eltern haben mir nie was von Weihnachtsmann oder Christkind erzählt :D (was für eine vermurkste Kindheit *seufz*)
    LG, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  79. Weihnachtsmann, Christkind gab bei uns irgendwie nicht. :)

    AntwortenLöschen
  80. hallo :)
    weder noch. so etwas gab es bei uns nie. das wurde uns ganz schnell beigebracht. aber wenn dann definitiv weihnachtsmann ;)
    lg, ullisnb@gmx.de

    angoramana (gfc)

    AntwortenLöschen
  81. für mich gab es als ich klein war das christkind :)

    AntwortenLöschen
  82. Ich habe immer an den Weihnachtsmann geglaubt. Bei uns kam sogar immer ein Bekannnter verkleidet als Weihnachtsmann und hat die Geschenke verteilt.

    AntwortenLöschen
  83. Ich hatte an den Weihnachtsmann geglaubt ... aber auch nicht all zu lang ;)
    Lg Lisa

    AntwortenLöschen
  84. Puh, ich glaube bei meinen Großeltern wars das Christkind, bei meiner Mutter der Weihnachtsmann und mein Papa hat mir gar nichts vor gemacht :D

    Liebe Grüße,
    Bella-Luna

    AntwortenLöschen
  85. Ich habe an das Christkind geglaubt - und meine Kinder tun das auch!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  86. Ich weiss gar nicht an wen ich geglaubt habe :D Aber wenn dann eher an den Weihnachtsmann :D
    LG, Mila

    AntwortenLöschen
  87. Christkind!
    Das hat dann auch immer eine Glocke betätigt, erst dann durften wir das Wohnzimmer mit Baum und den inzwischen abgelieferten Geschenken betreten :)

    Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  88. Ich kann mich an keinen Glauben an irgendwas erinnern. Huch ich seh schon...da bin ich gar nicht so alleine ;) Extragrüße an alle *ohne.Glauben.ans.Christkind.aufwachsende* ;)))

    AntwortenLöschen
  89. Als kleines Kind habe ich natürlich ans Christkind geglaubt. Das hat bei uns auch immer an Heiligabend das Glöckchen geläutet...
    GlG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  90. ich denke richtig geglaubt hab ich weder an das christkind, noch an den weihnachtsmann. aber meine großeltern wollten mir immer was vom christkind vorspielen. das hat ganz gut geklappt, aber wirklich geglaubt hab ichs trotzdem nie :D

    AntwortenLöschen
  91. ich habe an beide geglaubt.
    irgendwann habe ich mir eingebildet, dass jeden abend ein christkind vor meinem bett stand :-)

    hoffe die Teilnahme aus Österreich ist ebenso möglich!!!?!?!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  92. In meiner Region gab's nur den Weihnachtsmann, hatte also keine Wahl^^

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  93. Ich hab bis ich 10 jahre alt war an den weihnachtsmann geglaubt.

    AntwortenLöschen
  94. Ich habe an den Weihnachtsmann und an den Nikolaus gegelaubt. Dem Nikolaus musste ich nämlich immer meinen Wunschzettel mitgeben, damit er ihn dem Weihnachtsmann geben konnte. Einmal hab ich es vergessen und bin dann nachts aufgestanden um den Zettel noch hinzulegen, aber da war der Stiefel schon voll und ich hab ganz doll geweint, aber ich hab trotzdem Weihnachtsgeschenke bekommen. Der Nikolaus kam dann nämlich nochmal haben meine Eltern mior erzählt, um den Zettel abzuholen, weil ich ja so brav war... Hihi, wenn die gewusst hätten ;)
    Liebe Grüße, Finja :)

    AntwortenLöschen
  95. WEIHNACHTSMANN natuerlich :D:D:D Wer ist denn das Christkind?? :-)))

    AntwortenLöschen
  96. An das (liebe) Christkind. Weihnachtsmann gab es bei mir in der Kindheit gar nicht. Wenn dann noch den Nikolaus - an den hab ich auch recht lang geglaubt ;)

    Alles Liebe und schöne Weihnachtszeit noch!
    One Moment
    MyOwnMemento@web.de

    AntwortenLöschen
  97. Ich habe an den Weihnachtsmann geglaubt :D vorallem in der Grundschule damals wo er in die Klasse kam waren wir alle bewundert :D

    Lg
    Serap

    AntwortenLöschen
  98. Völlig klar: ans Christkind.
    Ich wundere mich gerade etwas, daß hier doch soviele an den Weihnachtsmann glaubten. Ob das wohl vom Land abhängt (bin aus Ö)? Ich kenne nämlich keinen, bei dem es nicht das Christkind war.

    AntwortenLöschen
  99. Ich hab an den Weihnachtsmann geglaubt! Bin zwar evangelisch, aber bei uns war immer nur die Rede vom Weihnachtsmann.

    AntwortenLöschen
  100. Wieso??? Gibt es das Christkind etwa nicht?

    Liebe Grüße (auch an den tapferen Adventskalender-Knecht), Katy

    AntwortenLöschen
  101. Bei uns war und ist es der Weihnachtsmann. Auch meine kleine Tochter wächst mit dem Glauben an den Weihnachtsmann auf.

    AntwortenLöschen
  102. Ein tolles Kalendertürchen - danke dafür!

    Bei uns kam immer der Weihnachtsmann!
    Seit vielen Jahren wohne ich nun im tiefsten Bayern (also traditionellem Christkindl-Land) und werd immer komisch angeschaut; wenn ich vom Weihnachstmann rede, aber bei mir kommt immer noch der Weihnachtsmann ;)

    LG

    Rike

    AntwortenLöschen
  103. Bei uns kam immer der Weihnachtsmann am 24. Abends und manche jahre auch wie in amerika am 25. Morgens :)

    AntwortenLöschen
  104. Ich habe an den Weihnachtsmann geglaubt :)

    AntwortenLöschen
  105. Ich hab immer ans Christkind geglaubt!

    Lieben Gruß,
    Sophie
    so.viel(at)web.de

    AntwortenLöschen
  106. Hallo,
    bei mir wars das christkind!
    liebe grüße, victoria

    AntwortenLöschen
  107. Leider nicht so. Aber Ich mag ihn so sehr :)

    Liebe Grüsse, Nataya

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox Adventskalender agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga BARBARA BOX Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bio Végane Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Cosline Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dermasence Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Efbe EGF Tech Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 For Your Beauty FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Ghost Fragrances Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Gucci Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Hautpflege Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Home & Living Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Indisch Inglot invisibobble iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jean&Len Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Kneipp Kochbuch Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kürbis Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Low Carb Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline MEDION Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Paula's Choice Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Produkttest Profissimo Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schaebens Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby Snack So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spicebar Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Teekanne Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection TheBalm thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Urlaub Valentino Vegan vegawatt Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung wayfair Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle Yeauty YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva