Samstag, 15. Februar 2014

Kiko Bad Girl LE + Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch gerne ein paar Produkte aus der aktuellen Bad Girl? Kollektion von Kiko vorstellen. Um euch das Ganze noch ein klein wenig schmackhafter zu machen, wartet am Ende dieses Postings noch einmal ein Gewinnspiel mit Produkten aus der aktuellen LE auf euch! Mehr dazu später - kommen wir erst einmal zu den Produkten aus der aktuellen LE:



Color Fever Eyeshadow Palette in 101 "Coral Burgundy" (12,90 Euro):

Das Kiko Lidschattenquartett kommt in einer schlichten, schwarzen, stabilen Plastikverpackung, auf welcher lediglich das Kiko Logo zu sehen ist. Klappt man die Palette auf, kommen vier wunderschöne, gebackene Lidschatten zum Vorschein. Außerdem besitzt die Palette einen recht großen, eingebauten Spiegel im Deckel, was ich jetzt nicht ganz so wichtig finde, da ich mich eh immer vor meinem großen Badezimmerspiegel schminke - anders bekomme ich es irgendwie nicht hin. 
Die Farben der "Coral Burgundy" Palette gefallen mir wirklich sehr, da sie allesamt sehr, sehr weich sind und einen wunderschönen, dezenten Schimmer besitzen. Farblich sind sie alle perfekt aufeinander abgestimmt und alles in allem einfach wunderschön anzusehen:
Die hellste Farbe ist eine Art peachiges Rosegold, welche je nach Lichteinfall mal eher ins goldene bzw. eher ins rötliche geht. 
Über dem peachigen Rosegold befindet sich eine Farbe, welche am ehesten ins rötliche Braun geht. Auch diese besitzt wieder einen ganz feinen, hellen Schimmer. 
Rechts neben dieser Farbe befindet sich ein wunderschöner, hellerer Burgunderton, welcher ebenfalls wunderschön schimmert.
Die dunkelste Farbe der Palette befindet sich rechts unten: Ein sehr dunkler, warmer Burgunderton, welcher ebenfalls einen leichten, lilafarbenen Schimmer besitzt. 



Die Lidschatten an sich haben eine recht gute Qualität: Sie sind superweich, lassen sich leicht auftragen und verblenden und krümeln kaum bis gar nicht. Mein einziger Kritikpunkt wäre die Pigmentierung: Die beiden helleren Farben sind okay, aber die beiden dunklen Töne sind nicht so gut pigmentiert und man muss ordentlich schichten, damit man ein schönes, gleichmäßiges, kräftiges Ergebnis bekommt. 
Dennoch bin ich mit der Palette und vorallem der wunderschönen Farbauswahl voll und ganz zufrieden!



Color Fever Eyeshadow Palette in 103 "Grey Night Blue" (12,90 Euro):


"Grey Night Blue" besteht aus einem weißen Schimmerton, welcher mit einem feinen, hellen Schimmer durchsetzt ist. 
Übder dem weißen Lidschatten seht ihr einen gräulichen Taupeton, welcher ebenfalls silbern schimmert. 
Rechts oben in der Ecke befindet sich ein spezieller Blauton: Er ist nicht wirklich intensiv blau, sondern eher etwas...gräulich und schimmert je nach Lichteinfall bläulich, golden oder silbrig.
Der dunkelste Ton befindet sich rechts unten: Ein mattes Schwarz, welches an sich keinen eigenen Schimmer besitzt..es schimmert zwar etwas, aber ich glaube, dass liegt daran, dass die anderen Farben etwas rumgeglitzert haben und den armen, matten Lidschatten etwas eingeglitzert haben.



Ich muss sagen, dass ich diese Palette qualitativ schlechter finde als die andere. Die Pigmentierung ist bei dieser Palette etwas schlechter und die Lidschatten krümeln auch mehr. Das matte Schwarz muss man ewig schichten und aufpassen, dass das Endergebnis nicht fleckig wird, da sich dieser Lidschatten nicht so gut verteilen lässt. Farblich finde ich die Palette auch nicht so stimmig - bei der "Coral Burgundy" Palette waren die Farben harmonischer und passten irgendwie besser zueinander. Außerdem krümeln diese Lidschatten etwas mehr - mich stört sowas ja eh immer etwas weniger, aber manche Leute mögen so etwas ja überhaupt nicht.



Overblown Volume Mascara (8,90 Euro):

Sollte meine Diorshow Mascara alle gehen, wollte ich mir eine Mascara mit Gummibürstchen zulegen, da ich mit einer Probe zu überraschenden Ergebnissen gekommen bin. Normalerweise habe ich immer nur die 0815 Mascarabürstchen, da ich bis dato immer dachte, dass ich mit den Gumminoppenbürstchen nicht klar komme. Nun hatte ich in meinem Douglas Adventskalender eine Gumminoppenmascara von Isadora und muss sagen, dass ich echt begeistert bin!
Diese Mascara kam zwar auch mit einem Gumminoppenbürstchen, aber irgendwie...komme ich mit dieser überhaupt nicht zurecht. 
Alleine schon das Bürstchen: Es ist ziemlich groß und hat oben am Ende nocheinmal irgendwie eine kleine Unterbrechung. Ich denke mal, dass soll dabei helfen, dass man die kleinen, äußeren Wimpern noch erwischt, aber irgendwie bin ich da zu grobmotorisch für. 
Dadurch dass das Bürstchen eben so riesig ist, stoße ich auch andauernd irgendwo an, was am Ende natürlich total deppert aussieht...definitiv nicht mein Bürstchen.



Vom Effekt her muss ich sagen, dass mich das Bürstchen auch nicht vom Hocker reißt. Dadurch, dass es eben so riesig ist, habe ich mich in meiner künstlerischen Freiheit total eingeschränkt gefühlt. Ich kam nicht richtig an die Wimpern ran und habe mir in regelmäßigen Abständen das Bürstchen aufs Lid geditscht. Sie verlängern meine Wimpern zwar, aber spenden nicht wirklich viel Volumen. 
Ich bin leider nicht so wirlich überzeugt!



Daring Look Eye Marker (7,90 Euro):

Kommen wir zu meinen Lieblingsprodukten: Den Filzeyelinern. Mittlerweile habe ich eine kleine Armada in meinem Schrank stehen und ich freue mich über jeden, der meiner kleinen Sammlung beitritt. 
Diese Art von Filzspitze gefällt mir mit am Besten: Sie ist vorne sehr schmal und gibt unter Druck leicht nach. Dadurch kriegt man am Ende den Wing immer am Besten hin - also, finde ich zumindest. 
Im Gegensatz zu vielen anderen Eyelinern, blutet dieser auf meinem Handrücken kaum bis gar nicht aus, was ich auch sehr begrüße. 
Farblich stimmt auch alles: Ein tiefes, sehr gut deckendes Schwarz. 
Ja, viel mehr kann ich euch über diesen Liner leider nicht sagen: Mir gefällt er ziemlich gut und ihr wisst ja: Man kann nie zu viele Filzeyeliner im Schrank haben!



Lasting Gel Eyeliner (7,90 Euro):

Da ich meine Lidstriche meist mit Filzeyelinern oder Flüssiglinern ziehe, bin ich also folglich ein kompletter Anfänger auf dem Gebiet der Geleyeliner. 
Der erste Eindruck war etwas ernüchternd, da mir das Produkt quasi entgegen kam. Wahrscheinlich lag es die komplette Zeit falschherum im Paket und konnte so in aller Seelenruhe in Richtung Deckel laufen. Ich empfand das Gel als sehr flüssig - die Geleyeliner die ich kenne, sehen meist sogar etwas pastös aus - dieser hier war aber sehr flüssig. 
Ich habe mir einen Linerpinsel geschnappt und habe die ersten Versuche auf meinem Handrücken gewagt: Wie ihr sehen könnt, ist der Liner ziemlich gut pigmentiert und er trocknet wirklich super schnell. 
Ich muss aber gestehen, dass der Geleyeliner nichts für mich ist. Ich habe einfach das Gefühl, dass ich mit den Filzstiften mehr Kontrolle über mein Handeln habe und Fehler schneller und besser ausbügeln kann. Für den Geleyeliner fehlt mir morgens einfach die Geduld und die ruhige Hand. 
Alles in allem muss ich aber sagen, dass mir das Produkt als solches recht gut gefällt, nur...ich bezweifle, dass ich es benutzen werde. 



Deep Black Kajal (7,90 Euro):

Mit diesem Produkt konnte ich anfangs überhaupt nichts anfangen: Als erstes dachte ich, dass es ein Pinsel wäre. Dann habe ich genauer hingesehen und dachte, es wäre irgendein Werkzeug für die Fingernägel. Nach endlosen, dämlichen Sekunden fiel dann endlich der Groschen: Es war ein Kajal bzw. es ist immer noch ein Kajal.
Ich muss ja gestehen, dass ich die Form und die Art und Weise wie der Kajal präsentiert wird, total innovativ und lustig finde. 
Die Textur des Kajalstiftes bzw. die Art, wie der Kajal aussieht, erinnert mich an Kinderschminkstifte. Vom Auftrag her hat es mich ebenfalls sehr an die Kinderschminkstifte erinnert. Dadurch dass der Kajal relativ weich ist, gleitet er sehr angenehm und einfach über die Haut. Von der Intensität gefällt er mir nicht 100%ig, weil er nicht komplett deckend und schwarz ist. Der Strich sieht eher etwas verwischt aus und dadurch, dass er eben so weich ist, deckt er nicht ganz so gut. Malt man allerdings mehrmals über ein und dieselbe Stelle, bekommt man ein schönes, deckendes Ergebnis. 
Dadurch, dass ich seit Jahren ein und denselben Kajal verwende, habe ich leider auch keinerlei Nutzen für diesen Stift - dennoch finde ich ihn ziemlich innovativ und ansprechend!

So, das waren sie: Meine kleinen, feinen Produkte von Kiko. Ich hatte meine Freude und diese Freude möchte ich gerne mit euch teilen, denn ich möchte einige Produkte an euch verlosen!

Ich muss dazu sagen, dass ich die Produkte ALLE getestet habe - das allerdings nur einmal. Sie sind also nicht komplett neu, sondern einmal für euch geswatcht. Wer damit kein Problem haben sollte, der kann gerne bei dem Gewinnspiel teilnehmen!
Und zwar verlose ich ein komplettes Set, das heißt, es kann leider nur eine von euch gewinnen. Das Set besteht aus:


  • Kiko Color Fever Eyeshadow Palette in 103 "Grey Night Blue"
  • Kiko Lasting Gel Eyeliner 
  • Kiko Overblown Volume Mascara
  • Kiko Deep Black Kajal
  • Kiko Eyes 209 Linerbrush



Teilnahmebedingungen:


  • Erzählt mir entweder einen eurer Bad Girl Momente oder was ihr euch von mir noch für den Blog wünscht (Teilnahme demnach über Kommentar)
  • Teilnahme nur innerhalb Deutschlands 
  • Ich zähle die Einträge, gebe die Summe in einen Zufallsgenerator und die Zahl, welcher er mir auspuckt, hat gewonnen
  • Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 23.02.2014 um 16.00 Uhr
  • Teilnehmerinnen, welche unter 18 Jahre sind, brauchen eine Einverständniserklärung der Eltern
  • Die Gewinnerin gebe ich am Sonntag auf dem Blog bekannt und melde mich im Anschluss bei ihr - dennoch schadet es nicht, sich das Ergebnis einmal anzusehen und sich ggf. bei mir zu melden

Ansonsten drücke ich euch allen die Daumen und hoffe, dass ihr mit dem Gewinn etwas anfangen könnt!

Liebe Grüße





Kommentare:

  1. Die LE war genau mein Ding!
    Ich hab die dunkle Street Style Palette und bin sehr zufrieden.
    Ich hätt an deinem Gewinnspiel teilgenommen wenn die braune Palette dabei gewesen wär :D Der trauer ich nämlich etwas hinterher... Die schwarz/blaue ist meiner Palette etwas zu ähnlich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heißt das jetzt, dass du mitmachst oder nicht? :D Weil sonst bin ich mir nicht sicher, ob ich deinen Kommentar in den Lostopf schmeißen soll oder nicht. Drück dich doch nicht so kryptisch aus!! :D

      Löschen
    2. Ach, sorry ich hätts direkter sagen sollen :) Neee ich mach nicht mit.
      Meine Palette hat genug blaugrau drin, ich hätt da eher ne Braunpalette gebraucht, wollt ich eigentlich sagen

      Löschen
  2. Uuuuh, eine tolle LE! :)
    Was ich mir von dir wünschen würde? Puh.. vielleicht ein paar billigere Produkte im Test (dm-Produkte).. aber eigentlich weiß ich es nicht so genau, mir gefällt es so wie es ist, ganz gut. :)

    sophieneubert@sbl-rec.com

    Liebe Grüße
    Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche mir ja generell immer gerne Tutorials, sowohl in Bild oder Video. :) Das würde ich mir jetzt auch hier mehr wünschen. Ansonsten bin ich eigentlich wunschlos glücklich. Freue mich immer, wenn neue Einträge auf meinem Board erscheinen, auch wenn ich oft eher stille Mitleserin bin. :)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Jasmin

    enks.2204(a)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hi!
    Tolle Seite - ich wünsche mir Tutorials, gerne auch DIYs...
    Liebe Grüße
    Anke
    ankef80@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  5. Mein Bad-Girl Moment: ich bin mit meinem Schatz zusammen gekommen, obwohl ich offiziell noch in einer Beziehung war...

    Tolles Gewinnspiel :) Ich drück mir jetzt mal die Daumen ;)
    Liebe Grüße
    Sunny
    sunnylein441(ät)gmail(punktt)com

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche mir mehr Reviews und Hauls und ich mag auch TAGs sehr :) Tolles Gewinnspiel!
    Liebe Grüße
    Rebekka

    (rebekka_schramm@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  7. Huhuuu! Danke für die tollen Bilder von den Produkten.
    Also ein Bad-Girl Moment....eigentlich bin ich ja ein ganz nettes Mädel daher gibt es auch nur kleine Bad Momente. Ich löse grundsätzlich keine Parkscheine und komme damit meistens durch. Schwarzfahren tue ich im Bus auch schon mal, wenn es nur eine Station ist. Vor Feierabend warte ich auf dem Klo auf die nächste Stempeleinheit, wenn es gerade an der Grenze ist.

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt habe ich meine Mail Adresse vergessen -.-
    dagmarschrader8@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Hab erst überlegt, was man genau bei einem Bad Girl Moment schreiben könnte, aber joooah, da gibts wohl doch schon ein paar :D Ich hab mal meinen ehemaligen besten Freund, der zugleich auch eine Art Ex Freund war, geküsst, obwohl ich eigentlich auf nem guten Weg war mit wem anderes zusammen zukommen, aber bereut, gebeichtet und es hat trotzdem geklappt. Oh Gott, ob das alles nötig gewesen wäre, ist ne andere Frage :D AABER seit 9 Monaten bin ich jetzt mit dem besten Jungen dieser Welt zusammen und da muss man so blöde Sachen ja zum Glück nicht mehr machen.
    Tolle Sachen, nehme sehr gerne teil :-)) joyce.regnier(ät)gmx(punkt)de

    AntwortenLöschen
  10. Oh Gott Bad Girl Moment, mir fällt auf Stelle nicht so viel ein: vielleicht nur das eine mal ... Mottoparty von Freundinnen "Rotlichtmilieu" im roten Dress mit durchgängigen (vorne) Reißverschluss und rotem Lippenstift inklusive zerzauster Mähne und dann mal rum knutschend mit nem Typen vor der Tür gestanden ;)
    Finde die Kollektion richtig toll und sehr spannend! stefanie(underline)germann(ät)web(punkt)de

    AntwortenLöschen
  11. Ich würde mich über Schminktutorials sehr freuen. Man lernt schließlich nie aus :D

    Liebst, Sophia von sophiasbeautypalace.blogspot.de
    Mail: sophias-beauty-palace@outlook.de

    AntwortenLöschen
  12. Bad Girl Momente sind für mich die Momente in denen man seine Werte und Normen über den Haufen wirft und sie für einen Moment/Abend in einem Schrank einschließt, deshalb ist für jeden ein/e 'Bad-Girl-Day/Night' etwas anderes, würde ich sagen :)

    Wünschen würde ich mir auch wie schon benannt günstigere Schminkprodukte und dazu Tutorials :)

    Eventuell auch mal was, was in richtung Haarpflege geht :)

    Love, Joy

    Mail: debpla@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  13. Ich lese besonders gerne Hauls, Favoriten und Aufgebraucht Posts, demnach kanns davon gerne immer viel geben :-)
    Viele Grüße
    Carmen
    carmen punkt huck at gmail punkt com

    AntwortenLöschen
  14. Den flüssigen Eyeliner finde ich am interessantesten, würde die mal zu gerne testen und ich liebe Burgund *__* ich habe noch nie was von Kiko gehabt, weil ich lieber im Laden stöbere und swatche. Deswegen mache ich gerne mit.
    Also die Bad Girl Momente, da fürchte ich habe ich öfters :D ich zähle das natürlich nicht alle auf, sonst würde das beim lesen noch wehtun :P Also einmal habe ich einen perversen Mann von der Treppe runter geschuppst. Er wollte einfach nicht aufhören mich zu belästigen und das war im Kaufhaus. Und nach ner Weile kam mir ne Idee und sagte ich käme mit ihm. Am Treppenansatz gab ich der einen kräftigen Stoß und weg war er. Ich ging die Treppe runter und rannte zum Ausgang. Ziehmlich feige x)
    Margret.Wrobel@gmx.de

    AntwortenLöschen
Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Vegan Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva