Montag, 6. Oktober 2014

brandnooz box September 2014 "Hallo Herbst"

Hallo ihr Lieben!

So gaaaaaaanz langsam kehrt wieder Normalität in mein Leben ein: Die meisten Kartons sind ausgepackt, die neue Wohnung gefällt mir mehr als gut und mein Freund und ich haben einen Kurztrip nach Paris gebucht. Kurzum: Ich würde sagen, dass ich quasi "wieder da" bin. Die nächsten Tage werde ich auch einen Post nach dem nächsten raushauen: Macht euch also auf die volle Dröhnung Jenny gefasst!^^
Beginnen möchte ich mit einem Post über die -nicht mehr ganz so aktuelle- brandnooz box. Wie immer fange ich am besten mit einem kleinen Rückblick über die letzte Box an:

Über die Plüntsch Bio "Bio Porki" habe ich euch ja bereits berichtet. Ich finde sie nach wie vor lecker, aber die ganz normale, "böse" Bifi tut's auch!

Die "Look tasty" Sticks von Niederegger liegen immer noch unangetastet im Kühlschrank...wobei...nein: Mein Freund hat die "Classic" Variante getestet und als ich nachgesehen habe, war der komplette Riegel weg. Scheint also gut gewesen zu sein!

Das Warsteiner Herb alkoholfrei liegt immer noch im Kühlschrank rum. Ich habe zwar Bier getrunken, aber das alkoholfreie habe ich liegen gelassen...^^

Über die Chio PopCorners habe ich ja ebenfalls schon einmal berichtet. Kurioses Zeugs, aber irgendwie lecker!

Die Wasa Roggen Traditionell Knäckebrote liegen in meinem Schrank auf der Arbeit herum. Ich habe 3-4 Brote gegessen, aber irgendwie sind sie mir dann fad geworden. Vielleicht werde ich sie mal mit dem Ovomaltine Aufstrich probieren...

Den Milford "Lemongras pur" Tee konnte ich erfolgreich weiterverschenken. Dasselbe gilt übrigens für den Hengstenberg Reisessig mit Zitronengrasnote. Folglich kann ich euch also absolut nichts über die beiden Produkte berichten!

Das natürliche Mineralwasser von Volvic habe ich schon ausgetrunken. Naja, es war eben ein Wasser. Nicht mehr und nicht weniger.

Die "Honig & Senf" Sandwichcreme von Thomy liegt ebenfalls noch unangetastet im Kühlschrank. Irgendwie ergab sich nie eine Gelegenheit...

Über das "Pink Grapefruit Mint" Getränk von 28 Drinks muss ich ebenfalls nichts mehr sagen, da ich es bereits getestet habe und euch meine Meinung darüber bereits mitgeteilt hatte!

So, das waren die Produkte aus der letzten Box. Kommen wir nun zu den Produkten aus der aktuellen Box:


Milka Choco Bonbon (1,99 Euro):

Ihr hättet die großen, leuchtenden Augen von meinem Freund sehen sollen, als er diese Tüte aus dem Karton gezogen hat. Er hat die Toffee Bonbons aus der vorletzten Box schon quasi weggeatmet und jetzt hat er wieder eine Tüte voller Schoko Bonbons. Da ich Karamell nur in geringen Mengen esse, werde ich meinem Freund die Tüte quasi kampflos überlassen.
Die Bonbons bestehen aus Karamell und in der Mitte befindet sich ein Kern aus Schokolade - viel zu viel Karamell und viel zu wenig Schokolade. Ja, mein Freund darf die Bonbons gerne wegatmen!

Launch: März 2014



Chio Mikrowellen Popcorn "Schoko" (0,99 Euro):

Ohje, Schokopopcorn. Ich weiß nicht, was ich davon halten soll, zumal ich das ganz normale, 0815 gesüßte Popcorn definitiv bevorzuge. Als ich vor einigen Monaten Maleficent im Kino gesehen habe, habe ich mir für bestimmt 4-5 Euro eine Dose Schokopopcorn gegönnt. Ich hatte das Popcorn in der Form noch nie gesehen und fand es irgendwie äußerst appetitlich. Naja, was soll ich sagen? Als ich es dann gegessen habe, war es aufeinmal nicht mehr so appetitlich. Alles klebte, ich bekam meine Zähne kaum auseinander und unter der Schokoschicht war das Popcorn total ranzig und pappig. Außerdem war es mega süß und absolut ungenießbar. Aber dafür war der Film klasse - so I got that going for me, which is nice!
Momentan bezweifle ich, dass ich das Popcorn jemals testen werden, aber wer weiß? Vielleicht gehen mir irgendwann mal die Süßigkeiten aus? Dann könnte ich mal drüber nachdenken...

Launch: Mai 2014


Ist das rechte Bild nicht herrlich plastisch?^^
Ovomaltine Crunchy Cream (3,49 Euro):

Ich muss ja gestehen, dass ich mich über dieses Produkt am meisten gefreut habe. Ich liebe Ovomaltine und in Kombination mit streichfester Schokocreme MUSS es einfach nur gut schmecken. Aus eben genau diesem Grund habe ich mich auch nicht zurückhalten können: Ich habe das Gläschen unfotographiert aus dem Karton gemopst und es mit zur Arbeit geschmuggelt. Dort hat meine Arbeitskollegin erstmal trocken festgestellt, dass das Glas ca. 2000 Kalorien beinhaltet. Egal. Sobald ihr den Deckel abgeschraubt habt, kommt euch ein köstlicher, schokoladiger Duft entgegen. Die Creme an sich sieht wie ganz normale Schokocreme aus - lediglich die Malzcrunchys machen den kleinen, aber sehr feinen Unterschied aus.
Und oh Mann: Die Creme schmeckt unglaublich gut! Aber wirklich unglaublich! Schokoladig, sehr süß, crunchig...ich bin hin und weg.
Aber: Ich werde diese Creme nicht nachkaufen. Und das tut mir etwas in der Seele weh. Nicht, weil sie mir nicht schmeckt, nein, sondern weil ich die Malzcrunchys einfach nur irre unangenehm finde. Ich habe schon ziemlich empfindliche Zähne und wenn ich in mein Brot beiße, habe ich das Gefühl, als würden meine Zähne im flüssigen Sandpapier versinken. Dieser Moment hält zwar nicht lang an, aber ich finde die Malzcrunchys so unangenehm, dass ich mir die Creme nicht noch einmal kaufen werde. Sie ist so unglaublich lecker und es ärgert mich enorm, aber ich kann das Gefühl an meinen Zähnen leider überhaupt nicht leiden. Es knirscht und scheuert und ich hocke über meinem Brot und bekomme Gänsehaut, weil ich das Gefühl so eklig finde.
Und das ist soooooooo schade, weil ich die Creme so unglaublich lecker finde!:( Menno.

Edit: Ich nehme es zurück! Ich kann sie doch schmerzfrei essen! Und zwar auf Brot oder Toastbrot! Ich habe den Fehler gemacht und die Creme auf Knäckebrot getestet - das war der Fehler. Auf weicheren Lebensmitteln schmeckt die Creme sehr gut und man kann sie gut essen. 

Launch: Januar 2008 (Holla, die ist aber nicht brandneu...)


Paulaner Weißbier-Zitrone (alkoholfrei) (ca. 4,38 im Sixpack):

Ich bezweifle, dass ich dieses Bier probieren werde. Wenn es eine Biersorte gibt, die ich wirklich absolut nicht mag, dann ist es Weißbier. Dann auch noch aromatisiertes Weißbier? Nein, danke. Dieses Bier werde ich meinem Freund überlassen.
Ich frage mich grade, ob das genau so gruselig wie Bananen-Weizen schmeckt? Naja, vielleicht probiere ich es doch mal...

Launch: März 2012 (was ist denn diesen Monat los? Nur ältere Produkte in der Box...)







Guaraná Brause in "Himbeer" (0,79 Euro):

Alleine schon wegen der niedlichen Verpackung hat dieses Produkt mein Herz im Sturm erobert: Eine niedliche Nachteule ziert die schwarze Verpackung, in welcher sich das wachmachende Pulver befindet.
Als erstes dachte ich, dass es sich um ein wasserlösliches Pulver handelt, welches man mit Wasser anrühren muss. Anscheinend handelt es sich aber um ein Pulver, welches man sich einfach so in den Mund kippt. Danach soll die Party abgehen. Aus diesem Grund dürfen es auch weder Schwangere, noch Kinder, noch stillende Mütter zu sich nehmen, denn eine Packung Pulver enthält ordentlich viel Koffein.
Ich bin ja ein Fan von Guaraná-Produkten. Nicht, weil sie mich wach machen (was sie nämlich nicht machen), sondern weil die meisten Sachen echt lecker sind. In der Apotheke gibt es beispielsweise Guaraná-Kaugummis. Die sind auch superlecker!
Dieses Tütchen werde ich auf jeden Fall mit zur Arbeit nehmen - mal gucken, ob es hält, was es verspricht.

Launch: Juni 2014




Knorr Bouillon Pur "Rind" (1,89 Euro):

So komisch es auch klingt: Über dieses Produkt habe ich mich ebenfalls sehr gefreut, da ich das Produkt an sich ziemlich spannend finde. Plus habe ich noch keine Rinderbouillon im Schrank: Gemüse und Huhn ja, aber kein Rind. Außerdem probiere ich momentan viele Rezepte aus - da kommt diese Bouillon quasi wie gerufen.
Plus finde ich die Konsistenz irgendwie super lustig. Oh Mann, ich bezweifle, dass es irgendeinen Menschen auf diesem Planeten gibt, der sich so über eine Packung Rinderbouillon freut!^^

Launch: März 2010


beckers bester Rhabarber-Nektar (1,79 Euro):

Ich muss gestehen, dass ich gar nicht weiß, ob ich Rhabarber mag oder nicht. Ich meine, dass ich ihn als Kuchenbelag ganz gerne mag, aber sonst? Ich weiß noch, dass meine Oma ab und an Rhabarberkompott gekocht hat und ich meine, das mochte ich beispielsweise nicht. Ich denke aber schon, dass ich ihn zumindest mal probieren werde. Sollte er mir nicht schmecken, kann ich ihn immer noch mit Mineralwasser verdünnen. Sollte er mir dann immer noch nicht schmecken, dann freut sich eben mein Waschbecken drüber.

Launch: Februar 2010




Birkel Nudel-Up "Erntefrische Tomaten & Basilikum (1,99 Euro):

Ich muss vorweg sagen, dass ich eigentlich kein großer Fan von Nudelsoßen aus dem Glas bin. Wenn alle Stricke reißen und ich wirklich nichts mehr im Kühlschrank habe, dann sind sie ja ganz praktisch, aber so bewusst würde so ein Gläschen nie in meinem Einkaufswagen landen. Plus mag ich eigentlich kein Basilikum, das heißt, ich bin mir auch nicht sicher, ob ich diese Soße überhaupt mag. Ich meine, die Barillasoße aus einer anderen brandnooz box steht immer noch in meinem Kühlschrank rum. Sollte sie noch gut sein, müsste diese also zuerst gegessen werden.
Da ich außerdem ein leidenschaftlicher Fleischesser bin, kann ich mit rein vegetarischen Soßen nicht viel anfangen. Hm, ich gucke mal, was ich mit dem Gläschen anstelle.

Launch: September 2014




Kölln Müsli Krokant & Nussmix (2,99 Euro):

Über dieses Produkt habe ich mich ebenfalls sehr gefreut, da ich die Müslimischungen von Kölln sehr, sehr gerne esse und mir auch schon zig Sorten gekauft habe. Diese Mischung hat bei mir auch voll ins Schwarze getroffen: Ich liebe Nüsse und Krokant im Müsli! Aus genau diesem Grund kaufe ich mir auch immer das Cluster-Müsli von Nestle. Kennt ihr das noch? In der Werbung hat das Eichhörnchen immer auf äußerst kreative Art und Weise die Schale mit den Clusters geklaut...
Um zurück zum Produkte zu kommen: Neben der Ovomaltinecreme ist dieses Produkt definitiv ein weiteres Highlight für mich: Madeln, Pekan- und Cashewnüsse, Haselnuss- und Mandelkrokant, sowie Sonnenblumen- und Kürbiskerne. Klingt das nicht absolut perfekt? Sobald meine Halsschmerzen weg und meine angefangene Clusterspackung alle sind, werde ich dieses Müsli auf jeden Fall probieren und binnen weniger Tage aufessen. Klasse Produkt, über welches ich mich sehr freue!

Launch: Juni 2014


Fazit:
Mir hat diese Box -wiedereinmal- ziemlich gut gefallen. Ich kann zwar nicht mit jedem Produkt etwas anfangen, aber das erwarte ich auch nicht. Produkte, mit welchen ich nichts anfangen kann, verschenke ich meist, das heißt, ich mache anderen evtl. auch noch eine kleine Freude.
Die Highlights der Box waren definitiv die Ovomaltinecreme, welche wirklich abgrundtief lecker schmeckt und das Müsli von Kölln, welches ich bis dato aber noch nicht testen konnte.
Das Produkt, mit welchem ich am wenigsten anfangen kann ist entweder das Schokopopcorn oder die Nudelsoße. Doch ich bin frohen Mutes, dass ich für diese beiden Produkte eine Verwendung finden werde.
Was mir außerdem aufgefallen ist: Der Inhalt der Box passt absolut gar nicht zum Thema "Hallo Herbst". Oder seht ihr das anders? Ich hätte mir irgendwie mehr Gewürze bzw. saisonellere Sachen gewünscht. Ein Pumpkin Spice Latte Gewürz oder irgendeine Schokolade mit herbstlichen, warmen Gewürzen hätte ich ziemlich cool gefunden. Naja, ich warte mal auf die Oktoberbox - vielleicht wird die etwas herbstlicher!

Findet ihr auch, dass der Inhalt der Box irgendwie nicht zum Thema "Hallo Herbst" passt?

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Whoop Whoop! Volle Dröhnung Jenny. ICH FREU MICH DRAUF!
    Freut mich auch, dass der Alltag bei dir/euch einzieht und nicht mehr so viel zu tun ist.

    Also... ich finde auch, dass die Box jetzt nicht gerade "Hallo Herbst" schreit. Was daran ist jetzt herbstlich bitteschön? :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yaaay, schön zu hören, Ella!:) Übermorgen gibts den nächsten Post!^^
      Ja, ich habe auch 3 Kreuze gemacht. Es ist zwar immer noch ein bisschen was, aber es ist überschaubar geworden!

      Nee oder? Finde ich nämlich auch nicht. Ich finde sie gut, aber eben nicht herbstlich!^^

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. Ich fand die Box auch echt toll :)
    Bin mit dem Inhalt super zufrieden.
    Ob ich das Schokopopcorn allerdings probiere, weiß ich noch nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch zufrieden! Die letzte Box fand ich so la la, aber diese finde ich ganz gut!
      Ich stehe dem Schokopocorn auch sehr skeptisch gegenüber. Ich glaube, ich zwinge meinen Freund, das Popcorn zu machen und dann probiere ich es!*mwahah*

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich will die volle Dröhnung Jenny :P
    Schokopopkorn... Neeeee ich würd mich das nicht trauen xD ich mag schon diese Reiswaffeln mit Schoko nicht
    Ich weiß auch nicht wie Weißbier mit Zitrone schmecken soll. Also Weißbier mit Banane schmeckt...
    Guaraná kann böse sein. Das trinkt man in Brasilien wie Fanta runter.... Und wenn man das nicht gewöhnt ist dann Hui Wuiiiii @.@ Ich mag den Geschmack davon aber total.
    Ich hasse Rhabarber. Ich lauf schon beim Duft weg xD
    Ich ess Nudelkn auch gerne mal vegetarisch obwohl ich fleischfresser bin. Ansonsten kannst du die Tomatensaße auch mit Hack verfeinern :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DU KRIEGST DIE VOLLE DRÖHNUNG JENNY!^^
      Hihi, ich finde es irgendwie lustig, dass alle irgendwie Anti-Schokopopcorn sind. Hätte ich nicht gedacht.
      Oh doch! Die Reiswaffeln mit Schokolade sind suuuuper gut *-*
      Igitt, nein, ich trinke nur Pils oder dunkles Bier.
      Ich glaube, ich muss mal nach Brasilien...dann werden meine ganzen Koffeinträume endlich wahr. Wobei, eigentlich möchte ich da gar nicht hin!
      Hmmm ja, aber dann ist da ja immer noch Basilikum drin. Und ich mag Basilikum nicht ._.

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Du glaubst gar nicht was ich für nen komischen Verleser grad hatte: Anti-Schuppen-Popcorn xD Autsch!
      Ich nehm grad Abstand von Koffein. An manchen Tagen bin ich voll K.O. und das muss ja nicht sein ^^ Ich trink grad nur n Glas Cola am Tag. Es gab Zeiten da war's heftiger...
      LG zurück ^^

      Löschen
    3. Anti-Schuppen-Popcorn wäre doch für den Winter klasse! Hey, ich glaube, du hast ne Marktlücke entdeckt!
      Ich trinke eigentlich so gut wie gar nicht Cola. Mein Freund schleppt ab und zu einen Träger an, aber irgendwie trinke ich sie nie. Dabei liebe ich Cola eigentlich. Hm. Ist vielleicht besser so!^^

      Löschen
  4. Du kannst ja einfach Gehacktes (Hackepeter, Hackfleisch, wie auch immer :D) anbraten und dann die Basilikumsoße dazugeben, dann hast du auch Fleisch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mett, Faschiertes...alles ein Brot!^^
      Danke für den Tipp! Auf sowas bin ich anfangs gar nicht gekommen!^^ Ja, ich habe aber Angst, dass der Fleischgeschmack es nicht schafft, den Basilikumgeschmack zu überdecken. Ich mag Basilikum nämlich überhaupt nicht! ._.

      Liebe Grüße und danke!

      Löschen

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Demak Up Dermalogica Dessange Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Ellis Faas Emerald Dusk Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Gosh Grah-Toe Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Müller Look Box Musik Müsli My little Box Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva