Sonntag, 23. November 2014

Beautypress Blogger-Event Oktober 2014

 Beautypress Blogger-Event Oktober 2014


Hallo ihr Lieben :)

Mit extremer Verspätung kommt dann auch mein Bericht... Erst habe ich meinen Laptop geschrottet, dann steht mein Auto seit Tagen in der Werkstatt und obendrein hat sich Anfang Oktober ein Hottehü in mein Leben geschlichen, das mich auch täglich sehen möchte. Kurz: Zeit ist rar. 

Nun aber zum Event :) Es wieder einmal umwerfend. Sogar die Wünsche und Anregungen der Blogger wurden umgesetzt. So gab es diesmal auch Tageslicht und man hatte auch viel mehr Zeit an den einzelnen Ständen, konnte sich also auch lange unterhalten ohne panisch auf die Uhr gucken zu müssen. Das fand ich super, so kann man viel mehr über die Marke in Erfahrung bringen. 
Ich habe mich für das Event wieder mit der lieben Isa verabredet und mich an ihre Fersen geheftet. Vielen Dank für den schönen Tag, du Liebe!


Location

Die Location war wieder das Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen. Eine schöne große und geräumige Location. (Mit tollen Köchen, das Essen war echt lecker :) ). Die Location ist gut erreichbar, da direkt im Bahnhof/Flughafen integriert. So war die Anreise dann auch einfach und unkompliziert. 


Marken

SensatioNail
Fing'rs
Logona (NK)
Sante (NK)
Heliotrop (NK)
tetesept 
NYX
bebe MORE & bebe Young Care
Avon
Dermasence
Sebamed 
Avène
Herbacin
M.Asam





Fing'rs




Der erste Stand, den wir besuchten, war Fing'rs. Ehrlich gesagt beachte ich den Fing'rs Aufsteller im DM nie. Aus einem ganz einfachen Grund: er ist mir zu pink. Ich mag pink nicht. Ich war überrascht zu sehen, dass sie auch andere Produkte als Nagelprodukte im Sortiment haben, es gab sogar künstliche Wimpern, Wimpernzangen und vieles mehr. Die Erkenntnis hat mir geholfen, ich weiß jetzt, wo ich demnächst künstliche Wimpern kaufen werde. Sind immerhin günstiger als die von MAC und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich die Qualität so sehr unterscheiden sollte. 



Sensationail




Sensationail gehört ebenfalls zu Fing'rs und war auch auf dem Event vertreten. Ich liebe das Sensationail System noch immer und benutze es sehr oft. Es ist toll, dass die Nägel durch den LED-Lack so schön stabil sind und nicht mehr brechen. (Meinen Bericht könnt ihr hier nachlesen.) Mittlerweile habe ich mir auch ein paar mehr Farben gegönnt. Sensationail hat in der Schweiz übrigens mehr Farben im Angebot als in Deutschland. Hoffentlich kommt das gesamte Farbsortiment auch mal nach Deutschland! Es gibt jetzt auch mehr Auswahl an Glitzerfarben. Find ich gut.
Sie haben auch ein neues System vorgestellt, Fuse Gelnamel. Ähnelt dem Sensationail System, die Farbe ist aber wesentlich leichter zu entfernen (man kann sie mit Aceton einweichen und dann einfach abziehen/abpiddeln, man benötigt also kein Werkzeug mehr wie bei Sensationail. Ebenso braucht man keinen Base- und Topcoat mehr, das spart Zeit. Andererseits ist im Starter-Kit nur eine Mini-Lampe enthalten, in die man nur einen Nagel halten kann. Da würde ich eine größere Lampe bevorzugen, aber da kann man sich ja eine kaufen oder die vom normalen Sensationail-Kit verwenden. Ich denke das ist eine gute Alternative für diejenigen, die Angst hatten, Sensationail sei zu schädigend für den Nagel.


Logona



Naturkosmetik! Ganze drei Firmen für Naturkosmetik waren vertreten. Da schlägt mein NK-Liebhaber-Herz höher. (Hab ich schon erwähnt wie toll ich Naturkosmetik in Sachen Haarpflege finde?) 
Das Highlight war der erste zertifizierte Naturkosmetik Farblack der Welt. Unglaubliche Leistung. Die Farbauswahl ist bisher sehr gering, soll aber noch erweitert werden. Ein roter Lack ist zumindest schon mal dabei, das freut sich einige der Nagellackliebhaber :)
 Aufgrund der Formulierung des Lacks trocknen die Lacke matt. Logona bietet daher extra einen Topcoat an, der für Glanz sorgt. Entfernt werden muss der Lack mit einem speziellen Nagellackentferner, handelsübliche Nagellackentferner sind hier wohl nicht geeignet. 
Vorgestellt wurden außerdem auch Duschlotions. Mit Zitronenduft! Das mag ich vor allem im Sommer, wirkt so erfrischend. Bei Duschlotions setze ich ebenfalls bevorzugt auf Naturkosmetik. Reinigt genau so gut und hat dafür keine Zusatzstoffe, die kein Mensch braucht.


Sante




Ebenfalls eine meiner liebsten Marken in Sachen Haarpflege. Vorgestellt wurde Pflege und dekorative Kosmetik. Sante hat ein Serum entwickelt, das für das Wimpernwachstum positiv sein soll. Solche Seren sind ja aktuell sehr gehypt und beliebt. Der Preis für das Serum ist vergleichsweise günstig.
Bei den Lippenstiften gibt es eine riesige Farbauswahl. Es ist wohl nicht alles mit Naturkosmetik machbar, dafür gibt es aber dennoch eine tolle Auswahl, finde ich. Das Verpackungsdesign empfinde ich als sehr ansprechend und nicht NK-typisch, darauf wurde auch Wert gelegt. Die Verpackungen von Puder, Lidschattenpaletten etc. sind mattweiß und liegen gut in der Hand, sind nicht zu leicht. (Leichte Verpackungen machen auf mich oftmals einen billigen Eindruck.)



Heliotrop





Heliotrop ist ebenfalls eine Naturkosmetik-Marke. Ehrlich gesagt habe ich davon noch nie etwas gehört. Im Fokus stand eine Creme, die Pigmentflecken verringern soll. Mit dem Thema habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht beschäftigt, da das bisher für mich auch kein Thema war. Die liebe Dame sagte uns aber, dass man die Creme auch einfach so verwenden kann, da sie toll pflegt :) Und da hatte sie Recht, meine Hände fühlten sich unglaublich weich und zart an. Hatte einen ähnlichen Effekt wie silikonhaltige Cremes. 
Außerdem wurden Seren für verschiedene Hauttypen vorgestellt. Eine Freundin hatte mich erst vor einiger Zeit für Seren sensibilisiert und mittlerweile nutze ich sie gerne für die Augen. Für meine Haut an sich sind Seren noch zu viel an Pflege. 


Tetesept 




Tetesept ist eine Marke, die ich seit Ewigkeiten kenne. Wir haben seit jeher Badewannen und ich will sie nie nie nie wieder missen. Es gibt nichts schöneres als sich nach einem anstrengendem Tag in die Badewanne zu legen. Ja, auch im Sommer, nicht nur im Winter. Obwohl es im Winter natürlich noch toller ist.


Es war toll, die ganzen Produkte ein Mal erschnuppern zu können, die meisten Produkte waren in kleine Schälchen gefüllt. Kann man im Laden ja nicht. Wobei ich ehrlich gesagt noch nie ein Produkt von Tetesept hatte, das mir gar nicht zugesagt hat, ich habe aber auch immer zu den Sachen mit Düften gegriffen, die ich auch sonst sehr liebe. 
Es gibt mittlerweile sogar einen Badezusatz für Männer! Wenn ich meinen mal in die Badewanne bekommen würde. Aber eine gute Idee, ich schätze die meisten Männer baden ungerne in Badezusätzen um nachher nach Frau zu duften.
Am tollsten fand ich den Duft von Schaumwelten Wintertraum. Passt perfekt zum Winter, riecht schön warm und gemütlich...



NYX




 NYX war wohl DAS Highlight auf dem Event. Natürlich wegen der Cupcakes. Spaß beiseite. Für mich war NYX definitiv das Highlight, dekorative Kosmetik ist ja genau mein Ding. So viele tolle Lidschatten! Ein Paradies. Beim Swatchen machten die Lidschatten ebenfalls einen guten Eindruck. Sie bieten neuerdings auch gebackene Lidschatten und Blushes an, die waren mir aber leider allesamt zu glitzrig, zu extrem. Mittlerweile bin ich doch eher auf dem dezenten Trip...



Mit Lippenstiften stehe ich noch immer auf Kriegsfuß, bis auf einer hat mir keiner farblich zugesagt. Lippenstifte stehen mir halt auch ehrlich gesagt kaum. Oder sagen wir, ich scheine einen seltsamen Farbtyp zu haben. Sehr dunkle Lippenstifte stehen mir gut, aber den Mut dafür habe ich nicht. Der einzige, der mir einigermaßen zusagte, seht ihr auf dem Foto von mir. Foundation, Puder, Rouge und Lippenstift wurden mir von der lieben Visagistin aufgetragen. Das Ergebnis war toll, sehr deckend. Leider hat es nur zwei Stunden gehalten ehe es richtig mies cakey aussah. Die Foundation ist leider definitiv nichts für meine Haut, schade, denn das Ergebnis direkt nach dem Auftrag gefiel mir gut.
(Bitte nicht die seltsamen Farben beachten, Kunstlich ist nicht meins und so gut kann ich Bilder nicht bearbeiten).


Bebe Young Care und Bebe More




Bebe Young Care und Bebe More waren ebenfalls vertreten. Verändert hat sich bei Bebe Young Care die Schriftart auf den Verpackungen. Wirkt jetzt verspielter, passt vielleicht besser zur Jugend von heute. Mich spricht es jetzt nicht so sehr an. Außerdem gibt es von Bebe More nun Abschminktücher. Die verwende ich nur nie, da mir das zum einem zu verschwenderisch ist, zum anderen entferne ich mein Make-Up lieber nur mit Wasser und nutze danach Reingungsmittel. Abschminktücher am Auge vertrage ich nicht so gut. (Ich reinige mit Microfasertüchern und Wasser, falls es jemanden interessiert. Sind waschbar und damit ewig zu verwenden)



Ein weiteres Highlight, Bebe hatte den Karikaturist Marcel Bender eingeladen. Ein sympathischer Mensch, der mich und mein Hobby sehr kreativ und witzig umgesetzt hat! Passt super, ich habe mich riesig gefreut und Tränen gelacht. Muss immer noch grinsen, wenn ich das Bild sehe. (Entschuldigt die Qualität, ich kam bisher nicht dazu, es einzuscannen, es ist nur abfotografiert.)
Zurück zu Bebe: Hello Kitty Döschen mit Creme! Das ist soooo süß. Und so kleine Cremedöschen sind für unterwegs immer so praktisch. Tolle Idee.


 Avon Luxe und Avon



 Avon Luxe ist eine neue Sparte für dekorative Kosmetik von Avon. Qualität und Verpackung sollen besser sein, durch die goldene Verpackung soll es luxuriös wirken. Ehrlich gesagt finde ich die goldene Verpackung nicht schön und es erinnert mich irgendwie an Kosmetikkram, den meine Oma in der Schublade hatte. Die Lippenstiftfarben und Lipglossfarben haben mich aber auch so nicht angesprochen, bei den Lidschattenpaletten war immer mindestens eine Farbe enthalten, die mir nicht gefallen hat. Beim Swatchen fand ich die Lidschatten ebenfalls nicht sehr herausragend. Ich fürchte allerdings meine Sichtweise ist durch die Assoziation getrübt.





Die Pflegelinie von Avon ist ganz okay. Pflegend auf jeden Fall, aber für mich aktuell zu stark beduftet. Die Produkte wären für mich interessant, wenn sie nicht so stark beduftet wären. Oder anders, natürlicher. Momentan bin ich aber auch wieder sehr auf meinem NK-Trip und dort sind die Sachen wesentlich weniger stark beduftet bzw. riechen natürlicher, nicht künstlich. 
Die Produkte sind an verschiedene Länder/Gegenden angelehnt, auch von den Duftrichtungen her. Das Konzept finde ich gut und ansprechend. 



Dermasence




Dermasence ist eine Firma für medizinische Hautpflege. Die Namen der Produkte sind ziemlich kreativ und anders als man es normalerweise kennt. Die Marke selbst kannte ich bisher noch nicht, die PR-Dame hat aber sehr gut beraten und hat auf mich einen sehr kompetenten Eindruck gemacht. Da merkte man, dass die Frau Freude an ihrem Job hat und mit Leidenschaft dabei war. Getestet habe ich die Produkte bisher nicht, da ich noch SebaMed teste. Ich fürchte aber, dass die Produkte im Goodie Bag zu reichhaltig für mich sind.

 

Sebamed




Zugegeben, ich habe mich bisher nie mit dem PH-Wert der Haut auseinaner gesetzt. Daher habe ich mich auch nie mit Sebamed befasst. Nachdem meine Haut beim Test viel zu basisch war, habe ich aber zu Hause direkt damit begonnen, die Produkte aus dem Goodie Bag zu testen. Praktischerweise waren sie für unreine Haut, also ideal für mich. Und bisher scheint es meiner Haut zu gefallen, mal sehen, ob das so bleibt. (Ist natürlich auch zyklusabhängig, weshalb ich aktuell kein abschließendes Urteil fällen kann, aber dazu gibt es dann einen seperaten Post).



 Avène 




 Avène hat seine neue Mizellenreinigungslotion vorgestellt. Ich finde sie großartig, damit geht wirklich alles ab. Wasserfeste Mascara verwende ich war nur sehr selten, die kann ich aber nicht mit meiner normalen Reingungsmethode entfernen, jetzt habe ich dafür eine Lösung. Sie ist außerdem sehr mild und brennt auch nicht. Und sie riecht gut, nicht scharf oder agressiv. 
Als ich von meiner negativen Erfahrung (nachzulesen hier) mit der Cleanance Serie berichtete, rieten mir die PR-Damen dazu, die Serie einfach länger zu testen, es hätte eine Erstverschlimmerung sein können und es braucht Zeit, bis sich die Haut an die neue Pflege gewöhnt. Mal sehen, ob und wann ich das tue, meine Haut war schon sehr! arg fettig, so kann ich schlecht auf der Arbeit auftauchen, das geht einfach nicht. Ich würde so auch nicht das Haus verlassen. Immerhin funktionieren ein paar Produkte der Serie, aber eben nicht die Serie als Ganzes.


Das Event war super organisiert und ich danke Beautypress für die tolle Umsetzung. Da die Kritikpunkte vom letzten Mal so gut umgesetzt wurden, habe ich diesmal auch keine. Ich fand es rundum gelungen und danke nochmal für das schöne Event. Ich freue mich, dass auch dieses Mal wieder Naturkosmetik-Marken vertreten waren. 





1 Kommentar:

  1. Tanja ich hab auch oft das Gefühl, dass ich einen seltsamen Farbtyp habe xD Die meisten Lippenstiftsortimente fixne mich überhaupt nicht an, weil mir die Farben zu kalt, zu warm oder zu knallig sind. Wenn ich meine Lippenstifte kräftig reduziert habe, werd ich mir mal Shiseido zu Herzen nehmen. Sie haben schöne, alltagstaugliche Töne in sämtlichen Untertönen.

    Schade, dass die Nyx Foundation nix für dich war. Ich bin auch noch auf der Suche nach einer Foundation weil an mir irgendwie alle Cakey werden oder eine vollkommen falsche Farbe haben xD

    Das neue bebe Design find ich nicht schlecht, aber mich spricht die Marke an sich nicht an. Ich habe von denen schon Körperlotion, Abschminklotion und Gesichtscreme gehat und es war einfach nicht meins. Vor zig Jahren hatte ich mal eine Körperlotion die echt genial war aber die wurde aus dem Sortiment genommen.

    Ach ich hab nix gegen goldene Verpackungen. Das ist mir lieber als weiß und durchsichtig aus Plastik xD Aber duftende Gesichttspflege ist echt ein No Go!

    Ich komme mit den Produten von Sebamed und Avene nicht klar. Ich hab ständig Pröbchen vom Arzt gekriegt, aber sie brennen bei mir extrem :/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Gucci Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection TheBalm thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Vegan Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva