Die Blog Box #1

Freitag, 15. Januar 2016 //
Hallo ihr Lieben!

Noch vor den Weihnachtsfeiertagen (genauer gesagt im November) trudelte meine heißbegehrte Blog Box bei mir ein und heute habe ich nun endlich mal Gelegenheit, euch den Inhalt meiner Box zu präsentieren. (Und nein, diese Box ist nicht der Ersatz für meine Glossybox - der kommt noch!)
Die Blog Box ist neu - im Grunde genommen stelle ich euch heute die erste Ausgabe vor und ich muss sagen, dass sie mir vom ersten Eindruck her wirklich sehr gut gefallen hat:


teapigs "Peppermint leaves" und "Sweet Ginger" Tee (je 2,00 Euro):

Fangen wir doch einfach mal mit den Produkten an, mit denen ich nicht so viel anfangen kann: Ich bin einfach kein Tee-Mensch. Pfefferminztee ist zwar noch ganz lecker, aber mit Ingwertee kann ich leider absolut gar nichts anfangen.
Nichtsdestotrotz finde ich die Verpackungen und das ganze Design und Konzept hinter teapigs ziemlich niedlich und ich bin mir sicher, dass ich für meinen Tee einen freudigen Abnehmer finden werde.

Just Spices "Oatmeal Spice" (5,50 Euro):

Kommen wir nun mit zu meinem absoluten Liebling aus der Box: Ein Haferflocken-Gewürz von Just Spices, welches verpackungstechnisch nicht nur irrsinnig gut aussieht, sondern auch noch extrem lecker schmeckt. In dem groben Mix befinden sich nämlich Mandeln, Kokosraspeln, Kakaobohnen, Vanille, Zimt und Ingwer und man schmeckt wirklich jede einzelne Komponente. Diese Mixtur schmeckt auf warmem Porridge sowas von unglaublich gut - das könnt ihr euch nicht vorstellen.
Das Produkt hat mich neugierig gemacht und ich war in den letzten Tagen häufiger auf der Website von Just Spices und ich habe die dumpfe Befürchtung, dass ich in den kommenden Tage eine riesengroße Gewürzbestellung aufgeben werde. Ich finde die ganze Idee und die komplette Umsetzung hinter der Marke einfach nur unglaublich ansprechend und die Gewürzmischungen klingen alle so traumhaft lecker - reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.
Ich bin jedenfalls mehr als zufrieden mit dem Gewürz und bin froh, dass ich noch viele Portionen Porridge vor mir haben werde, da ihr von der Mixtur gar nicht mal allzuviel verwenden müsst.

ABK Matcha imogti Matcha Bier (momentan 1,95 Euro):

Als ich das Bier aus der Box gezogen habe, war ich anfangs etwas irritiert, da ich sehr gerne Bier trinke, Matcha allerdings etwas skeptisch gegenüber stehe. Mein Freund - der dem Ganzen ähnlich skeptisch gegenüber stand - wollte das Bier gleich probieren, also war dieses Produkt das erste Produkt, welches ich aus der Box getestet habe und ich muss sagen, dass es gar nicht mal so schlecht war. "Süffig" passt hier eigentlich am Besten - süffig wie Bacardi Breeze, Becks Ice oder Becks Green Lemon. Es war zwar ganz lecker, aber mehr als eine halbe Flasche muss ich davon nicht haben. Meinem Freund hat es ganz gut geschmeckt, er hat auch die zweite Flasche ausgetrunken, aber mir persönlich war es zu süßlich. Ich bevorzuge die etwas herberen und bitteren Biere und das Matcha Bier ist definitiv das komplette Gegenteil. Dennoch fand ich die Erfahrung ganz interessant und ich könnte mir gut vorstellen, dass es im Sommer eisgekühlt eine tolle Erfrischung sein könnte.

Pure Raw MaKao Classic (6,95 Euro):

Uuuuuuund ein weiteres Produkt, welches ich unglaublich spannend finde: Raw-Kakao. Ich weiß so grob, worum es bei der Raw-Ernährung geht, aber gleichzeitig weiß ich auch nichts. Ich hatte schon ein paar Raw-Schokoriegel und die fand ich auch schon echt lecker. Kakao im Allgemeinen trinke ich auch unglaublich gerne, ergo kann ich bei diesem Produkt eigentlich nur gewinnen! Leider kann ich euch noch nicht sagen wie es schmeckt, geschweige denn sagen, wie es riecht, da ich die Schutzfolie noch nicht entfernt habe. Ich habe momentan noch diverse Kakaosorten offen und ich wollte keine weitere öffnen. Dennoch bin ich mega gespannt und ich kann es kaum noch erwarten, dass Produkt endlich zu testen!
Das finde ich so genial an dieser Box: Das Kakaopulver und die Gewürzmischung hätte ich mir nie im Leben gekauft - jetzt habe ich dank der Box die Möglichkeit und ich freue mich wirklich sehr darüber!

Falke Strumpfhose "Weaver" (20,00 Euro):

Na das nenne ich doch mal eine wirkliche coole Beigabe! Über die Strumpfhose habe ich mich tatsächlich sehr gefreut und das, obwohl ich keine Röcke habe, mit denen ich die Strumpfhose kombinieren könnte. Ohne Witz: Ich habe einige Sommerröcke, aber einen eleganten Rock? Fehlanzeige! Ich habe zwar einige schwarze Kleider, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Strumpfhose dazu passt.
Dennoch finde ich die Strumpfhose als Beigabe wirklich klasse und ich hatte sogar Glück und habe die rchtige Größe bekommen. Ich werde sie definitiv in meine Strumpf-Schublade legen und hoffe, dass ich sie irgendwann doch einmal ausführen kann.

eatSmarter Dezember-Ausgabe (3,90 Euro):

Neben den beiden Pulverprodukten war dieses Heft definitiv ein weiteres Highlight für mich, da ich mir vorgenommen habe, in Zukunft häufiger neue Sachen zu kochen und mich mehr an Zeitschriften orientieren wollte. Da kommt mir dieses Heft natürlich mehr als gelegen und dann habe ich auch noch die Weihnachtsausgabe bekommen - ich liebe Weihnachten und all die tollen Gerichte die es in der Weihnachtszeit gibt. Ich habe mich bereits durch das Magazin geblättert und ich bin wirklich begeistert: Ich habe so viele tolle Rezepte gefunden, die ich definitiv einmal ausprobieren muss. Die Brezenknödel in Pilzsauce habe ich bereits nachgekocht und die waren auch wirklich lecker. Ich werde bestimmt noch viel Freude an dem Magazin haben und könnte mir durchaus vorstellen, dass ich mir auch die kommende Ausgabe kaufen werde.

Sarah Wiener präsentiert: Vegetarisch (8,99 Euro):

Über dieses Kochbuch habe ich mich ebenfalls sehr gefreut, da ich als überzeugter Fleischesser nicht ein vegetarisches Kochbuch in meiner Küche stehen habe. Ab und an habe ich das Bedürfnis absolut gesund und frisch und gemüsig zu kochen, aber meist landet dann doch etwas Ungesundes in der Pfanne - zumal ich zwar sehr viele Kochbücher habe, aber ein komplett vegetarisches fehlt in meinem Schrank. Ich habe mich schon durch das Buch geblättert, es für sehr gesund befunden und ich denke, dass ich in nächster Zeit definitiv etwas aus dem Buch nachkochen werde.

Neben den eigentlichen Produkten befanden sich noch allerhand Flyer und Produktinformationen in der Box - unter anderem einen Gutschein für eine Jahresmitgliedschaft in einem Online-Fitnessstudio. Und ich Depp hab die Ablaufzeit verpasst! Der Gutschein war nämlich nur bis zum Ende des Jahres gültig und ich habe die Anmeldung echt eiskalt verpasst! Oh Mann! Ich könnte mir diesbezüglich echt in den Hintern beißen - meine Motivation in ein Fitnessstudio zu gehen ist nämlich nicht allzu hoch, von daher wäre das eine optimale Möglichkeit für mich gewesen und ich Depp habs verpasst. Moah. Das ärgert mich total. 


Ich denke, dass ihr mein Urteil über die Box bereits ganz gut aus dem Text entnehmen könnt: Ich bin total begeistert und ich habe mich sehr gefreut, dass ich die Chance hatte, diese tolle Box zu testen. Es waren viele Sachen drin, die ich mir so zwar nie gekauft hätte, aber die ich jetzt im Nachhinein wirklich super interessant und lecker fand. 

Definitiv eine rundum gelungene Box mit welcher ich sehr zufrieden war!

Liebe Grüße




6 Kommentare:

  1. Hey Jenny,

    Wow die Box sieht wirklich cool aus. Hätte mich auch über alles gefreut. Die Strumpfhose ist ja super cool, gefällt mir sehr! Und ist echt mal ne tolle Idee :)

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ella!

      Oder? Mich hat sie auch komplett überzeugen können und die Strumpfhose war echt eine schöne Überraschung!

      Liebe Grüße zurück ♥

      Löschen
  2. Hier könnte ich mit allem etwas anfangen. Aber wie Matcha Bier schmecken soll kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... obwohl ich beides mag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Matcha-Bier war sehr süßlich und mild - schwer zu beschreiben, aber es ist auf jeden Fall trinkbar!:)

      Löschen
  3. Also der Inhalt gefällt mir richtig gut, aber das mit Konzept habe ich irgendwie noch nicht gant verstanden - wie genau verbessert sich denn durch die Box die Vernetzung zwischen Bloggern? Gibt es da eine spezielle Plattform, auf der ihr euch austauscht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, gibt es nicht!:D Ich habe irgendwo etwas komplett durcheinander durcheinander gebracht und das bis eben nicht gemerkt. Nein, es gibt keine spezielle Plattform - tut mir Leid, ich hab mich da zwischendrin voll verheddert und es leider nicht gemerkt. Danke dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast!:)

      Löschen

 
Design by www.vanillebrause.com