Essie Retro Revival Collection

Donnerstag, 18. Februar 2016 //


Anlässlich des 35. Geburtstages von Essie werden im Rahmen einer LE sechs alte Farben wieder zurück gebracht. Es wurde ja wirklich lange spekuliert, welche Farben das wohl sein könnten und ich war ehrlich gesagt etwas enttäuscht, als ich die ersten Fotos sah. Klar, Starry Starry Night ist das Highlight, aber irgendwie hatte ich etwas anderes erwartet.

Die Retro Revival Collection ist zwar bei uns noch gar nicht in den Läden, ich konnte es nichtsdestotrotz nicht abwarten und habe mir ein Mini Kit mit vier der sechs Farben bei eBay gekauft. Mittlerweile finden sich hier verschiedene Angebote, ich habe etwa 12€ bezahlt. 

Die kleinen Flaschen enthalten knapp 5ml, damit reicht man also durchaus eine Weile. Und mal ehrlich, wie viele Lacke habe ich schon geleert? Der Pinsel ist wie bei allen US Essie Lacken dünn.


Starry Starry Night ist der wohl heiß begehrteste Lack zur Zeit. Bevor die Neuauflage verkündet wurde, wurden einzelne letzte Flaschen für horrende Preise angeboten. Ich habe natürlich keinen Vergleich zum Original, der übrigens 1997 erschien, aber die 2015er Version gefällt mir ganz gut. Obwohl ich kein Blau-Fan bin, reißt es das Funkeln heraus. Ich habe aus Vorsichtsmaßnahmen zwei Schichten Unterlack lackiert, solche Blautöne habe ich in sehr schlechter Erinnerung. Nach einem ähnlichen Ton hatte ich mal einige Tage lang Schlumpffinger... Starry Starry Night deckt mit zwei Schichten. Ich empfand ihn etwas zäh im Auftrag, liegt vielleicht am jellyartigen Finish.


Life Of The Party ist ein schöner Rotton mit sehr subtilem Schimmer, der ihm eine gewisse Tiefe verleiht. Lackiert habe ich zwei Schichten. Life Of The Party stammt ursprünglich aus dem Jahre 2002. In meinem Schränkchen würde ich sicherlich einige ähnliche Kandidaten finden, dennoch schön zu haben.


Bikini With A Martini ist mit Abstand einer der unattraktivsten Lacke aus dem Hause Essie. Zumindest für mich. Sicherlich hatten solche Lacke mal ihre Zeit, und ja, das hier ist eine Retro Kollektion. Und trotzdem, absolut nicht meine Farbe, dieses sheere permuttige Rosa. Ich habe hier drei wirklich dicke Schichten lackiert und deckend war es immer noch nicht. Wer wirklich auf die Farbe abfährt, sollte vielleicht eine helle Base nehmen und Bikini With A Martini darüber lackieren.


Birthday Suit ist ein sheerer Nudelack. Ich habe hier drei Schichten lackiert und man sieht immer noch das Nagelweiß durch. Wer es noch sheerer möchte, dem reichen sicherlich zwei gleichmäßig aufgetragene Schichten. Birthday Suit ist okay, aber wahrscheinlich würde ich wohl zu anderen Kandidaten greifen, falls ich es mal sheer und nude möchte.



Ja, so richtig begeistert bin ich nur von zwei Lacken, Starry Starry Night und Life Of The Party. Aber immerhinweiß ich nun Bescheid und muss nun nicht mehr losrennen, wenn es die LE hier bei uns gibt. 
 

 

3 Kommentare:

  1. Mir gefallen die ersten beiden Lacke auch am besten!
    Der Starry starry night glitzert ja unglaublich toll! Wow!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Der Starry night sieht so schön aus, wow!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag :)
    Aimie von Channel Of Creation

    AntwortenLöschen
  3. Die Farben sind wirklich toll ♥

    AntwortenLöschen

 
Design by www.vanillebrause.com