Glossybox Februar 2016 "Love is in the Air" (mit Video)

Sonntag, 14. Februar 2016 //
Hallo ihr Lieben!

Zunächst einmal wünsche ich euch einen schönen Valentinstag - ich hoffe, ihr könnt ihn mit eurem Lieblingsmenschen verbringen und die gemeinsame Zeit noch mehr genießen.
Passend zum Valentinstag stelle ich euch heute den Inhalt der aktuellen Valentinsbox vor: 

Sensai Cellular Performance Mask:

"Ob als morgendliche Erfrischung oder abendliche Verwöhnkur: Mit dieser Maske regenerierst du dein Gesicht auf besonders liebevolle Weise. Ihre ausgesuchten Inhaltsstoffe pflegen deine Haut geschmeidig und seidig glatt. Probier sie gleich aus - aus Liebe zu deinem Gesicht!"

Über diese Maske habe ich mich ziemlich gefreut, da ich noch nie ein Produkt von Sensai hatte und ich Masken im Allgemeinen einfach total gerne benutze. Die Größe finde ich auch wunderbar, denn zwei bis drei Anwendungen dürften mit dieser Größe locker drin sein. Ich hoffe nur, dass mir die Maske nicht zu gut gefällt: Sollte ich sie mir nämlich nachkaufen wollen, müsste ich ziemlich tief in die Tasche greifen!

Das Originalprodukt beinhaltet 100ml und kostet 82,00 Euro.

Royal Apothic Cream Crème "Holland Park":

"Wenn ein royaler Name auf hochwertige Körperpflege trifft, auf die wohl sogar Kleopatra neidisch gewesen wäre, dann kann nur die Cream Crème von Royal Apothic gemeint sein. Ihre Formel mit Milchsäure aus Milchproteinen macht die Bodylotion zu einem reichhaltigen Feuchtigkeitsspender, der deine Haut nach dem Eincremen soft und geschmeidig pflegt. Eine von drei verführerisch duftenden Nuancen befindet sich in deiner Box: Lemoncello, Venetian Grove oder Holland Park."

Oh mein Gott! Schaut euch nur einmal diese grandiose und wunderschöne Verpackung an! Ich hatte schon einmal ein Produkt von Royal Apothic in der Glossybox (ich glaube, es war sogar in der letzten Valentinsbox!) und die Firma weiß einfach, wie man Produkte designt: Hier stimmt wirklich alles. Das leicht nostalgische Design, die kitschigen Blumen, das Apothekentubenflair... das was ich von der Marke bisher gesehen habe, gefällt mir richtig gut. Sogar die Pappverpackung ist nicht einfach nur Pappe, sondern leicht gummiert und damit ebenfalls viel hochwertiger, als die normalen Umverpackungen. 
Leider kann ich euch nicht wirklich sagen wonach die Creme riecht, da sie leider versiegelt ist. Da ich momentan noch so viele andere Bodylotions offen habe, wollte ich nicht noch eine öffnen. Dennoch freue ich mich sehr über dieses Produkt und ich bin gespannt, ob sie mich vom Geruch her auch überzeugen kann. 

Das Originalprodukt beinhaltet 225ml und kostet 25,48 Euro.

Jeanne en Provence Traditionelle Rosenseife (3,99 Euro):

"Reise gedanklich ins romantische Herz der Provence. Dort warten wunderbare Aromen aus der Natur, vereint in einer Seife, die mit ihrem feinen Duft der Rosen aus Grasse einen Hauch von Zartheit und Wohlbefinden auf deiner Haut hinterlässt. Verwendet seit Hunderten von Jahren im Mittelmeerraum und entwickelt für die regelmäßige Reinigung der Hände, kannst du diese Seife je nach Belieben benutzen."

Ein weiteres Produkt über welches ich mich sehr gefreut habe, da ich Seifen im Allgemeinen sehr gerne mag und diese Seife sieht zudem noch total genial aus. Ich liebe diese kitschige Verpackung, die Tatsache, dass das Logo in die Seife gestanzt wurde und der Duft der Seife ist auch unglaublich gut: Rosig, gleichzeitig jedoch angenehm seifig. Mir gefällt die Seife wirklich sehr gut und ich denke, ich werde sie - sobald meine aktuelle Seife leer ist - mit an mein Waschbecken stellen.


MeMeMe Cosmetics Lip Glide in "Playful Peach" (11,00 Euro):

"Der Lip Glide in der Farbe Playful Peach weckt schon jetzt erste Frühlingsgefühle. Denn der frische Pfirsichton verbreitet gute Laune und zieht alle Blicke auf deinen süßen Kussmund. Zudem halten wertvolles Rizinusöl und Lanolin deine Lippen geschmeidig."

Kommen wir nun zu einem Produkt, mit welchem ich leider absolut gar nichts anfangen kann: Das Produkt an sich finde ich zwar gar nicht so schlecht, aber die Farbe ist leider absolut gar nicht meins. Ich habe es schon öfter mit peachigen Farben probiert: Es gibt wirklich kaum einen Peachton, der an mir gut aussieht. Von daher kann ich euch die Farbe leider nicht swatchen, da ich den Lippenstift verschenken möchte. 


Catherine dots lac (8,50 Euro):

"Schenke deinen Nägeln eine Extraportion Liebe mit den Paint Over Lac's in den stylischen Varianten confetti, bubbles oder dots. Entweder als Überlack oder auch alleine verwendet, zaubern diese Lacke einen ganz besonderen, individuellen Valentinstagslook. Lufttrocknend und langanhaltend."

Hmhmhm...mit diesem Produkt kann ich leider auch nichts anfangen. Zum Einen werde ich mit der Marke an sich nicht warm und zum Anderen finde ich den Lack auch nicht schön. Essie kam mal mit einem ähnlichen raus: Den habe ich mir auch gekauft, nur um ihn im Anschluss daran wieder zu verkaufen, da ich ihn doch nicht mochte. Und der sah 1:1 wie dieser Lack aus. Über einen Herzchenlack hätte ich mich heute richtig gefreut! Dennoch kein Problem: Auch dieses Produkt werde ich einfach verschenken.




Das war der Inhalt der aktuellen Valentinstagsausgabe der Glossybox. Obwohl ich mit zwei Produkten nicht so wirklich viel anfangen kann, muss ich schon sagen, dass ich die Box im Großen und Ganzen ziemlich gut finde. Aber die Valentinsausgabe hat mich bis dato auch noch nie enttäuscht. 

Das Unboxing ging bereits gestern auf YouTube online - wer also Lust auf ein Video hat, der kann es sich auch gerne ansehen. Leider ist das Video recht dunkel: Ich experimentiere gerade mit meiner neuen Softbox und irgendwie habe ich den Trick mit der optimalen Beleuchtung noch nicht raus:



Liebe Grüße


1 Kommentare:

  1. Vielen Dank für dein schönes Feedback :) Ich freue mich, dass du mit den meisten Produkten doch etwas anfangen kannst. Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen

 
Design by www.vanillebrause.com