Freitag, 31. März 2017

Unsere Monatsfavoriten - März 2017


Ist tatsächlich schon wieder ein Monat rum? Tatsache... Ihr wisst, was das bedeutet: Es wird wieder Zeit für unsere wunderbaren 3 x 3 Monatsfavoriten. Ich finde es immer schön, die Zeilen zu schreiben, mit meinen Favoriten im Hinterkopf, und nicht zu wissen, wie dieses Posting von meinen beiden Mitbloggerinnen Linda und Jenny weitergeführt wird. Ich bin also am Ende auch immer total gespannt, welche Produkte die Beiden ausgewählt haben.
Doch nun genug der Worte, beginnen wir mit den Monatsfavoriten für den März 2017.







MONATSFAVORITEN MÄRZ 2017 - ANIKA



Alverde Magic Effect Rouge
Inhalt: 30 ml
Preis: 5,25 Euro

Einige Dinge haben mich ja in der Alverde Sortimentsumstellung interessiert. Das Magic Effect Rouge gehörte für mich dazu - und ich wurde nicht enttäuscht. Wenn man die cremige Textur der Tube entnimmt, ist sie erst einmal weiß. Erst beim verreiben entsteht ein Hauch Farbe. Die Farbe ist ein sehr zartes, dezentes Apricot. Was ich daran so mag: Zum einen passt das Rouge einfach immer, es bleibt dezent und man wirkt einfach ein wenig frischer. Zum anderen ist der Auftrag sehr angenehm. Die Creme fühlt sich etwas kühl und sogar feuchtigkeitsspendend an. Wenn ich vor meinem Schminktisch sitze, habe ich im März gern zu diesem Rouge gegriffen, wenn ich noch keinen Plan hatte, welchen Lippenstift ich nutzen werde, weil dieses Rouge einfach immer passt.


Sally Hansen Miracle cure
Inhalt: 13,3 ml
Preis: 9,99 Euro

Lange hat es gedauert, bis ich meinen perfekten Unterlack gefunden habe. Allerdings ist die Sally Hansen Miracle cure eigentlich eine Nagelkur, die man aufträgt, um die Nägel zu stärken. Doch sie funktioniert einfach perfekt für mich als Unterlack. Hiermit schaffen es zum Beispiel meine Essie-Lacke locker auf eine Woche Tragezeit, bis mal etwas abplatzt. Leider gibt es dieses Produkt bei dm nicht mehr und ich muss es immer bei Douglas bestellen - aber ich habe immer ein Back Up davon zuhause.


Kérastase Aura Botanica Essence d'Éclat Haarserum
Inhalt: 100 ml
Preis: 39,99 Euro

Die neue Kérastase Aura Botanica - Haarpflegereihe begeistert mich. Ich habe aus der Reihe auch noch das Shampoo und den Conditioner. Das Shampoo ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da es nicht so kräftig schäumt, wie es bei herkömmlichen Shampoos gern der Fall ist. Das liegt daran, dass hier auf ein bestimmtes Tensid verzichtet wurde, das für die Schaumbildung mitverantwortlich ist. Das Haar wird auch ohne dieses Tensid gereinigt, man verbindet Schaumbildung eben oft nur mit Reinheit. Mir kommt das sehr zugute, da ich einige Tenside nicht vertrage. Kérastase wirbt mit dieser Reihe, dass die Produkte zu 98 % aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und ohne Sulfate, Silikone und Parabene auskommen. Dieses Haarserum gebe ich mir nach der Haarwäsche auf das handtuchtrockene Haar und lasse meine Haare dann lufttrocknen. Das Ergebnis sind glänzende Haare, die wunderbar gepflegt aussehen. Ihr könnt euch direkt bei Kérastase mal die Produkte ansehen (ich habe mir die Produkte selbst gekauft, das ist also keine Werbung ;-) ) und noch mehr davon erfahren. Klar, diese Haarpflegereihe kostet echt eine Stange Geld, doch mittlerweile bin ich froh, dass ich aktuell wieder gesundes Haar habe und gebe dann gern etwas mehr aus.






MONATSFAVORITEN MÄRZ 2017 - LINDA


Xucker Hot Chocolate / Trinkschokolade
Inhalt: 200g
Preis: 3,95 Euro

Seit ich versuche, mich etwas kalorienbewusster zu ernähren, gibt es an einigen Stellen immer wieder Kleinigkeiten, die ich einfach nicht missen möchte. Wie z.B. eine leckere Tasse Kakao, wenn ich mal einen schlechten Tag habe und einfach mal genießen möchte. Aber in vielen Sorten ist jede Menge Zucker enthalten, was ja auch nicht die Endlösung sein kann. Deswegen bin ich nach einiger Recherche auf die Trinkschokolade von Xucker gestoßen. Für viele, die diesen Namen nicht kennen: Xucker besteht aus Xylit, das auf Dauer sogar das Kariesrisiko senken soll und etwa 40% weniger Kalorien als Zucker hat. Ich finde diese Schokolade wirklich wirklich lecker, wobei ich anfangs skeptisch war. Kann das schmecken? Aber ja! Und wie! Sicherlich nicht so wahnsinnig gut wie wenn man jetzt eine halbe Tafel Schokolade in Milch auflöst, aber er schmeckt sehr lecker. Ich habe mir auch noch die Schoko-Drops zum Backen von Xucker bestellt. Vielleicht werden die ja nächsten Monat mein Favorit? :)



Garnier Hautklar Aktiv Mitesser-Weg Peeling
Inhalt: 150 ml
Preis: 4,95 Euro

Ich bin eigentlich andauernd auf der Suche nach DEM perfekt schrubbelingen Peeling für meine Haut. Ich muss einfach das Gefühl haben, dass da auch was passiert und dass die Kügelchen ihre Arbeit gut leisten. Es gibt leider viele Produkte auf dem Markt, bei denen ich hier nicht das Gefühl habe. Maßstab ist für mich immer noch der MAC Volcanic Ash Exfoliator, der mit seinen Zuckerkristallen schön rubbelt. Aber irgendwann dachte ich mir, dass es sowas doch auch im gewöhnlichen Drogeriemarkt geben muss und bin nach langen Umwegen über das AOK Seesand-Peeling auf dieses Schätzchen hier gestoßen. Mit Salizylsäure merkt man auch sofort, dass es neben dem Peelingeffekt auf der Haut schön kribbelt. Das mag ich sehr :) Gleichzeitig habe ich auch den Eindruck, dass sich mein Hautbild dadurch etwas verbessert hat und nicht mehr so unruhig ist wie sonst phasenweise. 


Dr. Beckmann Geruchs-Entferner

Inhalt: 500 ml

Preis: 2,95 Euro

Sind wir doch mal ehrlich. Wir haben alle diese Kleidungsstücke, die ab und an einfach mal müffeln. Sei es jetzt, weil der Arbeitstag besonders lang und schweißtreibend war oder einfach, weil in vielen Klamotten heutzutage Polyester verwendet wird, das zumindest bei mir ab und an mal ein müffeliges Gefühl hinterlässt. Mit dem Geruchs-Entferner, der zum Weichspüler gegeben wird, habe ich über die letzten Woche wirklich das Gefühl gehabt, dass sich dieser Geruch zum Großteil verflüchtigt hat. Ich will nicht sagen, dass er ganz raus ist, aber er ist nicht mehr so stark wahrnehmbar wie zuvor bei normaler Wäsche mit Waschpulver und nur Weichspüler. Das kommt wohl vor allem durch den Geruchslöser, der von Dr. Beckmann verwendet wird, in Kombination mit Frische-Depot-Kapseln. Den Geruchs-Entferner kann man bei jeder Temperatur und Wäsche verwenden.




MONATSFAVORITEN MÄRZ 2017 - JENNY 


Violet Voss "Holy Grail" Eye Shadow Palette 
Inhalt: 20 Lidschatten (je 1,8g)
Preis: 50,80 Euro

Ich würde an dieser Stelle mal behaupten, dass die "Holy Grail" Lidschattenpalette von Violet Voss zu den gehyptesten Paletten des letzten Jahres zählt. Als sie rauskam, sprach gefühlt jeder über die wunderschönen Farben und die tolle Qualität. Dementsprechend schnell war sie dann natürlich immer ausverkauft. Glücklicherweise gab es - gerade auf Beauty Bay - schon mehrere Restocks und obwohl die Palette dort momentan ausverkauft ist, bin ich der festen Überzeugung, dass Beauty Bay sie nochmal reinbekommt. Die Qualität der Lidschatten ist nämlich wirklich grandios und gerade die matten Farben sind irrsinnig gut pigmentiert und butterweich. Ich muss gestehen, dass ich mit der Palette nicht wirklich experimentierfreudig bin und meist drei langweilige "Standardlooks" mit ihr schminke, aber die Lidschatten, die ich für die Looks verwende, sind wirklich der absolute Wahnsinn und verfügen über eine tolle Haltbarkeit (mit Primer) und Intensität. Wer also noch auf der Suche nach einer wunderschönen Palette mit warmen Tönen ist, der sollte sich dieses Schmuckstück definitiv einmal näher ansehen. 


Hourglass Ambient Lighting Bronzer in "Surreal Bronze Light"
Inhalt: 1,4g 
Preis: 75,00 Euro (für die komplette Palette)

Um ehrlich zu sein, konnte mich Hourglass bis dato noch nicht so wirklich überzeugen. Ich hatte bisher einen Blush und ein Puder und beides habe ich wieder verkauft, da ich mit den Sachen doch nicht so zufrieden war. Als ich jedoch die wunderschöne "Ambient Lighting Edit - Surreal Light" Make Up Palette gesehen habe, war es um mich geschehen und sie war schneller bestellt, als ich überhaupt denken konnte. Kurz danach kamen die ersten Zweifel, weil die Palette nicht gerade günstig ist und ich die Hourglass Produkte bis dato nicht mal richtig gut fand. Und jetzt hat sie es sogar bis in meine Favoriten geschafft. Allerdings nicht die komplette Palette (das Strobing Puder finde ich beispielsweise nicht so toll), sondern ausgerechnet das Produkt, welches mich so überhaupt gar nicht gereizt hat: Der Bronzer. Der Ambient Lighting Bronzer in der Farbe "Surreal Bronze Light" hat eigentlich alle Eigenschaften, die ich an einem Bronzer nicht mag: Er ist mega warm und er schimmert. Aber was soll ich euch sagen? Aufgetragen ist er ein absolutes Träumchen. Er lässt mein Gesicht frisch, erholt und ganz dezent gebräunt aussehen. Aufgrund der extremen Wärme hatte ich Bedenken, dass er zu dunkel oder eben zu warm für mich sein könnte, aber das ist definitiv nicht der Fall. Er gefällt mir wirklich, wirklich gut, was ich niemals im Leben erwartet hätte. Leider gibt es den Bronzer in dieser Variante nur in der Palette, was ich persönlich sehr schade finde. Aber auch der Rest der Palette kann sich sehen lassen und ich bin verdammt froh, dass ich sie mir damals im Rahmen meiner Kurzschlussreaktion doch gekauft habe.


Jo Malone "Wild Bluebell" Eau de Cologne
Inhalt: 30ml
Preis: 53,00

Trier ist wahrhaftig nicht groß und wir haben auch keine "richtig spannenden" Make Up Theken bei uns, aber es gibt in der Tat eine lokale Parfumerie, die Jo Malone führt. Dort kaufe ich die Sachen zwar nicht, aber ich habe immerhin die Möglichkeit, an den Düften zu riechen und sie dann später online zu bestellen. "Wild Bluebell" war mein erstes Parfum von Jo Malone und obwohl ich mit den Produkten gar nicht so zufrieden bin, liebe ich diesen Duft abgöttisch. Warum ich nicht zufrieden bin? Es handelt sich zum Einen um ein "Eau de Cologne", was bedeutet, dass das Parfum leider nicht sonderlich konzentriert ist und dementsprechend schnell verfliegt. Andererseits legt Jo Malone seine Düfte so aus, dass man sie individuell miteinander kombinieren kann und da ist es wahrscheinlich kontraproduktiv, wenn ein Duft dominanter als der andere Duft ist. Nichtsdestotrotz stört mich diese Tatsache für den Preis doch etwas. Allerdings riecht "Wild Bluebell" so gut, dass ich ausnahmsweise drüberweg sehen kann. "Wild Bluebell" ist ein wunderbar leichter, frischer und "grüner" Frühlingsduft, der super unaufdringlich und leicht ist. Obwohl der Duft primär auf blumigen Noten aufgebaut ist, hat er eine unglaubliche Frische und riecht überhaupt nicht pudrig. Obwohl er sehr schnell verfliegt, handelt es sich bei diesem Duft definitiv um einen meiner liebsten Frühlings-/Sommerdüfte.


 

Kommentare:

  1. Danke für eure tollen Empfehlungen!
    Bei dem Kerastase kann ich nur zustimmen, echt ein tolles Produkt.
    Werde den Geruchsentferner mal testen!
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Postreihe :D
    Ich habe nicht damit gerechnet, dass die Hourglass Sachen so teuer sind. Bist du dir sicher, dass nur 1,4g und nicht 14g enthalten sind?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep! So steht es auf der Palette! Die kleineren Pfännchen haben jeweils 1,4g Inhalt und das "große" Puderpfännchen hat immerhin stolze 4g.
      Die sind teilweise wirklich ziemlich teuer. Ich musste bei dem Preis auch erstmal schlucken!:D

      Löschen

Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Valentino Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva