Mittwoch, 31. Mai 2017

Unsere Monatsfavoriten - Mai 2017


Hoppla, der Monat Mai ist auch schon wieder rum - und die letzten Tage haben eindrucksvoll bewiesen, dass wir nun tatsächlich im Sommer angekommen sind. Unter uns: Ich HASSE den Sommer! Heuschnupfen, Mückenstichallergie und überhaupt hasse ich nichts mehr als Hitze! Hier in Ostfriesland weht wenigstens der Wind ganz ordentlich und sorgt für ein wenig Abkühlung.
Trotzdem gibt es natürlich auch im Mai je drei Produkte, die mich überzeugt haben und die Linda überzeugt haben. Und genau diese Favoriten zeigen wir euch nun.


Dienstag, 30. Mai 2017

dm LIEBLINGE Box Mai 2017 - die Beauty Edition


Als in meinen Posteingang die Nachricht flatterte, dass die neue dm Lieblinge Box limitiert erhältlich ist, habe ich nicht lange gezögert und gleich zugeschlagen. Besonders beim Motto schlägt das Beautybloggerherz gleich etwas höher: Eine Beauty Edition erwartet uns!
Kaum eingetrudelt habe ich euch den Inhalt nun schnell abfotografiert und zeige euch in den folgenden Zeilen, was sich so in der Box befindet.


DIE ECKDATEN

dm LIEBLINGE Box Beauty Edition
Inhalt: 12 Produkte in Originalgröße
Preis: 19,95 Euro (Wert: 67,20 Euro), limitiert


DAS SAGT DM

Unsere #BEAUTYEDITION steckt voller Trendprodukte für Make-up, Haar & Pflege und ist somit die perfekte Box für alle Beauty-Junkies. Dazu gibt’s exklusive Neuheiten, Beauty-Tipps und überraschende Goodies.

Montag, 29. Mai 2017

Box Stories Mai 2017 - So Unique Edition


Weiter geht es im Boxenwahnsinn - heute ist die aktuelle Box Stories dran, die unter dem Motto "So Unique" steht. Mit diesem Motto konnte ich erstmal so gar nichts anfangen, man kann sich nur schwer etwas darunter vorstellen. Daher schieben wir das Thema mal nach hinten und schauen uns lieber den Inhalt an.

Box Stories schreibt über diese Box:


Who wants to be normal, when you can be unique! Im Mai dreht sich alles in der Box um Individualität und den persönlichen Stil. Insgesamt enthält die Box sechs wunderschöne Produkte aus den Bereichen Beauty, Fashion, Papeterie und Lifestyle!

Sonntag, 28. Mai 2017

Hallo Sommer! Blaubeer-Streusel-Oben-und-unten-Kuchen


Waren die letzten Tage nicht ein Traum? Zumindest hier in Berlin hatten wir Temperaturen jenseits der 23 Grad und Sonnenschein und das macht mich wirklich happy und irgendwie auch produktiver! Die Winterfaulheit ist endlich vorbei, man ist wesentlich öfter draußen an der frischen Luft und ich habe es auch endlich mal geschafft, meinen Balkon auf Vordermann zu bringen. Ich werde Euch in den nächsten Tagen mal auf Instagram zeigen, wie es da jetzt aussieht. :) Aber nun zum eigentlichen Grund, warum wir hier sind: Blaubeeren!


Blaubeeren sind für mich eine der typischen Sommerfrüchte, die man vielseitig einsetzen kann - ich mache auch gerne einen Eistee damit oder ein Joghurteis. Blaubeeren oder auch Heidelbeeren, Schwarzbeeren, Mollbeeren, Wildbeeren, Waldbeeren, Bickbeeren, Zeckbeeren, Moosbeeren oder Heubeeren sind das Superfood bevor es Superfood gab. In ihnen stecken jede Menge Ballaststoffe, Mineralien, Vitamin C, A und E und Gerbstoffe, die entzündungshemmend und krebsvorbeugend sein sollen. 


Bei diesem Kuchen wird nur ein Teig für den Boden und die Streusel hergestellt, so spart man sich auf der einen Seite den Abwasch von zwei Schüsseln und auf der anderen Seite geht der Kuchen somit superschnell, weil man hier nur die Streusel, die oben drauf kommen, andrückt und somit schon den Boden hat. Dann kommen die Blaubeeren drauf (keine Sorge, ihr könnt diesen Kuchen auch im Winter mit TK-Blaubeeren machen) und zum Schluss die restlichen Streuseln und in 45 Minuten hat man einen leckeren Kuchen auf dem Tisch!


Blaubeer-Streuselkuchen
Für ca. 12 Stücke

Für den Streuseltag:
375g Mehl (0,12 Euro)
200g Zucker (0,14 Euro)
1 TL Backpulver (0,01 Euro)
1 Prise Salz
225g kalte Butter (1,34 Euro)
1 Ei (0,22 Euro)

Für die Blaubeer-Füllung:
400g Blaubeeren (frisch oder TK) (3,19 Euro)
100g Zucker (0,07 Euro)
4 TL Stärke (0,03 Euro)
Saft einer Zitrone (0,69 Euro)


Wareneinsatz pro Stück: 0,48 Euro


Anleitung:
1. Den Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine Form (ca. 23x33 cm) mit Backpapier auslegen.

2. In einer Schüssel das Mehl, Backpulver, Salz und den Zucker miteinander vermischen und dann mit einer Gabel die Butter und das Ei in die Mischung einarbeiten bis Streusel entstehen.

3. Die Hälfte der Streusel in der Form gleichmässig andrücken, dass ein glatter Boden entsteht.

4. In einer zweiten Schüssel alle Zutaten für die Blaubeerfüllung mischen und dann auf dem Boden gleichmäßig verteilen.

5. Mit den restlichen Streuseln belegen und für 45-50 Minuten im Ofen backen. Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen.


Viel Freude beim Nachkochen! Gerne könnt ihr hier von euren Ergebnissen berichten oder mir eure Fotos davon mit dem Hashtag #jenseitsvoneden bei Instagram zeigen. Folgen könnt ihr mir bei Instagram übrigens auch. Dort bin ich lindavoneden .


Viele Grüße, Linda

Samstag, 27. Mai 2017

ESSENCE Sheer And Shine Prisma Glow Lipsticks


Die Sheer And Shine Prisma Glow Lipsticks sind ja nun schon einige Monate im Standardsortiment zu finden - trotzdem habe ich sie erst vor wenigen Wochen endlich mal entdeckt und alle drei Nuancen mitgenommen, da mich der Pressetext schon etwas gereizt hat.
Wie ich die drei Lippenstifte finde, könnt ihr heute nachlesen.


DIE ECKDATEN

Essence Sheer And Shine Prisma Glow Lipsticks
Erhältlich in drei Nuancen
Inhalt: je 3,5 Gramm
Preis: je 1,99 Euro UVP


DAS SAGT ESSENCE

Shimmery! Dieser sehr softe Lipstick fühlt sich angenehm leicht auf den Lippen an und verleiht eine dezente Farbe mit tollem Sparkle-Effekt. Das Besondere: die drei Shades schillern je nach Lichteinfall unterschiedlich.

Freitag, 26. Mai 2017

SANICARE Box Mai 2017 "Fit und schlank" - eine neue Box im Boxenhimmel


Eine SANICARE Box? Was soll denn da drin sein? Diese Frage stellte ich mir, als die Box bei mir landete. Medikamente ja wohl nicht - doch eine Apotheke hat ja auch mehr zu bieten als Medikamente (okay, ich habe auf Avène oder La Roche Posay gehofft...), also war ich dann doch sehr gespannt, was sich in der Box befindet.
Übrigens bin ich ein kleiner "Apothekenprofi". Ursprünglich wollte ich Pharmazie studieren, bis heute interessiere ich mich sehr für die Wirkungsweise von Medikamenten und kenne mich extrem gut aus - bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art weiß ich wie ein Apotheker super bescheid und werde gern gefragt. ;-)
Die Box stand unter dem Thema "Fit und schlank", also sehr passend so kurz vor dem Sommer. Dann wollen wir doch mal sehen, was sich unter diesem Thema so in der Box befindet...


Mittwoch, 24. Mai 2017

Suppenliebe: Italienische Gemüsesuppe mit Hackfleisch


Zur Zeit bin ich gerade damit beschäftigt, meine Speisekammer (mal wieder) neu zu ordnen. Dann wird alles von links nach rechts und von oben nach unten geräumt. Und dann findet man auch so die ein oder andere Dose, die eigentlich auch mal wieder verarbeitet werden könnte - dazu noch ein paar Möhren und schon steht eine vollwertige Mahlzeit auch schon auf dem Tisch.

Dienstag, 23. Mai 2017

Brigitte Box Mai 2017


Vor einigen Tagen trudelte die Brigitte Box für den Mai 2017 bei mir ein. Diese war diesmal ordentlich gefüllt, sodass noch nicht mal alle Produkte in die Box passten und zusätzlich im Paket lagen - das mögen wir doch. ;-) In den folgenden Zeilen könnt ihr sehen, was sich alles in der aktuellen Brigitte Box befindet und wie ich sie finde.


Sonntag, 21. Mai 2017

Glossybox Mai 2017 - "Wild at heart Edition"


Heute zeige ich euch die brandneue Glossybox, die unter dem Motto "Wild at heart" steht. Selbstbewusstsein, wild und ungezähmt - die Box soll thematisch ordentlich rocken. Ob sie mich auch so richtig rocken lässt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.


Samstag, 20. Mai 2017

Whiskey-Blondies


Blondies? Kennt ihr? Ich erkläre das immer allen Leuten, die mich fragen: Eigentlich sind das Brownies...nur ohne Schokolade im Teig. Naja, bei diesen Blondies hier ist das eigentlich objektiv gesehen auch nicht richtig, weil wir Schokostückchen im "blonden" Teig benutzen, aber ihr wisst was ich meine, oder? :)


Darüber hinaus paaren wir die Schokostückchen auch noch mit gehackten Walnüssen und: WHISKEY! Keine Angst, die Blondies schmecken nicht als hätte man sie in Alkohol gebadet, aber eine Whiskey-Note ist durchaus zu schmecken und das gibt dem ganzen eine sehr interessante Note.


Whiskey-Blondies
Für ca. 16 Stück

Zutaten:
115g Butter, geschmolzen (0,69 Euro)
150g brauner Zucker (0,45 Euro)
125g Mehl (0,04 Euro)
1 Ei (0,21 Euro)
1/2 TL Vanilleextrakt (0,17 Euro)
60ml Whiskey (1,11 Euro)
60g Walnüsse, gehackt (0,60 Euro)
100g Schokoladentropfen (0,99 Euro)
1 Prise Salz

Wareneinsatz pro Stück: 0,26 Euro


Anleitung:
1. Den Ofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und eine quadratische Backform (20x20 cm) mit Backpapier auslegen.

2. Die geschmolzene Butter und den braunen Zucker mit einem Handrührgerät oder dem Rührbesen der Küchenmaschine miteinander gut vermischen. Das Ei, Salz, den Whiskey und die Vanille hinzugeben.

3. Das Mehl unterheben und nur so lange mischen bis es gerade eingearbeitet ist. Dann die Walnüsse und die Schokoladentropfen unterheben.

4. Den Teig in der vorbereiteten Backform gleichmäßig verteilen und für 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Die Ecken sollten fest aussehen, die Mitte kann noch etwas "klitschig" (Sagt man das in ganz Deutschland oder nur bei mir in Berlin? :) ) sein. Vollständig auskühlen lassen und in 16 Stücke teilen.


Viel Freude beim Nachbacken und Genießen! Gerne könnt ihr hier von
euren Ergebnissen berichten oder mir eure Fotos davon mit dem Hashtag
#jenseitsvoneden bei Instagram zeigen. Folgen könnt ihr mir bei
Instagram übrigens auch. Dort bin ich lindavoneden .


Viele Grüße,

Freitag, 19. Mai 2017

REGRETTING MOTHERHOOD - die Mutterglücklüge anhand von Sarah Fischers Buchveröffentlichung


Ich könnte an dieser Stelle einfach nur das neueste Buch, das ich gelesen habe rezensieren - aber das mache ich nicht. Meine Form der Rezension sieht in diesem Fall anders aus, denn das Buch dient hier nur als Vorlage zu einem Thema, zu dem ich mich gern äußern würde.

Eine Rezension des Buches „Die Mutterglück-Lüge: Regretting Motherhood – Warum ich lieber Vater geworden wäre“ von Sarah Fischer würde sowieso sehr kurz ausfallen: Eine Frau Ende 30 liebt ihren freiberuflichen Job, wird "spät" Mutter und fühlt sich zunehmend unwohl in der Rolle als Mutter. Das unwohle Gefühl beruht aber vor allem auf die Tatsache, dass sie nicht mehr so arbeiten kann wie zu Zeiten, bevor sie Mutter wurde. Kurz gesagt: Ehrlich gesagt habe ich mir hier mehr erhofft, über das Thema „Regretting Motherhood“ zu lesen als nur eine Frau, die ihr Leben trotz Kind nicht ändern will und gern wieder so arbeiten möchte wie bisher. Wenn man ein Kind in die Welt setzt, sollte einem klar sein, dass das alte Leben in dieser Form vorbei ist und sich nunmal Einiges ändert - möchte man das nicht, sollte man keine Kinder bekommen. Es fallen Diagnosen wie "Burn Out", worauf ich mittlerweile leicht gereizt reagiere, denn in meinen Augen ist der Begriff "Burn Out" einfach nur eine Diagnose, die gern genannt wird, um der Gesellschaft zu zeigen, wie stark man gearbeitet hat und einfach am Ende ist. Für mich ist das sogenannte "Burn Out" nichts anderes als Depressionen, schick verpackt in ein fleißiges Gewand, um keine Schwäche zu zeigen. Doch darum soll es hier auch nicht gehen.



Donnerstag, 18. Mai 2017

[PRESSE] Revlon kommt nach Deutschland in die Rossmann - Filialen!


Gerade schneite eine Pressemitteilung in meinen E-Mail-Briefkasten, die so interessant ist, dass ich sie sofort mit euch teilen möchte. Ab dem 07. Juni 2017 findet ihr die US-Marke "Revlon" in den Rossmann-Filialen. Ihr findet in den Displays dann Foundation, Augen-Make-Up-Produkte und auch Lippenprodukte.
Im Folgenden zeige ich euch, auf was ihr euch konkret freuen dürft.


My Little Box Mai 2017 - Friday Night


Die My Little Box für den Mai 2017 ist da! Sie steht diesmal ganz unter dem Motto "Friday Night" - ein Thema, das mir ehrlich gesagt ein wenig fremd ist. Ich war noch nie der Partygänger, habe noch nie ernsthaft eine Disco von innen gesehen und wenn ich vor vielen Jahren mal abends weggegangen bin, dann meist an einem Samstag Abend gemütlich in ein Café. Seit meine Tochter mein Leben bereichert sind auch diese Tage gestrichen und ich vermisse es nicht - ich bin gern zuhause.
Trotzdem war ich gespannt, was die My Little Box aus diesem Thema gemacht hat - und ihr erfahrt es jetzt auch.


Mittwoch, 17. Mai 2017

Rival de Loop Young Stay4ever Lipgloss - extremer Halt zu einem Minipreis!


Ich habe in den letzten Wochen häufiger mal in Foren gelesen, dass Einige mit den neuen Stay4ever Lipglossen von Rival de Loop Young sehr zufrieden sind. Ich bin eigentlich kein Rossmann-Gänger sondern vielmehr Team dm, aber in meinem Ort gibt es zumindest einen kleinen Rossmann. Da die Glosse sehr günstig waren, habe ich alle fünf Farben mitgenommen und zeige sie euch heute.


DIE ECKDATEN

Rival de Loop Young Stay4ever Lipglosse
Aktuell erhältlich in fünf Nuancen
Inhalt: 3 ml + 4 ml
Preis: je 2,49 Euro
Erhältlich in allen Rossmann-Filialen mit Rival de Loop Young-Theke


Dienstag, 16. Mai 2017

Oreo Cookie Bars


Vorsicht Suchtgefahr! Ich habe diese Bars mal wieder meinen Kollegen mitgebracht. Dann habe ich einmal den Raum verlassen und auf dem Teller waren nur noch Krümel zu finden. Was ist hier passiert? Ich glaube, der Grund für das schnelle Verschwinden ist die geheime Schicht in der Mitte.

Sonntag, 14. Mai 2017

Katja Haas "Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt" - eine Rezension der etwas anderen Art


Heute gibt es für euch eine Buchrezension der ganz anderen Art. Es ist kein Roman oder Krimi - nein, es geht um ein Anleitungsbuch für schöne Schriften!

In der heutigen Zeit sind geschriebene Worte einfach viel zu selten - im hektischen Alltag schreibt man schnell mal eine E-Mail oder tippt eine kurze Nachricht über das Handy. Das ist schade, denn handgeschriebene Worte sind nicht nur viel persönlicher sondern können auch so viel besser aussehen! Damit dies gelingt, hat Katja Haas das Buch „Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt“ entwickelt.



Als das Buch bei mir eintraf, war ich begeistert: So schön wurde mir noch nie ein Buch geschickt! Dem Buch beigelegt waren einige Postkarten von Papierliebe, einer Manufaktur von Katja Haas. Stöbert hierzu einfach mal auf ihrer Internetpräsenz, um mehr über Papierliebe zu erfahren. Das Buch und die Karten waren wunderschön zusammengebunden und sogar mit meinem Namen und einer persönlichen, handgeschriebenen Nachricht versehen. Es machte einfach Spaß, diese Sendung zu öffnen und sich alles in Ruhe anzusehen. Mit den superhübschen Postkarten gibt es dann auch keine Ausrede mehr und man kann das Erlernte gleich in die Praxis umsetzen.



Doch kommen wir zum Inhalt des Buches, das auch hier optisch punkten kann. Jede einzelne Seite ist für sich wunderschön gestaltet - es macht einfach Spaß, sich durch das Buch zu blättern. Nach einer netten Begrüßung und Erklärung, was einem in diesem Buch erwartet, erfährt man zuerst einige Fachbegriffe. Nachhaltig beeindruckt hat mich hier die These, dass Handlettering nicht geschrieben sondern gezeichnet wird - aus diesem Blickwinkel hatte ich dies bisher gar nicht gesehen.

Und dann geht es auch schon ans Eingemachte - es wird geschrieben - pardon: gezeichnet. Mit einfachen Basics geht es los, es wird erklärt, welche Utensilien für welchen Schreibstil besonders geeignet sind und welche Hilfsmittel sonst noch nützlich sind.



Nach einigen neu erlernten Techniken hat man in dem Buch immer wieder die Möglichkeit, diese zu üben. Man kann die Übungen direkt in das Buch zeichnen und direkt sehen, wie man sich verbessert. Im weiteren Verlauf des Buches werden die Techniken anspruchsvoller und detaillierter, daher ist es tatsächlich ratsam, das Buch wirklich vom Anfang bis ans Ende durchzuarbeiten.

Neben der Schrift sind auch dekorative Elemente Bestandteil des Buches. So erlernt man, dass man handgeschriebene Passagen kunstvoll selbst verzieren kann und bekommt zudem einige Beispiele. Für mich waren bisher solche Dekorationen kein Thema, da ich weder gute Ideen für eine schöne Gestaltung hatte noch mich für talentiert genug hielt. Doch mit den Beispielen und Erklärungen im Buch traue sogar ich mir jetzt zu, dekorative Elemente zu übernehmen.



Was mich optisch auch begeisterte, ist die Rubrik der zusätzlichen Effekte. Hier zeigt Katja Haas mit einfachen Hilfsmitteln, wie man Buchstaben besondere Formen und Farben geben kann. Ob Farbverläufe oder Wasserfarben-Optik - hier erlernt man, wie einfach man solche Effekte umsetzen kann.

Auch Teil des Buches sind die praktischen Beispiele für besondere Anlässe. Tischkärtchen, Wimpelketten, Geschenkanhänger oder Einladungen - auf einem Blick bekommt man hier eine Liste mit den benötigten Utensilien und Anwendungstipps.

Mit zwei hübschen Postkarten endet dann das kreative Anwendungsbuch „Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt“ von Katja Haas.


FAZIT



Ich muss sagen, ich liebe dieses Buch und es wird ab sofort ein fester Bestandteil sein, wenn ich schriftlich kreativ werden möchte. Mit ein wenig Übung und einer großen Portion Interesse kann Jeder hier zu einem kleinen Schreibkünstler werden - das Buch motiviert einen durchweg und zeigt, dass schöne Schriften kein Meisterwerk sind sondern mit Geduld und Willen für Jeden umsetzbar sind. Hut ab für dieses grandiose Buch!


PUNKTE



DIE ECKDATEN

Autor: Katja Haas
Titel: Handlettering - Schöne Schriften Schritt für Schritt
ISBN-10: 3943390403
ISBN-13: 978-3943390407
Seiten: 80
Verlag: Lingen Verlag
Bestellbar u.a. direkt über den Lingen Verlag


Rezensionsexemplar, erhalten über:




Samstag, 13. Mai 2017

Shopping Queen - Midnight Queen Eau de Parfum


In den letzten Tagen habt ihr sicherlich häufig über die neuen Shoppingqueen-Düfte gelesen. In erster Linie fand ich aber vor allem Berichte über den Tagesduft. Deshalb zeige ich euch heute sozusagen den Abendduft Midnight Queen, der es in meinen Augen verdient hat, beachtet zu werden. Lest in den nächsten Zeilen, wie ich diesen Duft finde.


DIE ECKDATEN

Shopping Queen Midnight Queen Eau de Parfum
Inhalt: 50 ml
Preis: 12,95 Euro UVP




DIE DUFTKOMPONENTEN

Kopfnoten: Bergamotte, Grapefruit, Orange
Herznoten: Jasmin, Maiglöckchen, Magnolie, Mango, Orangenblüte, Pflaume
Basisnoten: Karamell, Moschus, Sandelholz, Vanille




WIE ICH IHN FINDE

Ich könnte den Duft eigentlich sofort mit nur einem Wort beschreiben, den ich entzückt herausschrie, als ich ihn das erste mal schnupperte: Booooaaaaaaaah! Das mag übertrieben klingen, aber das war meine erste Reaktion. Ich liebe Düfte, die etwas stärker sind - bitte nicht süß und klebrig, ich mag es blumig, gern auffällig und vor allem intensiv.
Vor allem nehme ich im ersten Moment gleich die floralen Komponenten wie Jasmin und Magnolie wahr. Diese Komponenten verabschieden sich auch nicht sondern bleiben konstant dominierend. Nur die Intensität wird etwas geringer, was mich aber nicht weiter stört, da man im Alltag zwar gern den Duft immer mal wieder gern wahrnimmt, aber ihn ja nicht penetrant in der Nase haben mag. Hier hat man mit Midnight Queen eine sehr gute Balance zwischen Intensität und Tragbarkeit geschaffen, wie ich finde.




Die Haltbarkeit ist durchschnittlich bis gut. Für ein Eau de Parfum erwartet man eventuell eine längere Haltbarkeit, sieht man aber den Preis, finde ich hier die Haltbarkeit daran gemessen absolut in Ordnung. Vier bis fünf Stunden nehme ich den Duft durchaus wahr, bis er verschwindet - aber man kann ja auch nachlegen, was bei dem recht günstigen Preis durchaus okay ist.


FAZIT

Auch wenn Midnight Queen eher als Abendduft beworben wird, nutze ich ihn gern für den Tag. Für die Parfumliebhaber unter euch, die auch gern intensivere, kräftigere und leicht orientalische Duftnoten bevorzugen, kann ich euch Midnight Queen ruhigen Gewissens ans Herz legen. Gerade preislich finde ich den Duft kaufenswert und das Preis-/Leistungsverhältnis ist mehr als angemessen.




Falls ihr lieber leichtere, erfrischendere Düfte mögt, solltet ihr euch besser an die Tagesvariante „Queen of the day“ halten. Einen Bericht darüber findet ihr beispielsweise bei Be-my-life.


Erwerben könnt ihr die Parfums beispielsweise bei Parfumerie Pieper.







PR-SAMPLE

Freitag, 12. Mai 2017

Neu in meinem Kühlschrank: brandnooz Cool Box Mai 2017


Gestern hat mich die neue Cool Box für den Monat Mai erreicht und ich wollte Euch gerne den Inhalt vorstellen und meine Meinung mit Euch teilen.

Donnerstag, 11. Mai 2017

Was Leckeres auf die Schnelle: Hähnchen Fajitas


Heute gibt es von mir mal wieder ein schnelles Gericht, das sich auch noch quasi von alleine kocht mit minimalem Abwasch? Das klingt jetzt für Euch zu schön, um wahr zu sein? Ich kann Euch beruhigen...es ist wirklich so! :) Alles was ihr hierfür braucht sind ein Messer, ein Brettchen und eine ofenfeste Form, in der die leckere Kombi aus Hähnchen, Paprika, Zwiebeln und einem bunten Strauß an Gewürzen gebacken wird.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Urban Decay Vice Liquid Lipsticks Amulet, ZZ und Firebird


Ihr habt sicherlich schon auf einigen Blogs die recht neuen Vice Liquid Lipsticks von Urban Decay gesehen. Heute möchte ich mich einreihen mit den drei Farben, die ich mir ausgesucht habe. Wie ich sie finde, könnt ihr in den nächsten Zeilen lesen.


DIE ECKDATEN

Urban Decay Vice Liquid Lipsticks
Aktuell erhältlich in 30 Nuancen
Inhalt: 5,3 ml
Preis: ca. 22 Euro


DAS SAGT URBAN DECAY

Der flüssige, aber wasserfeste Non-Transfer-Lippenstift von Urban Decay färbt auf nichts ab und hält so lange, wie Sie es wollen. Die irre Power-Formel zaubert unglaublich intensive Farbe: Im Gegensatz zu vielen anderen flüssigen Lippenstiften trocknet sie auf den Lippen nicht, sondern bewahrt ihren himmlischen Tragekomfort. Der Vice Liquid Lipstick enthält unglaubliche Mengen an schimmerndem Perlmutt und funkelndem Glitzer – und dank der hochentwickelten Technologie bleiben diese Mikropartikel nach dem Auftragen an der Oberfläche, um maximalen Glanz zu entfalten.

DESIGN UND ANWENDUNG




Die Urban Decay Vice Liquid Lipsticks sind wahnsinnig schön anzusehen: Eine Hülsenform, wie man sie von Glossen kennt, einen Schraubverschluss, der metallisch glänzt und super wertvoll aussieht, dazu der Name des Produktes in goldener Schrift angebracht - in Sachen Design hat sich Urban Decay da nicht lumpen lassen und begeistert sicherlich die Verpackungsfreunde unter euch.

Aufgetragen wird der Liquid Lipstick mit einem Softapplikator, der leicht schräg ist und nach vorne hin etwas spitzer ausläuft. Man kann relativ präzise damit arbeiten, mir ist aber aufgefallen, dass es mir bei den auffälligeren Farben trotzdem schwer fiel, sauber damit zu arbeiten. Doch bei Liquid Lipsticks habe ich dieses Problem immer, bei herkömmlichen Lippenstiften fällt es mir leichter.


HALTBARKEIT UND TRAGEGEFÜHL

Die Haltbarkeit der Liquid Lipsticks von Urban Decay sind grandios. Einmal aufgetragen und antrocknen lassen bleiben sie im Alltag, wo sie sind. Leichtes Essen und Trinken kann der Farbe ebenfalls nichts anhaben, maximal in der Lippenmitte könnte man danach nochmal etwas nachlegen, wenn man es richtig korrekt haben will. Erst bei einem richtigen großen Essen (das etwas fettreicher ist) löst sich die Farbe etwas, was aber ja total normal ist.
Das Tragegefühl ist leicht trocken, aber noch im Rahmen, solange man die Farbe nur dünn aufgetragen hat. Hier muss man wirklich drauf achten, nicht zu schichten, denn sonst wird die Farbe unangenehm trocken auf den Lippen. Nach dem Abschminken benötigen meine Lippen allerdings eine gute Pflege, da sie sich dann trocken anfühlen. Die Urban Decay Vice Liquid Lipsticks sind also leicht austrocknend, dies aber nicht total dramatisch.


AMULET (COMFORT MATTE)
"Ziegelstein-Rosé"



Amulet ist ein schönes, eher dezenter, bräunlicher Nudeton mit Roséeinschlag. Er trocknet seidig matt an und überzeugt durch einen einfachen Auftrag. Amulet ist mein absoluter Favorit, da er sehr unkompliziert ist, tatsächlich samitig matt antrocknet und die Lippenfältchen nicht betont werden.



Ich habe bei anderen Bloggern auch Amulet gesehen, dort wirkte diese Nuance manchmal viel intensiver. Bei mir zumindest ist er sehr dezent und ich mag diesen total unkomplizierten Liquid Lipstick richtig gern.


ZZ (COMFORT MATTE)
"Softes Pink-Lila"



Mit ZZ hatte ich beim Auftrag etwas Probleme. Er ließ sich nicht in einer dünnen Schicht auftragen, er wirkte ungleichmäßig. Durch die 2. dünne Schicht fühlten sich meine Lippen dann schon sehr trocken an, zudem wirkte die Farbe auf den Lippen dann auch recht dick.



Was mich aber irritierte: Trotz des angegebenen Finishes trocknete ZZ nicht matt an, er blieb leicht glänzend. Die Nuance an sich ist recht hübsch, aber ZZ gehört zu den zickigeren Nuancen.


FIREBIRD (COMFORT MATTE)
"Intensives Fuchsia"



Mit Firebird hatte ich die größten Probleme. Er war unglaublich zickig im Auftrag, wollte sich nicht gleichmäßig auftragen lassen und machte es mir schwer, präzise zu arbeiten. Die Nuance allerdings sieht echt gut aus: Es ist nicht nur einfach ein Fuchsia sondern es hat einen Einschlag in Richtung Himbeere, es wirkt sehr sommerlich.



Irritiert hat mich aber auch hier das Finish, das nicht matt antrocknet sondern leicht glänzt. Firebird sieht also echt super aus, aber ist unglaublich zickig.


FAZIT

In puncto Haltbarkeit überzeugen die Urban Decay Vice Liquid Lipsticks absolut und sind daher ihren Preis wert. Je nach Nuance sind sie aber entweder unkompliziert oder zickig. Hier sollte man sich also, bevor man sich für eine Nuance entscheidet, schauen, dass man vielleicht einen Erfahrungsbericht über seine Wunschnuance findet und ob man dann mit einem eventuellen zickigen Auftrag zurechtkommt.



  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Tolle Optik
  • Große Farbauswahl
  • Super Haltbarkeit
  • Trocknet die Lippen nicht zu sehr aus




  • Je nach Nuance zickig im Auftrag
  • Versprochenes Finish stimmt nicht bei jeder Nuance


Weitere Postings findet ihr unter anderem bei Shias Welt, Beauty Mango, WasserMilchHonig und The Beauty And The Blonde.




Montag, 8. Mai 2017

Brownies mit Erdnussbutter


Na? Könnt ihr meine Erdnussbutter-Rezepte schon nicht mehr sehen? Nein? Gut, ich nämlich auch noch nicht :) Zwischen einer weichen Schicht Zartbitterschokolade und einem schönen schokoladigen und schon fast keksartigen Teig verbirgt sich eine cremige Schicht aus Erdnussbutter, die das Ganze nochmal extra lecker macht. 
Powered by Blogger.

Labels

35 Dinge 3Bears 6 Beauties play it cool Abercrombie Abobox agnès b AHAVA Alterra Alverde American Apparel AMU Anika Anique Annayake Anny Antiqued Anzeige AOK Apfel ArtDeco Asiatisch Astor Aufgebraucht Auflauf Aussie Avène Avon Avril Lavigne B.B Cream Babor Baking Balea Balenciaga Bare Minerals Bath & Body Works batiste Batman Beauté Pacifique Beauty Balm Beauty Marked Beauty UK Beautypress BEBE Bebe Young Care Becca Beliebte Klassiker Benefit Beni Durrer BestFewo Betty Barclay BeYu bh cosmetics Bilou Bio Sculpture Bioderma Biolage R.A.W. Biotherm Bite Black Tied Blackberry Blistex Blogempfehlung Bloggeburtstag Blogparade Blush Bobbi Brown Bogner Bourjois Bows&Curtseys Box of Beauty Box Stories Brandnooz Braun Satin Hair Brigitte Box Bronzer Brun Bruno Banani Bücher Bünting Burberry Butter London Buxom C:EHKO Cacharel Callusan Carbon Carbonized Carmex Catherine Catrice Cavalli Cetaphil Chanel Charisa china glaze Chloe Chopard Christina Aguilera Ciaté Cire Trudon Claire Fisher Clarins Clarins Box Relax Clarisonic Clinique Club ColourPop Cookies Cooking Copperplate Couleur Caramel Cranberry culte du blogue Cupcakes Dalton Dangerous Cuvee Daniel Jouvance Daniele de Winter Dark Dare Dark Indulgence Daylong Deborah Lippmann Deep Blue Green Deep Truth Deeply Adored Degustabox Demak Up Dermalogica Dermasence Dessange Deutsche Fernsehlotterie Die Blog Box Dior DIY DKNY DM dm box DM Lieblinge dmBio Dontodent DouBox Douglas Dove Dr. Bronner's Dr. Schrammek Du bist ein Gewinn Duftkerzen Dupe Duschgel DuWop eBay Ebelin edding Efbe EGF Tech Einfach und Lecker Ellis Faas Emerald Dusk Emmi-Nail Emoji EOS EOTD Erdnussbutter Escada Essence Essie Estée Lauder être belle Eucerin Event eyeko Eyeliner Fairy Box fem.box Femme Noir Fig. 1 For Your Beauty FOREO FOTD Freitagsfüller Freshwater Frost at Midnight Frühstück Galaxy Garnier Gewinnspiel Ghost Fragrances Gina Tricot Giorgio Armani Glätteisen Gliss Kur Glossybox Glov Glutenfrei Gosh Grah-Toe Gucci Guerlain H&M Haare Haarmilch Haarpflege Haarschmuck Hähnchen Handcreme Handpeeling Handsan Happy Brush Haul Hautpflege Haux Hazy Day HelloFresh Herbal Essences Heritage Rouge Hermès Hidro Fugal Highlighter Hollister Home & Living Hormocenta Hourglass Hugo Boss Humid i love ikoo Illamasqua Image Maker Immer wieder Indisch Inglot iPhone IsaDora Isana Italienisch Jana Jenny Jouer Cosmetics Kanebo Karamell Kat von D Keralock KIKO Kings and Queens Körperöl Korres Koziol Kryolan Kuchen Kulau Kürbis Kurz und knapp L.O.V L'Occitane L'OREAL la petite box La Roche Posay Labello Lacoste Lady Gaga Lancome Lancôme Langzeitstudien LASplash Lavera LE Le Couvent de Minimes Le Metier de Beaute Lee Stafford Lily Lolo Lime Crime Limited Edition Linda Lord&Berry Louma Low Carb Lush Luvos Luxury Box M. Asam MAC Make Up Factory Make Up Store MakeOver International Makeup Geek Malu Wilz Manhattan Marbert Marc Jacobs Marionnaud Marley Spoon Maske Mavalia Max Factor MaxFactor Maybelline Melvita mememe method Michael Kors Michalsky Milani Miro Missha Misslyn Mizellenwasser MODELCO Models Own Monatsfavoriten Moroccanoil MUA Muffins Müller Look Box Musik Müsli My little Box MyCouchbox Mystery Mythical Nageldesign Nagellack nails inc. Naked Naked Lunch Naobay Nars nd24 Neu Nivea Nocturnelle noémie noémie. Nonal Nudeln Nutella NYX Oilily Omega on the hunt OOTD OPI Origins Orly Outfits P&G p2 Palace Pedigreed Palette Paletten Palmolive Pantene Pro-V Paradisco Parfum Parfümerie Pieper Parsa Beauty Patricia Paul and Joe Paul Mitchell Paula's Choice Peach World Peeling Performance Art Phloof Photo Realism Physiogel Pink Box Pinsel Playboy Plum Dressing Plumage Postbank Poudre Universelle Libre Prelude Presse Preview Privates Proactiv Provamel PUPA Milano Real Techniques Realtechniques Redken Reise Review Revlon Rexona Rezension Rezept Rimmel Rimmel London Rituals Rival de Loop Rival de Loop Young Roman Rossmann Rouge Bunny Rouge Round Midnight Salat Sally Hansen Sanicare Box Sante Satin Taupe Schmuck Schnelle Küche Schokolade Schuhe Schwarzkopf Seeberger Select Sheer Sensai Sensationail Senza Limiti Sephora Shadowy Lady Shale Shampoo Shimmermoss Shirin David Shiseido Shopping Queen Shroom Sigma Silver Ring Sisley Sketch Skinbio Sleek Slow Cooker Smashbox Smoke and Diamonds Smoked Ruby Snack So Susan Soap&Glory Sonnenschutz Spülung Star Violet StarGazer Stars 'n Rockets Stila Stolen Moment Strike a Pose Sugarpill Superbalanced makeup Superfoils Suppe Süßkartoffeln Swarovski Swatch Swiss-o-Par Tag Tana Cosmetics Tangle Teezer Tanja Tanya Burr Tarte Tendersmoke tetesept The Balm the blushed nudes The Body Shop The Soft Luxe Collection TheBalm thelipstick.net Themenwoche Thierry Mugler Thomas Sabo Thriller Timberstone Turnings Tom Ford Too Faced Top 3 Treaclemoon trend IT UP TrendRaider Twinks Typographic Ultra Face Unboxing Undercurrent Unechta Urban Decay Urlaub Valentino Vegan vegawatt Vegetarisch Versace Vestige Verdant Vidal Sassoon Video Vintageliebe Vorstellung wayfair Weleda Werbung Wilkinson Sword Woodwinked Yankee Candle YouTube YSL Yves Rocher Yves Saint Laurent Zahnpflege Zoella Beauty Zoeva